Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Normalerweise gehe ich mit Microsoft Edge ins Internet. Seit einger Zeit mogelt sich aber der "Avast Secure Browser" z.B. bei Verzweigung aus einem Mail dazwischen. Wie kann ich den Browser entfernen? Oder soll ich ihn beibehalten?
Es kommt noch hinzu das ich bei Benutzung des Brausers, hin und wieder ,aus dem Internet herausfliege.
Ein weiteres Problem ist wenn ich aus dem Brauser oder aus dem Edge einen Vortrag hören wil, wie z.B die Video-Sprechstunde von Computerwissen, dann kann ich die Sprache nur stockend und teilweise auch nur mit lägeren Pausen hören.

Viele Grüße

Manfred Peylo

Ich würde mich über eine Antwort freuen.
Geschrieben in: Browser 10:14, 13. Dezember 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

11:03, 19. Dezember 2019
Hallo Herr Peylo,

ich bitte, die verspätete Antwort zu entschuldigen. Ich habe Ihren Beitrag aus dem Windows- in den Browser-Bereich verschoben – wo er thematisch hingehört – aber scheinbar ist dort niemand auf Ihre Frage aufmerksam geworden.

Ihr Problem mit dem Browser scheint sich auf zwei verschiedene Aspekte aufzuteilen:

1. Offenbar ist der Avast Secure Browser als Standard-Browser eingestellt. Das bedeutet, dass Windows automatisch den Avast-Browser startet, wenn Sie irgendwo einen Internet-Link anklicken. Um das rückgängig zu machen, öffnen Sie zuerst die Windows-Einstellungen durch Drücken der Tastenkombination Windows + I. Im Fenster Einstellungen klicken Sie auf "Apps" und danach links in der Randspalte auf "Standard-Apps". Rechts im Fenster erscheint daraufhin die Liste mit den Standard-Programmen für die unterschiedlichen Funktionen wie E-Mail, Medienwiedergabe usw. Klicken Sie ganz unten unter "Webbrowser" auf den Eintrag mit dem eingetragenen Standard-Browser – wahrscheinlich Avast – und wählen anschließend wieder Microsoft Edge aus.

2. Dass Ihre Internet-Verbindung abbricht oder zu langsam ist, kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, zum Beispiel ein schwaches WLAN-Signal. Wenn dieses Phänomen jedoch erkennbar nach Umsetzung der Tipps im Windows-Handbuch aufgetreten ist, machen Sie unbedingt alle Änderungen aus diesem Beitrag wieder rückgängig. Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe: Durch Deaktivieren der Windows-Systemdienste ist kein Leistungszuwachs zu erwarten, dafür aber reichlich Probleme. Siehe dazu meine letzte Antwort im Beitrag unter https://club.computerwissen.de/qa/fehlermeldung-beim-%C3%B6ffnen-von-fotos,-bildern.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »