Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

In der "Süddeutschen" habe ich gelesen, daß alle, die jetzt einen PC mit Windows 7 oder Windows 8.1. betreiben, kostenlos auf Windows 10 umstellen können. Ich arbeite aber immer noch mit Windows XP, weil ich damit sehr zufrieden bin. Kann ich nun direkt über ein Update von Windows XP auf Windows 10 umsteigen und kann ich dies gfs. selber auf meinem PC durchführen? Und wie kann ich feststellen, ob sich mein eigener Rechner für das neue System überhaupt eignet?
Geschrieben in: Windows XP 09:53, 22. Juli 2015
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    11:41, 22. Juli 2015
    Hallo Herr Kowanz,

    wie Sie selbst schon richtig gelesen haben, ist ein kostenloser Umstieg von Windows 7 (mit ServicePack 1) oder Windows 8.1 auf Windows 10 möglich. Windows XP gehört da leider nicht dazu und ist - das hatten Ihnen bei einer Ihrer letzten Fragen . ein Experte bereits mitgeteilt, nicht mehr als sicheres Betriebssystem zu empfehlen.

    Ob sich Ihr Rechner für Windows 10 eignet, kann meinerseits nicht eingeschätzt werden, da ich Ihren Rechner nicht kenne. Sie können sich jedoch an diesen hier genannten System-anforderungen orientieren.

    Sie sollten evtl. als Übergangslösung einen Wechsel auf Windows 7 oder Windows 8.1 anstreben. Erfahrungsgemäß weisen neue Betriebssysteme in der Anfangsphase oft noch gewisse 'Ungereimtheiten' auf (z.B. fehlende Hardware-Treiber für das neue Betriebssystem) - daher sind erprobte Betriebs-systeme da empfehlenswerter.

    Freundliche Grüße
    dieter53
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:26, 22. Juli 2015
    Guten Tag Herr Kowanz,

    ergänzend von mir zu den Kosten für die Umstellung von XP auf Windows 10.

    Es gibt weder genaue Preise noch einen genauen Termin für diese Umstellung. Es gibt lediglich die Aussage, dass die Umstellung weniger kosten wird als eine Voll-Lizenz von Windows 10.
    Kostenlos upgrade-berechtigt sollen meiner Info nach nur Voll-Versionen von W7 und W8 sein, nicht jedoch OEM-Versionen, die man seit geraumer Zeit für ca. 30.- € über Händler im Internet kaufen kann.
    Außerdem wird eine W10-Lizenz dann hart an einen Rechner gebunden. Wenn Sie z.B. einen älteren Rechner in wenigen Jahren ersetzen, müssen Sie für den neuen eine Lizenz kaufen (die vermutlich ebenso vom Händler mitgeliefert wird wie heute auch). Ob z.B. eine W10-Lizenz den Austausch der CPU oder des Boards "überstehen" wird, weiß ich nicht.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:50, 23. Juli 2015
    Hallo Herr Kowanz,

    ich kann mich der Empfehlung von Dieter nur anschließen, den Wechsel zu Windows 7 in Betracht zu ziehen. Damit erhalten Sie ein Betriebssystem, das noch mindestens 5 Jahre sicher einsatzfähig ist und dessen Bedienung viel näher am gewöhnten Windows XP dran ist. Schauen Sie sich doch bei amazon & Co. um, dort finden Sie noch neue Windows-7-Angebote, mit denen Sie Ihren PC neu aufsetzen können. Den Umzug Ihrer Daten bewältigen Sie ganz leicht mit dem Tool "Windows Easy Transfer".

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »