1. abel VIP
  2. Windows 10
  3. Donnerstag, 29. Oktober 2020
Im Acer Laptop Aspire 8930 G von 2009 ist die interne CMOS Batterie leer.

Aus dem Internet habe ich erfahren dass die BIOS Batterie 200 mA, 3 V haben soll und mit zwei Anschlüssen versehen ist. Weitere Nachforschungen über Austausch waren ergebnislos. Beim oberflächlichen Öffnen des Computers konnte ich nicht feststellen wo die Batterie verbaut ist.
Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.
Akzeptierte Antwort
abel
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
vielen Dank für die schnelle Antwort und Hinweise auf Videos. In einem Video wurde gezeigt wo die Batterie sitzt nachdem das gesamte Notebook zerlegt wurde. Da traue ich mich nicht ran und belasse den alten Zustand. Uhrzeit und Datum wird genau angezeigt. Ohne Akku funktionierte es auch. Mit welchen Nachteilen muss ich rechnen? Nochmals großes Lob für die Hilfe. Ich habe ewig recherchiert ohne etwas passendes zu finden.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 Permalink
Antworten (5)
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo abel,

hier ein Video zu Ihrer Frage. Evtl. müssen Sie die Tastatur vorher entfernen (ich habe das Video selbst nicht angeschaut).

MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 1
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo abel,

hier die gewünschte Info zur CMOS-Batterie:
Muss die Batterie gewechselt werden? Nein, in der Regel bootet der PC auch dann, wenn die CMOS-Batterie leer ist. Solange Sie den PC nicht vom Stromnetz trennen - etwa über eine Steckleiste mit Kippschalter - bleiben auch die Einstellungen im PC erhalten.


MfG
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 2
abel
VIP
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Herr Lippmann,
ich trenne den PC immer vom Stromnetz und habe mich schon gewundert das der Akku immer wieder geladen werden muss. Ohne Strom und Akku funktionierte es auch nach 2 Tagen noch. Werden die Einstellungen dann neu geladen? Könnte der Fall auch eintreten, das der PC bei langer Nichtnutzung gar nicht mehr startet?
Vielen Dank für Ihre Geduld. Auch mit 80 kann man noch lernen!
MfG
abel
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 3
Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo abel,

hier die weiteren gewünschten Informationen:
Die BIOS-Batterie ist der kleiner Helfer für Uhrzeit und Einstellungen

Das erste, was ein PC beim Start ausführt, ist das BIOS bzw. EFI. Hier erfährt das System, welche Komponenten auf der Hauptplatine aktiv oder an dieser angeschlossen sind, wie CPU und Speicher zu takten sind, welche Laufwerke in welcher Reihenfolge zu booten sind und – ganz wesentlich – die aktuelle Uhrzeit. Die Einstellungen für das BIOS sowie die Uhrzeit speichert die Hauptplatine in einem CMOS-RAM, welcher wiederum mit einer Batterie gepuffert werden muss, falls das System vom Strom getrennt wird. Diese Batterie wird daher häufig auch als CMOS-Batterie bezeichnet. Die Batterie hat eine Lebensdauer von mehreren Jahren, ist aber irgendwann mal leer.
Ursache für plötzliche Probleme mit Booten und Uhrzeit – Batterie!

Eine leere BIOS-Batterie sorgt bereits beim Systemstart für Auffälligkeiten und Fehler, z.B.:

Beim Start meldet das BIOS einen Konfigurationsfehler oder Lesefehler im CMOS-Speicher.
Die Bootreihenfolge des Systems stimmt nicht mehr, ggf. bootet das System nicht mehr.
Datum und Uhrzeit stimmen nicht mehr und müssen neu eingestellt werden.

Wir haben es auch schon erlebt, dass ein System „tot“ war, auf Einschalten gar nicht mehr reagierte. Erst ein Wechsel der BIOS-Batterie führte zu neuem Leben.


MfG
Li

PS:
Wenn der Rechner am Stromnetz hängt und permanent läuft, braucht es nicht auf die Mainboard-Batterie zuzugreifen, um Bios-Daten "am Leben zu erhalten", da diese über das Stromnetz mit Energie versorgt werden. Bleibt der Rechner allerdings die meiste Zeit ausgeschaltet, muss die Mainboard-Batterie herhalten, welche die Bios-Einstellungen am Leben erhält.
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

  1. vor über einem Monat
  2. Windows 10
  3. # 1 4
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.