Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich danke Ihnen für die kostenlose Zusendung des Grundwerkes von "PC Wissen für Senioren". Ich habe mich dazu entschlossen,
"PC Wissen für Senioren" auch zu behalten und auch die weiteren Ausgaben weiter zu beziehen. Nur habe ich noch dazu eine Frage:
Ich habe von Ihrem Verlag jetzt kurz hintereinander folgende Software zum 6 Wochen -Test erhalten:
Windows 7 leicht gemacht Premium,
Windows 10 perfekt beherschen
und heute noch Linux-Insider
Sie können sich bestimmt vorstellen in welcher Lage ich jetzt bin. Soll ich Windows 7 behalten oder lieber zu Windows 10 wechseln?
Zu Linux habe z. Zeit noch nicht das richtige Interesse. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir einen Tipp zu meinen Problem geben könnten.
Ich bin 73 Jahre alt, und muss mich ja nun doch für ein Programm entscheiden.

Vielen Dank im voraus und viele Grüße aus Olbersdorf

Peter Vogt
Geschrieben in: Windows 16:46, 03. Februar 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    20:14, 03. Februar 2017
    Hallo Herr Vogt,

    dies ist ein öffentliches Forum, in dem man keine privaten Daten zeigen soll. Bitte öffnen Sie nochmal des Text, klicken Sie auf Bearbeiten und löschen Adresse, Telefonnumer usw.

    Zu Windows:
    Windows 7 ist ein ausgereiftes Betriebssystem, das bis zum Januar 2020 vom Hersteller noch mit Sicherheits-Updates versorgt wird.

    Windows 10 wird dagegen kontinuierlich weiter entwickelt und der Hersteller will jährlich eine große Aktualisierung heraus bringen. In der Zeit dazwischen werden Fehler bereinigt. Aktualisierungen bringen erfahrungsgemäß Fehler und Ungereimtheiten mit sich.

    Grundsätzlich sollten Sie sich informieren, welche Daten von Ihrem Rechner bei Windows 10 zu Microsoft übertragen werden und was damit geschieht.

    Bei Windows 7 kann man die Übertragung von Daten zu Microsoft komplett abschalten, da diese zur Verbesserung des Systems nicht ausgewertet werden - an Windows 7 wird ja nichts mehr verbessert.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:39, 06. Februar 2017
    Hallo Herr Vogt,

    sofern Ihr PC mit Windows 7 stabil und zufriedenstellend läuft, besteht kein Anlass, den Umstieg auf Windows 10 in Angriff zu nehmen. Bis ins Jahr 2020 können Sie Windows 7 noch ohne Bedenken nutzen.

    Ein Umstieg auf ein anderes Betriebssystem birgt in vielen Fällen Schwierigkeiten: Windows 10 muss die Hardware Ihres Computers einfandfrei erkennen und die passenden Treiber mitbringen - das ist gerade bei älteren PCs nicht immer der Fall. Die Folge ist, dass es nach dem Umstieg oft genug Probleme mit nicht funktionierender Hardware oder einem langsam arbeitenden PC gibt. Die vielen Fragen zu diesem Thema hier im Computerwissen Club sprechen da eine deutliche Sprache.

    Insofern rate ich Ihnen tendenziell von einem Wechsel ab. Sollte Ihr PC jedoch noch nicht älter als 4-5 Jahre sein und sollten Sie ohnehin in absehbarer Zeit eine Neuinstallation des Systems planen, ist der Umstieg auf Windows 10 durchaus empfehlenswert.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »