Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, ich hatte schon Kontakt zu Ihnen, wo Sie mir (teilweise) helfen konnten. Ich hatte Probleme, Linux parallel zu Windows zu installieren, und deshalb habe ich dann nur Linux installiert und habe kein Windows mehr auf dem Rechner. Nun kommt es aber mal vor, dass ich ein Programm für Windows benutzen möchte (z.B. aus der Software Schatzkiste), aber das funktioniert nicht, da dann der Dokumentenbetrachter meldet, "Programm konnte nicht geöffnet werden". Deshalb meine Fragen:
1. Gibt es eine Möglichkeit, solche Programme zu installieren (z.B. ein Spiel, das gehört ja manchmal auch dazu)? (also, gibt es so etwas wie einen Emulator?)
und eventuell
2. Ich habe natürlich noch eine Installations CD für Windows. Kann ich Windows nachträglich parallel zu Linux installieren?
mit freundlichen Grüßen etsalkklaste
Geschrieben in: Linux 15:41, 02. November 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:26, 03. November 2020
Hallo Herr Lippmann,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich bin so vorgegangen, wie Sie es mir beschrieben haben und habe jetzt PlayOnLinux installieren können.
Ich weiß, dass es besser gewesen wäre, Linux parallel zu Windows zu installieren, aber das hat ja leider nicht geklappt. Es kamen nur Fehlermeldungen, die ich jetzt nicht mehr weiß. Aber ich bin mit Linux auch zufrieden, wollte jetzt nur die Krücke benutzen um auch Windows Programme nutzen zu können.
Also vielen Dank und mit freundlichen Grüßen etsalkklaste
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    15:57, 02. November 2020
    Hallo etsalkklaste,

    Linux und Windows sind Betriebssysteme völlig unterschiedlicher Art. Programme werden immer für ein Betriebssystem programmiert und kompiliert. Für einige Programme (meist Open Source) gibt es Linux- und Windows-Varianten, etwa den Firefox, den Thunderbird, den VLC-Player oder Libreoffice.

    Linux bietet für jeden Zweck adäquaten Ersatz.

    Zusätzlich gibt es WINE, diese Software lenkt Windows Bibliotheksaufrufe auf Linuxbiibliotheken um. Dadurch laufen einige Windowsprogramme mehr oder weniger gut auch unter Linux.

    Einen Überblick welches Programm wie gut unterstützt wird und was eventuell zu beachten ist, liefert die AppDB des WineHQ.

    Wine installieren und konfigurieren Sie am Besten durch die Installation des Programms PlayOnlinux über Ubuntu Software. PlayOnLinux bringt Skripte für viele Windowsprogramme mit, so das die Installation einfacher gelingt.

    Wichtig: Wine kann nur eine Krücke sein und sollte nur für Programme verwendet werden, für die es wirklich keine Ersatz gibt, dies sind eher Spiele oder Spezialprogramme für irgendwelche Dienste oder Geräte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann

    PS: Scheinbar sind Sie als Leser des Linux Insiders noch nicht als VIP registriert. Ich empfehle Ihnen dies nachzuholen, damit Sie von allen Vorteilen profitieren können. Geben Sie dazu rechts unter dem Button eine Frage stellen Ihre Kundennummer ein und bestätigen Sie diese mit Speichern. Dadurch erhalten Sie zukünftig schneller Antworten von unseren IT-Experten.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:11, 02. November 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    vielen Dank für die schnelle Antwort, als Krücke ist das schon einmal eine Lösung. Aber die andere Frage: man kann ja eigentlich, wenn man Windows auf dem Rechner hat, Linux parallel installieren (was bei mir nicht funktioniert hatte), kann man möglicherweise umgekehrt Windows parallel zu Linux installieren?
    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    00:18, 03. November 2020
    Hallo etsalkklaste,

    Aber die andere Frage: man kann ja eigentlich, wenn man Windows auf dem Rechner hat, Linux parallel installieren

    Ja, das kann man.

    was bei mir nicht funktioniert hatte,

    Können Sie das genauer beschreiben?

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:12, 03. November 2020
    Hallo Herr Lippmann,
    meine Frage war hier: kann man, wenn man Linux auf dem Rechner hat, dann noch Windows parallel installieren? (Da eine parallele Installation von Linux auf meinem Windows Rechner nicht geklappt hat, wollte ich jetzt wissen, ob auch der umgekehrte Weg möglich ist, da jetzt bei mir nur Linux installiert ist)
    Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:08, 03. November 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    wie Sie mir beschrieben haben, wollte ich jetzt WINE installieren, aber, irgendetwas mache ich wohl immer falsch, es hat nicht funktioniert. Wie Sie geraten haben, wollte ich als erstes PlayOnLinux installieren über die Ubuntu Software, Als ich den Download aufgerufen haben, ist der Balken nicht weitergegangen und die Meldung 0% installiert, blieb stehen. Dann kam die Meldung: Sie müssen dpkg -configure -a eingeben, um das Problem zu beheben. Wo muß ich das eingeben?
    Gruß etsalkklaste
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    14:44, 03. November 2020
    Hallo etsalkklaste,

    der geforderte Terminalbefehl wäre gewesen:
    Strg + Alt + t (öffnet das Terminal)
    sudo dpkg --configure -a
    hineinkopieren
    Enter + Passwort + Enter
    Terminal schließen.

    Es ist besser Linux nach Windows zu installieren. Eine Installation von Windows nach Linux überschreibt den Bootloader von Linux, der dann erst wieder repariert werden muss. Deshalb fragte ich nach den Problemen, die Sie dabei gehabt haben.

    Sie können PlayOnLinux auch über das Terminal installieren:
    sudo apt install playonlinux

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »