Windows XP 205 Fragen

6 [ Antworten ] - 658 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 11 Monaten
Beim Datentransport mit Stick von Windows XP Textdadeien … .doc nach Windows 10 lassen sich diese nur mit….Offic öffnen. Wie kann ich das vermeiden?
Gelöst
Letzte Aktualisierung vor 11 Monaten
Ich kann mein Windows XP nicht im abgesicherten Modus mit F8 starten. Wie komme ich in den Modus?

6 [ Antworten ] - 720 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 1 Jahr
Ich bin pensionierter Flugkapitän und habe mein Flugzeug, die MD80; auf meinem alten Laptop unter Windows XP. Das Gerät erkennt das WLAN, kommt aber nicht ins Internet mit der Fehlermitteilung “Es wurde kein Zertifikat gefunden, um Sie am Netzwerk anzumelden, Netz von Franz-mesh.” Das Netz von Franz-mesh ist ok,aber ich brauche eigentlich das Netzwerk nicht, aber er soll wenigstens ins Internet kommen. Der Installationsassistent schafft es auch nicht, er bricht mit einer Fehlermitteilung ab. Können Sie mir helfen? Danke, Franz Ulz.

0 [ Antworten ] - 401 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 1 Jahr
Ich bin pensionierter Flugkapitän und habe mein Flugzeug, die MD80; auf meinem alten Laptop unter Windows XP. Das Gerät erkennt das WLAN, kommt aber nicht ins Internet mit der Fehlermitteilung “Es wurde kein Zertifikat gefunden, um Sie am Netzwerk anzumelden, Netz von Franz-mesh.” Das Netz von Franz-mesh ist ok,aber ich brauche eigentlich das Netzwerk nicht, aber er soll wenigstens ins Internet kommen. Der Installationsassistent schafft es auch nicht, er bricht mit einer Fehlermitteilung ab. Können Sie mir helfen? Danke, Franz Ulz.
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP
Letzte Aktualisierung vor 1 Jahr
Hallo, mein Palm m505 (das Farb-Model) hab ich mit einem alten Laptop mit XP eingerichtet und damit betrieben. Irgendwann bekam ich noch einen aussortierten T3 dazu und der kam da auch mit rein. Im Menü konnte ich auswählen wessen Daten ich sehen wollte (T3 oder m505). Vor kurzem musste ich etwas ausprobieren und startete die Installationsdatei für Palm Desktop, brach aber die Installation wieder ab. Leider habe ich mir damit aber eine neue und leere Version installiert. Die beiden Ordner von den vorherigen Versionen habe ich gefunden (allerdings in einem anderen Pfad und nicht im Palm-Standard-Pfad). Rüber kopieren in den neuen Pfad hat nicht geholfen. Wie bekomme ich die vorherige Palm-Deskop wieder zum laufen? Der Palm m505 war abgestürzt (Accu leer) und wollte sich nicht mehr mit dem Desktop verbinden und synchronisieren. Deswegen der Versuch über die Installation was leider misslang. Über die BackUp-Card konnte ich ihn wenigstens bis Dez.2021 wiederherstellen, aber die 7 Monate mehr auf dem PC (Stand Juni/Juli2022) wären mir wichtig. Die Palm-Desktop-Version 4.1.4 Ich hoffe das es noch jemanden gibt der sich damit auskennt und mir helfen kann. Vielen Dank im Vorraus. VG Detlef
Letzte Aktualisierung vor 1 Jahr
Test, da Lotsengespräch mit Kunde und Sachverhalt aufgrund technischer Defizite geprüft werden muss.
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP
Letzte Aktualisierung vor 1 Jahr
Test, da Lotsengespräch mit Kunde und Sachverhalt aufgrund technischer Defizite geprüft werden muss.
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP
Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren
Sehr geehrte Spezialisten, leider habe ich das im Post https://www.club.computerwissen.de/qa/103215-windows-xp-reagiert-nicht-mehr-auf-eingaben-%C3%BCber-die-tastatur geschilderte Problem nicht lösen können. Nach langem Suchen und Probieren habe ich mich dazu entschlossen Win XP neu zu installieren. Eine entsprechende CD besitze ich ja noch. Windows funktioniert nun wieder einwandfrei. Jetzt habe ich aber ein neues Problem. Im Prinzip ist der PC auf dem XP läuft ein Standalone. D. h. ich werde damit nicht in´s Internet gehen. Aber Win XP muss bei MS registriert werden. Also brauche ich dazu, wenn auch nur einmalig, einen Internet-Anschluss. Das kann ich aber nicht weil der für die LAN-Karte zuständige Treiber nicht installiert ist. Jetzt bin ich auf die Idee gekommen mir ein Programm herunterzuladen, das für jede Komponente des Systems den richtigen Treiber installiert. Herunterladen mit meinem Win10-PC und Übertragen auf den XP-Rechner war kein Problem, was ich aber nicht bedacht hatte, Auch dieses Programm braucht eine Verbindung zum Internet. Das war wohl auch keine Lösung. Im Hardware-Assistenten u. A. ist der Ethernet-Controller mit einem gelben Fragezeichen angezeigt. Nun habe ich also zwei Probleme: 1. Eine Registrierung von XP ist innerhalb von 30 Tagen notwendig. Diese ist zwar offenbar auch per Telefon möglich, mein Englisch ist aber nur mäßig. 2. Wie komme ich an den Treiber für die LAN-Karte. Den zugegeben alten PC habe ich geschenkt bekommen. Disketten mit den Treibern waren keine dabei. Da der PC auch unter Ubuntu läuft und darunter einen Internetzugang hat habe ich einmal unter diesen Betriebssystem die Hardwarekomponenten auflisten lassen. Vielleicht erkennt jemand aus der Liste welchen Treiber ich woher bekomme und wie ich den installiere. Als erstes müsste natürlich der Ethernet-Controller funktionieren. Hier ist ein Auszug aus der besagten Liste: H/W-Pfad Gerät Klasse Beschreibung =================================================== system Computer /0 bus Motherboard /0/0 memory 2011MiB Systemspeicher /0/1 processor Intel(R) Pentium(R) D CPU 3.00GHz /0/1/1.1 processor Logische CPU /0/1/1.2 processor Logische CPU /0/100 bridge 82955X Memory Controller Hub /0/100/1 bridge 82955X PCI Express Root Port /0/100/1/0 display GT218 [GeForce 210] /0/100/1/0.1 multimedia High Definition Audio Controller /0/100/1b multimedia NM10/ICH7 Family High Definition Audio Co /0/100/1c bridge NM10/ICH7 Family PCI Express Port 1 /0/100/1d bus NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #1 /0/100/1d.1 bus NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #2 /0/100/1d.2 bus NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #3 /0/100/1d.3 bus NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #4 /0/100/1e bridge 82801 PCI Bridge /0/100/1e/2 bus USB 1.1 Controller /0/100/1e/2.1 bus USB 1.1 Controller /0/100/1e/2.2 bus USB 1.1 Controller /0/100/1e/2.3 bus USB 2.0 Controller /0/100/1e/4 storage ITE 8211F Single Channel UDMA 133 /0/100/1e/5 enp1s5 network 88E8001 Gigabit Ethernet Controller /0/100/1f bridge 82801GB/GR (ICH7 Family) LPC Interface Br /0/100/1f.1 storage 82801G (ICH7 Family) IDE Controller /0/100/1f.2 storage NM10/ICH7 Family SATA Controller [IDE mod /0/100/1f.3 bus NM10/ICH7 Family SMBus Controller Ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Viele Grüße Dietmar
Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren
Ich habe seit Jahren einen DELL-PC mit der Software Windows XP, arbeite aber seit 2015 eigentlich nur mit meinem Apple iMAC PC. Mein Mann benötigt den DELL für früher ausgespielte Software für Telefontechnik. Wir können jedoch nicht mehr mit Windows XP arbeiten, weil vieles vergessen. Könnten wir mit Ubuntu Linux besser klar kommen? Würde der DELL überhaupt die Linux-Software annehmen?
Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren
Ich habe seit Jahren einen DELL-PC mit der Software Windows XP, arbeite aber seit 2015 eigentlich nur mit meinem Apple iMAC PC. Mein Mann benötigt den DELL für früher ausgespielte Software für Telefontechnik. Wir können jedoch nicht mehr mit Windows XP arbeiten, weil vieles vergessen. Könnten wir mit Ubuntu Linux besser klar kommen? Würde der DELL überhaupt die Linux-Software annehmen?
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP

1 [ Antworten ] - 738 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren
Sehr geehrte Damen und Herren, in einer eingegangenen E-mail sind Bilder in PDF-DOC angegängt. Für die Verarbeitung in einem gesonderten Programm, müßte diese Datei in JPG umgewandelt werden. Einen entsprechenden Beitrag habe ich in der SSchK nicht gefunden. Bitte lassen Sie mir hierfür die Vorgehensweise wissen. Vielen Dank und freundliche Grüße Hermann Albersdorfer
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP
Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren
Hallo Experten, seit kurzem habe ich ein Problem bei dessen Lösung ich Unterstützung brauche. Ich besitze noch einen alten Pentium-PC den ich alternativ unter Ubuntu 16.04 oder Windows XP starten kann. Win XP benötige ich nur noch um meinen noch älteren Scanner betreiben zu können. Aus unbekannten Gründen kann ich seit Kurzem Win XP nicht mehr starten, denn ich kann mein Passwort nicht mehr eingeben. Ich kann auf der Tastatur drücken was ich will, im Anmeldefenster erscheint kein Zeichen. Die Tastatur selbst kann aber nicht beschädigt sein, denn … • wenn der PC unter Linux läuft funktionieren alle Tasten ohne Probleme. • Auch wenn ich im Bootlader die Cursor-Steuertasten drücke wechselt die Auswahl zwischen den angebotenen Optionen. • Und wenn ich im Bootlader anstatt einem der Betriebssysteme den Speichertest auswähle startet der problemlos und die dort aktiven Funktionstasten funktionieren auch ohne Probleme. Kann ich versehentlich in Windows etwas verstellt haben, so dass es die Tastatur nicht mehr abfragt? Oder kann die Erscheinung etwas damit zu tun haben, dass MS den Service für XP schon lange eingestellt hat? Ich habe bereits H. Google befragt. Er hat mir bisher nicht geholfen. Weiß hier jemand einen Rat? Viele Grüße

3 [ Antworten ] - 691 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 2 Jahren
Bei einer früheren Windows-Version wird beim Einschalten als Datum der 31.12.2000 angeboten. Dieses Datum kann manuell auf den aktuellen Wert angepasst werden. Dies gilt aber nur für die laufende Sitzung. Kann eine entsprechende Einstellung – ggfs auch über regedit – dauerhaft wieder geändert werden? Gruß eldora
Letzte Aktualisierung vor 3 Jahren
mein adobe funktioniert nicht mehr. welchen ersatz gibt es?
Letzte Aktualisierung vor 3 Jahren
Hallo Team, ich möchte eine Excel Arbeitsmappe komplett koperen von XP Rechner über USB Stick auf Laptop übertragen. Können Sie mir wieder mal eine Lösung anbieten. Mit freundlichen Grüßen und schönes Wochenende Udo
Letzte Aktualisierung vor 3 Jahren
Sehr geehrter Computerwissen Mitglieder, ich möchte meine alte Maschine mit Windows 98 gerne noch einmal anschmeißen, doch erhalte direkt nach dem Systemstart diese Meldung. eine DLL fehlt bei einem Pfad. Wäre ein nettes Mitglied in der Lange, mir dabei behilflich zu sein? Ich bedanke mich vielmals !! https://abload.de/img/2020-04-04_13.59.29e7j2i.png
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP
Letzte Aktualisierung vor 4 Jahren
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze eine rechtmäßig erworbene Version von Windows XP. Nach einem Crash der Festplatte musste ich XP neu installieren. Es gelingt mir nicht, mit den gegebenen Anweisungen einen Internetanschluss zu einer bestehenden DSL- Dauerverbindung herzustellen. Das liegt weder an der Hardware noch am DSL-Angebot – derselbe Rechner am selben Standort mit Linux Mint 19.2 hat sofort Internetanschluss ohne iede Justierarbeit. Ich brauche den Internetzugang bei XP, um das System aktivieren zu können und für für gelegentlich Downloads von Software. Der normal genutzte Internetzugang läuft aber über Linux. Was das Aktivieren angeht, schließe ich mich den Ausführungen von Waltergabel vom 13. März 2020 an. In den Antworten darauf wird das Nicht-Aktivieren-Können aber verharmlost. Ich empfinde es als Rechtsbruch von Microsoft, daß mir das Aktivieren von legal gekaufter Software so schwer gemacht wird. Das Nicht-Aktivieren ist ein echtes Problem, da es alle 30 Tage eine Neuinstallation bedeutet. Mit freundlichen Grüßen

2 [ Antworten ] - 1116 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 4 Jahren
Hallo, ich habe noch einen alten PC- mit Windows XP – ohne Internetzugang – den ich nur als Zugangsterminal für meine Telefonanlage brauche. Durch einen Fehler musste ich XP neu installieren. Nun habe ich das Problem, dass ich XP – innerhalb von 30 Tagen – wieder neu aktivieren soll. Dies kann und will ich aber nicht, weil ich den Aktivierungskey nicht mehr habe. Darum habe ich den Ordner „ WPAEvents aufgerufen und dort folgende Änderung vorgenommen. ( In diesem Ordner sind ja die beiden Einträge : Last WPAEvents und OOBETimer aufgeführt.) Die Daten aus dem OOBETimer habe ich gelöscht, ohne etwas neues dort einzutragen. Und bei Last WPAEvents die Daten ebenfalls gelöscht und dafür FF D5 71 D6 8B 6A 8D 6F D5 33 93 FD eingetragen. Dann habe ich bei „ Berechtigungen / System „ beim Punkt „ Vollzugriff und Lesen, je ein Häkchen bei „ Verweigern „ gemacht. Danach wurde mir auch auf der Aktivierungsseite angezeigt, dass Windows aktiviert ist. Allerdings läuft der Aktivierungstimer immer noch weiter und nach 30 Tagen ließ sich der PC- nicht mehr hochfahren. Und es wurde mir angezeigt, dass ich ihn erst aktivieren müsse. Meine Frage ist nun, wie kann ich diesen Timer ausschalten / umgehen, damit er nach einer erneuten Installation von XP – nicht wieder nach den 30 Tagen mein XP- sperrt ? Ich hoffe, dass Sie mir weiter helfen können und bedanke mich schon im voraus für ihre Hilfe. MfG, Walter

0 [ Antworten ] - 659 [ Ansichten ]
Letzte Aktualisierung vor 4 Jahren
Was ist ein nicht antwortendes Skript mit dem Inhalt: Skript : https : //js.ui-portal.de /127/1.8/gmx.hompage.chunk.js : 7
Status auf veröffentlichen geändert von Windows XP
Letzte Aktualisierung vor 4 Jahren
Ich besitze eine XP Installation auf einem Rechner auf dem ich bereits eine Linux Partition eingerichtet habe. Der Rechner hat aber nur ein altes CD Laufwerk (keine DVD). Nun ist der Rechner abgesürzt und lässt sich nicht mehr starten. Ich versuchte eine XP-Startup CD herzustellen mit dem Brennprogramm ´CD Burner XP und dem ISO File ´en_windows_xp_professional_with_sp3´ was auch super geklappt hat und auf windows 7 (diese Maschine) problemlos läuft, leider aber auf der XP-Maschine aber nicht startet! Leider kann ich die ursprüngliche XP-Installations-CD im Moment nicht finden. Jeglicher Versuch eines herunterladens aus dem Internet ist bis jetzt gescheitert! Ich brauche eigentlich nur einen Aufstart des XP-Systems bis zur Eingabeaufforderung damit ich den MBR neu schreiben kann. Hätten Sie mir einen Link für den Download eines entsprechenden CD-Inhaltes (natürlich nicht grösser als 700 MB)? Für eine möglichst rasche Antwort bin ich sehr dankbar. Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen Peter Ammann
1 2 3 10 11