Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Seit kurzem kann ich keine Fotos oder Dokumente vom Notebook auf USB Stick kopieren.Meldung: Windows Explorer funktioniert nicht mehr.
Umgekehrt Fotos und Videos vom USB Stick oder Kamera auf Notebook importieren
geht.
Hatte kurzfristig Bitdefender installiert. Nach Deinstallation geht es aber auch nicht.
Systemwiederherstellung auf einen anderen Wiederherstellungspunkt kann nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Wiederherstellungpunkte weiter zurück finde ich nicht.
MfG Inge Görg
Geschrieben in: Windows 7 15:12, 07. September 2016
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    09:22, 08. September 2016
    Hallo Frau Görg,

    Ihr Verdacht, dass eventuell die Antivirensoftware von Bitdefender für das Problem verantwortlich sein könnte, geht schon in die richtige Richtung. Allerdings ist gerade bei Sicherheitsprogrammen die Deinstallation oft recht unvollständig. Ich empfehle Ihnen deshalb, Ihr System noch einmal mit dem "Bitdefender Uninstall Tool" (unter http://www.chip.de/downloads/BitDefender-Uninstall-Tool_49839991.html) zu bereinigen.

    Sollte das nichts bringen, ist ein bisschen Suchen nötig: In der Regel werden Abstürze des Windows Explorers durch Drittanbieter-Programme verursacht, die den Explorer um eigene Funktionen (z.B. Befehle im Kontextmenü) erweitern. Hier kommen Sicherheitsprogramme wie Spybot Search&Destroy, Archivierungs-Programme wie 7-Zip, Cleaning-Tools wie CCleaner, Dateishredder usw. in Frage.

    Hier müssten Sie einmal schauen, was auf Ihrem Computer installiert ist und als Problemursache in Frage kommen könnte. Klicken Sie doch einfach mal mit der rechten Maustaste auf Dateien und Ordner im Explorer und schauen Sie, welche Programm-bezogenen Befehle im Kontextmenü auftauchen. Das sollte Sie auf die Spur bringen. Wenn Ihnen etwas auffällt, deinstallieren Sie die dazugehörigen Programme und schauen Sie, ob der Explorer wieder funktioniert.

    Ach ja, und der übliche Tipp: Falls Sie ein Tuning-Programm wie TuneUp o.Ä. nutzen, machen Sie dessen Einstellungen rückgängig (!) und deinstallieren Sie es anschließend.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »