Allgemeine Geschäftsbedingungen

club.computerwissen.de

Das Internetportal club.computerwissen.de ist eine Online Community und umfasst Inhalte zum Thema Computer, Software und Mobile Endgeräte die von registrierten Nutzern des Portals, für registrierte Nutzer (im Folgenden: "Mitglieder") durch Fragen und Antworten erstellt werden. Während die Fragen und Antworten von jedem Besucher des Portals im Internet gelesen werden können, können nur Mitglieder des Portals Fragen stellen und Antworten geben. Darüber hinaus werden Inhalte durch den Betreiber von club.computerwissen.de eingestellt. club.computerwissen.de ist mit einer Verfügbarkeit von 99 % [im Monatsmittel] zur Nutzung an das Internet angebunden und durch den Nutzer aufrufbar. Die übrigen 1 % benötigt der Betreiber für ungeplante und geplante Wartungsarbeiten und zur Beseitigung von Störungen. Geplante Wartungsarbeiten wird der Betreiber nur zwischen 18 und 6 Uhr morgens durchführen. Der Zugang zum Internet und der Verbindungsaufbau im Internet zum Internetportal club.computerwissen.de ist nicht Gegenstand der Leistung.
 
Betreiber von club.computerwissen.de ist die VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Theodor-Heuss-Straße 2-4, 53177 Bonn.
club.computerwissen.de enthält Antworten seiner Mitglieder. Jedes Mitglied muss sich bewusst sein, dass die Antworten gegebenenfalls von fachlichen Laien erstellt werden. Diese Antworten ersetzen nicht den sachverständigen Rat eines entsprechend ausgebildeten Experten. Das Mitglied muss sich erforderlichenfalls sachverständigen Rat eines entsprechend ausgebildeten Experten einholen. Eine inhaltliche Bearbeitung, inhaltliche Ergänzung oder inhaltliche Prüfung der Antworten durch den Betreiber erfolgt nicht.
 
Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die Nutzung von club.computerwissen.de.
 

1. Vertragsschluss und Gegenstand von club.computerwissen.de

1.1 Mit der Registrierung zur Nutzung auf club.computerwissen.de erklärt sich das Mitglied mit diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich einverstanden.
 
1.2 Die zur Nutzung berechtigende Mitgliedschaft kommt dadurch zustande, dass der Nutzer sich auf der Portalseite im Internet registriert und ihm im Anschluss daran durch den Anbieter die Nutzung des Internetportals club.computerwissen.de ermöglicht wird.
 
1.3 Der Nutzer erhält vom Betreiber vor der Freischaltung (Ziffer 1.2) eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Mit Klick auf den Bestätigungslink bestätigt der Nutzer, dass er als Mitglied registriert werden möchte.
 
1.4 club.computerwissen.de ermöglicht es Mitgliedern, zu den Themen Computer, Software und Mobile Endgeräte Fragen zu stellen und Antworten zu geben. Diese Fragen und Antworten werden unter dem Benutzernamen des Mitglieds veröffentlicht und ggf. nachträglich durch den Betreiber club.computerwissen.de sprachlich so bearbeitet, dass die Fragen oder Antworten durch interessierte Internetnutzer mittels Suchmaschinen (bspw. Google) auch dann gefunden werden können, wenn sie nicht registrierte Mitglieder von club.computerwissen.de sind. Eine inhaltliche Bearbeitung der Fragen und Antworten erfolgt jedoch nicht.
 
1.5 Das Mitglied wird per E-Mail informiert, wenn eine von ihm gestellte Frage beantwortet wurde. Zusätzlich kann sich jedes Mitglied informieren lassen, wenn in bestimmten Themenkategorien neue Fragen oder Antworten auf club.computerwissen.de eingestellt werden. Diese Benachrichtigung zu neuen Fragen und Antworten in ausgewählten Themenkategorien erfolgt durch gesonderte Einstellungen, die das Mitglied bei der Registrierung oder zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen hat. Die Einstellungen zu diesem Informationsdienst können vom Mitglied zu jedem Zeitpunkt geändert werden.
 
1.6 Soweit der Betreiber zusätzlich Inhalte auf club.computerwissen.de bereitstellt, werden diese mit der zu erwartenden Sorgfalt erstellt.
 
1.7 Das Mitglied hat keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Inhalte als Bestandteil der Leistungen auf club.computerwissen.de.
 
1.8 Diese Nutzungsbedingungen können ausgedruckt und gespeichert werden. Sie stehen auch auf der Homepage des Internetportals zum Ausdrucken und Herunterladen zur Verfügung.
 

2. Nutzung von club.computerwissen.de

2.1 Die Nutzung von club.computerwissen.de durch das Stellen und das Beantworten von Fragen erfolgt passwortgeschützt im Internet. Nutzungsberechtigt ist nur das registrierte Mitglied (siehe Ziffer 1.2) unter Verwendung seiner Zugangsdaten.
 
2.2 Das Mitglied verpflichtet sich zur strikten Geheimhaltung seiner Zugangsdaten (Nutzername und Passwort).
 
2.3 Das Mitglied ist für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seiner Zugangsdaten erfolgen, verantwortlich.
 
2.4 Wird dem Nutzer eine Verwendung seiner Zugangsdaten durch einen Dritten bekannt oder besteht für ihn ein ernsthafter Verdacht hierzu, unterrichtet er unverzüglich den Betreiber.
 
2.5 Jedes Mitglied ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Das Mitglied berücksichtigt insbesondere, dass die allgemeinen Informationen des Inhalts von club.computerwissen.de nicht für jeden Nutzer gleichermaßen geeignet sind. Der Nutzer muss sich erforderlichenfalls sachverständigen Rat eines entsprechend ausgebildeten Experten einholen.
 
2.6 Das Mitglied wird die bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nicht missbrauchen. Das Mitglied nimmt die Leistungen nicht zu rechtswidrigen Aktivitäten oder deren Vorbereitung in Anspruch.
 
2.7 Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, den Zugang eines Mitglieds zu sperren, wenn der begründete Verdacht besteht, dass das Mitglied gegen die Pflichten dieser Nutzungsbedingungen verstößt und/oder seine Zugangsdaten missbräuchlich durch einen Dritten genutzt werden.
 
2.8 Das Mitglied hat keinen Anspruch gegen den Betreiber auf Veröffentlichung eines Inhalts in einer Frage, Antwort oder in sonstiger Weise.
 

3. Verantwortlichkeit des Mitglieds für seine Inhalte

 
3.1 Das Mitglied verpflichtet sich, club.computerwissen.de nur in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen in Anspruch zu nehmen. Das Mitglied ist für den Inhalt der Fragen und Antworten verantwortlich, die er auf club.computerwissen.de einstellt und auf die er – beispielsweise durch Verlinkung – verweist.
 
3.2 Das Mitglied wird insbesondere keine Inhalte einstellen, die thematisch nicht dem Thema von club.computerwissen.de entsprechen, die diskriminierend, rassistisch, anzüglich, beleidigend oder rechtswidrig sind oder gegen gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter verstoßen.
 

4. Sperrung von Inhalten

 
4.1 Der Betreiber ist im Fall des begründeten Verdachts, dass durch das Mitglied eingestellte Inhalte oder Inhalte, auf die das Mitglied verweist (z. B. durch Verlinkung), thematisch nicht dem Thema von club.computerwissen.de entsprechen, diskriminierend, rassistisch, anzüglich, beleidigend oder rechtswidrig sind oder gegen gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter verstoßen, berechtigt, diese Inhalte und/oder die entsprechende Frage bzw. Antwort insgesamt ohne Vorankündigung von club.computerwissen.de zu entfernen. Dies gilt entsprechend für Verweise auf diese Inhalte in weiteren Fragen und/oder Antworten.
 
4.2 Wird der Betreiber aufgrund des Vorwurfs eines Verstoßes im Sinne von vorstehender Ziffer 4.1 rechtlich in Anspruch genommen, insbesondere im Wege der Abmahnung, und/oder auf einen solchen Verstoß hingewiesen, so gilt die Regelung der vorstehenden Ziffer 4.1 entsprechend.
 
4.3 Dem Mitglied steht der Beweis der Rechtmäßigkeit offen.
 

5. Nutzungsrechte

 
5.1 Der Betreiber ist berechtigt, die durch die Mitglieder eingestellten Fragen und Antworten sprachlich zu verändern und danach auf club.computerwissen.de zu veröffentlichen, um insbesondere eine bessere Auffindbarkeit der Fragen und Antworten mittels Suchmaschinen (z. B. Google) im Internet zu erreichen.
 
5.2 Der Betreiber von club.computerwissen.de ist zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt berechtigt, die Inhalte des Mitglieds von club.computerwissen.de entsprechend zu verwenden, insbesondere dies im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Eine Kündigung der Mitgliedschaft lässt dieses Recht zur Nutzung unberührt.
 
5.3 Die im Rahmen von club.computerwissen.de bereitgestellten Inhalte und/oder Leistungen sind ausschließlich für die eigene, private Verwendung durch das Mitglied bestimmt. Jegliche, insbesondere kommerzielle, Weitergabe, Veröffentlichung oder sonstige kommerzielle Verwertung ist nicht gestattet.
 

6. Vergütung und Laufzeit

 
6.1 Die Nutzung von club.computerwissen.de ist unentgeltlich.
 
6.2 Der Betreiber und das Mitglied sind jederzeit berechtigt, die Mitgliedschaft des Mitglieds auf club.computerwissen.de zu kündigen.
 
6.3 Soweit das Mitglied entgeltliche Leistungen nutzen möchte, wird mit dem Mitglied hierüber ein gesonderter Vertrag geschlossen.
 

7. Änderung des Leistungsumfangs

 
7.1 Der Betreiber behält sich vor, den Umfang der dem Mitglied im Rahmen der unentgeltlich verfügbar gemachten Leistungen jederzeit zu ändern oder abweichende Leistungen anzubieten.
 
7.2 Der Betreiber behält sich des Weiteren vor, die unentgeltlich erbrachte Leistung auf club.computerwissen.de insgesamt oder einzelne Bestandteile der unentgeltlich erbrachten Leistungen zu beenden.
 
7.3 Der Betreiber wird Änderungen oder eine Beendigung nach den vorstehenden Ziffern 7.1 und 7.2 mit angemessener Frist vorab mitteilen.
 

8. Datenschutz

 
8.1 Im Rahmen des Stellens und Beantwortens von Fragen erfasst der Betreiber die durch das Mitglied bereitgestellten Informationen, bearbeitet sie sprachlich (siehe Ziffer 5.1) und veröffentlicht diese unter dem Benutzernamen des Mitglieds. Der Betreiber kann daher die gestellten Fragen und Antworten gegebenenfalls dem jeweiligen Mitglied zuordnen.
 
8.2 Der Betreiber rät dem Mitglied zu seinem eigenen Schutz einen Benutzernamen zu wählen, der nicht seinem Namen entspricht.
 
8.3 Im Übrigen gelten die allgemeinen Datenschutzhinweise unter http://club.computerwissen.de/datenschutz/
 

9. Haftung

 
9.1 Der Betreiber haftet für sich und seine Erfüllungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur, falls eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise verletzt wurde oder der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist. Als wesentliche Vertragspflicht gilt eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Erfolgt die schuldhafte Verletzung einer solchen wesentlichen Vertragspflicht nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich, ist die Haftung der Höhe nach auf solche vertragstypischen Schäden begrenzt, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren.
 
9.2 Die Haftung des Betreibers für zugesicherte Eigenschaften, arglistig verschwiegene Mängel oder Personenschäden (Leben, Körper und Gesundheit) sowie nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
 
9.3 Soweit die Haftung des Betreibers nach den vorstehenden Regelungen dieser Ziffer 6 wirksam ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, der sonstigen Mitarbeiter, Organe, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.
 

10. Geltung deutschen Rechts

 
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.