Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, Im Zusammenhang mit einem Tarifwechsel bekam ich eine neue 0 2 Box.Die mitgelieferte CD, der sog. Konfigurationsassistent, wird von meinem XP nicht angenommen. Telefonie und Internet funktionieren, aber WLAN funktioniert mit der neuen Box nicht mehr. An der Box leuchtet die WLAN-Lampe. Unter der Box befindet sich ei n Passwort. Mein Kindle fier zeigt WLAN an (nicht frei). Es kommt keine Maske am kindle zum Ei ntragen des Passwortes.Außerhalb meiner Wohnung kann ich WLAN mit dem Kindle empfangen. Am Kindle liegt es also nicht.
Kann es sein, daß ich erst manuell (da Konfigurationsassistent nicht angenommen wird)dafür sorgen muß, daß Box u nd Computer verbunden werden?
02 habe ich gefragt: Beschaffen Sie sich ein modernes Betriebssystem war die Antwort.
Das kann es aber nicht sein. Mit der vorherigen Box hatte ich WLAN.
Ich bin 77 Jahre alt, kein absoluter Computer-Flik. Können Sie mir helfen?
Vielen Dank
Sieglinde Wolff
Geschrieben in: Windows XP 19:04, 12. Juni 2016
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

11:30, 13. Juni 2016
Hallo Frau Wolff,

Sie haben es schon richtig erraten: Es ist tatsächlich notwendig, die Daten des neuen WLAN auf Ihren Geräten einzutragen, damit Sie wieder Empfang haben.

Wie das mit Ihrem Kindle Fire geht, beschreibt amazon unter http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=200989920. Da können Sie genau nachlesen, wie Sie die Einstellungen vornehmen müssen. Die dazu benötigten Daten Ihres WLAN (nicht nur das Passwort, sondern auch den Namen (SSID) des Netzwerks) finden Sie auf dem Geräteaufkleber Ihrer O2-Box.

Was Ihr Windows XP angeht: Leider hat der Kollege bei O2 recht. Es ist in der Tat sehr empfehlenswert, auf einen PC mit einem moderneren Betriebssystem umzusteigen. Microsoft veröffentlicht bereits zwei Jahre keine Sicherheitsupdates für Windows XP mehr, sodass Ihr Computer mit der Zeit immer anfälliger für Schadprogramme und Hacker-Angriffe wird. Für jede neu entdeckte Sicherheitslücke gibt es Schadsoftware, die diese (nicht mehr geschlossene) Lücke gezielt ausnutzt. Dadurch steigt die Gefahr, dass Sie beim Surfen im Internet oder beim Download von Programmen auf eine Schadsoftware stoßen, die Ihren PC praktisch im Vorbeigehen befällt.

Insofern meine dringende Empfehlung: Denken Sie über die Anschaffung eines Computers mit einer neueren Windows-Version (Windows 7, 8 oder 10) nach.

Wie dem auch sei: Die Einrichtung des WLANs unter XP ist unter https://hilfe-center.1und1.de/dsl-hardware-c85325/wlan-c83910/einrichtung-c85061/details-wlan-verbindung-manuell-einrichten-c85351/windows-xp-wlan-verbindung-manuell-einrichten-a791877.html recht anschaulich und leicht verständlich erklärt.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »