Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

raabe
VIP
raabe
offline
Hallo Herr Kleemann
ich war etwas voreilig mit meiner Abmeldung . Der PC Acer Aspire M5641 mit Windows Vista Home Premium stüzte später wieder ab . McAfee hatte noch 13 Fehler gemeldet .
Start war ab jetzt unmöglich . Habe mit meiner eRecovery DVD , System neu geladen .
PC startet und funktioniert einwandfrei . Mcafee habe ich enfernt . Scheint auch Verursacher der Störung zu sein . Nun zu meinen Fragen : Bei der Eingabeaufforderung mit den Befehl sfc/scannow erfolgt die Überprüfung bis 56% mit der Meldung : Der Ressourcenschutz konnte den angeforderten Vorgang nicht ausführen . Ist das ein Problem ? PC funktioniert ohne Probleme . Ich habe für McAfee
das Sicherheitsprgramm Microsoft Security Essentials geladen . Ist das Programm mit
McAfee gleichwertig ? Ich hatte McAfee Internet Security 2015 .

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Peter Neumann
Geschrieben in: Windows 17:56, 24. September 2015
Beitrag teilen:
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:38, 24. September 2015
    Hallo Herr Neumann,

    dass sfc bei scannow irgendwelche Fehler findet, ist normal und nicht bedenklich. Dass es hängen bleibt ist natürlich nicht so schön. Haben Sie die beiden Service Packs und alle Sicherheits-Updates schon installiert?
    Auch das Aktualisieren von Geräte-Treibern kann nicht schaden. Hier immer entweder Windows-Update oder die Seite des Herstellers verwenden!

    Zum Virenscanner:
    Das Ganze ist Glaubenssache (ich bezeichne Antivirenprogramme als Placebo), denn es werden pro Tag einige zig Tausend neue Schadprogramme in die Welt gesetzt, so dass kein Virenscanner alle Schadprogramme erkennen kann.
    Wie sind eigentlich bei Ihnen trotz McAfee-Programm die Schadprogramme aktiv geworden?
    Sooooo viel schlechter ist MS Security Essentials auch nicht. Bei diesem Programm ist lediglich die Beseitigung von Schadprogrammen unbrauchbar (meiner Meinung nach). Ein großer Vorteil von MSSE ist, dass es im System nichts kaputt macht.
    Was MSSE nicht leistet, ist der Schutz der Browser vor unerwünschten Plug-ins, die z.B. Suchanfragen auf eine andere Suchmaschine umleiten und ähnliche Ferkeleien anstellen. Hierzu braucht man entweder spezielle Programme oder man passt beim Installieren von Software auf, dass man erstens nur von sauberen Quellen (=Hersteller) herunter lädt und und dass man zweitens keinen "Hilfsprogrammen" zustimmt.

    Gegen Schadprogrammen im System ist die regelmäßige Sicherung der Systempartition angeraten, z.B. monatlich, zwei Wochen nach dem Windows Update.
    Vista mit dem beiden Service-Packs bekommt noch Sicherheitsupdates bis April 2017. Dann wird es Zeit, über ein neues System nachzudenken.

    Die Daten sollten ja ohnehin häufiger gesichert werden - beides auf einen oder mehrere externe Datenträger (USB-Platte, NAS, Memory Stick etc.). Denn alle Speichermedien können jederzeit, auch ohne Vorwarnung, ausfallen.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:22, 25. September 2015
    Hallo Herr Neumann,

    den Schutz der MSE halte ich schon für schlechter als die der gehobenen Antivirensoftware wie die von McAfee, wobei ich dem Aspekt der Glaubensfrage nur zu stimmen kann. Einen Vorteil der MSE hat Herr Hahn ja genannt der andere ist ein geringerer Ressourcenverbrauch, bei der Erkennungsrate liegen die MSE immer im unteren Mittelfeld. Wobei kein Antivirenprorgamm alle Viren findet, 100% Schutz gibt es sowieso nicht.

    Wichtig ist das Sie ein Antivirenprogramm verwenden.

    Der Befehl sfc untersucht ja Systemdateien auf Fehler, da Sie das System zurückgespielt haben, wird der nun nichts mehr helfen. Falls Sie dies aber noch mal benötigen und der Fehler wiederkommt folgt jetzt ein Tipp:

    Um dieses Problem zu beheben, führen Sie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm Scan (so die offizielle Bezeichnung) im abgesicherten Modus (ist bei so etwas immer sinnvoll) durch und stellen Sie sicher, dass die Ordner PendingDeletes und PendingRenames unter %Windir%\WinSxS\Temp vorhanden sind.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    raabe
    VIP
    raabe
    offline
    18:26, 27. September 2015
    Hallo Herr Kleemann
    Besten Dank für Ihre Antwort .Habe in abgesicherten Modus noch nicht gesucht .
    In der Eingabeaufforderung sfc/verifyonly (ohne Reparatur) wurde 100% überprüft .
    Der Windows Ressourcenschutz hat Integritätsverletzungen festgestellt ..Deteils
    finden sie in der Datei CBS.log <windir\logs\CBS\CBS.log>Beispielsweise"c:\Windows\logs\CBS\CBS.log."
    Leider habe ich noch nichts gefunden . Könnte Sie mir bitte helfen ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Klaus-Peter Neumann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:28, 28. September 2015
    Hallo Herr Neumann,

    die Datei befindet sich am in der Meldung gegebenen Pfad, diesen müssen Sie schon selbst aufrufen, ich habe keinen Zugriff auf Ihren Rechner. Das Beispiel "c:\Windows\logs\CBS\CBS.log" trifft auf Rechner zu die mit den Standardeinstellungen installiert wurden.

    Die Meldung "Der Windows Ressourcenschutz hat Integritätsverletzungen festgestellt" bedeutet, das sfc einen Fehler festgestellt hat, dieser wurde logischerweise nicht repariert. Der Fehler dürfte in der Logdatei aufgeführt sein, beheben können Sie ihn vermutlich in dem Sie den Scan normal ausführen,. so das auch etwas repariert wird.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:09, 29. September 2015
    Hallo Herr Neumann,

    die Log-Datei von sfc steht wie vermeldet in
    %windir%\logs\CBS\CBS.log (die Prozentzeichen sind wichtig. In der Standard-Installation bedeutet %windir% einfach C:\Windows.), kann aber nicht direkt geöffnet werden. Sie können die Datei nur mit dem Windows Explorer in ein anderes Verzeichnis kopieren und die Kopie öffnen. Zum Kopieren fordert der Explorer dann erhöhte Rechte an, diesen bitte zustimmen.
    Leider ist sfc ziemlich geschwätzig, so dass einige Fehlermeldungen leicht übersehen werden können.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »