Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

munz
munz
offline
Wie kannich Windows 7 neben Ubuntu installieren ?
Geschrieben in: Windows 7 16:51, 21. Februar 2015
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    18:37, 21. Februar 2015
    Hallo munz,

    Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.
    Ich denke, dass es hier gut beschrieben ist, kann man es in einer Kurz-Anleitung via Thread sonst nicht besser beschreiben.

    Noch ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

    dieter53
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    21:29, 21. Februar 2015
    Hallo munz,

    wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe, haben Sie bereits ein Linux installiert und möchten Windows 7 als zusätzliches Betriebssystem jetzt installieren. Da Sie über die Aufteilung Ihrer Platte(n) nicht geschrieben haben, gibt es die folgenden beiden Möglichkeiten:
    * Wenn eine Partition von 50 GB oder mehr frei ist oder frei gemacht werden kann, können Sie Windows 7 dort hinein installieren. Sie können die Partition von Linux aus als primäre Partition einrichten und aktiv setzen. Diese bietet das Installationsprogramm von Windows dann automatisch an, sich dort zu etablieren. Nach Abschluss der Installation ist jedoch der Master Boot Record (MBR) der Platte überschreiben, so dass, falls Linux auf der gleichen Platte liegt, es nicht mehr ohne Verrenkung gestartet werden kann. Daher vorher der Installation von Windows den MBR sichern und nach der Installation mit der Installations-CD von Linux das Live-System starten und den gesicherten MBR wieder zurück kopieren. Dann startet erst mal Linux wieder und Windows ist unzugänglich, so dass Sie dem Boot-Loader von Linux beibringen müssen, Windows als zweites Betriebssystem anzubieten und auf Wunsch zu starten.
    * Wenn Sie wie in dem von dieter53 erwähnten Artikel Windows 7 in einer virtuellen Maschine laufen lassen, fallen erstens die von mir beschriebenen Verrenkungen weg und Sie können sogar beide Systeme gleichzeitig laufen lassen. Bei einem Rechner, der nicht älter als 4 Jahre ist und über mehr als 4 GB Speicher verfügt, läuft unter einem 64-Bit-Linux ein virtualisiertes Windows 7 (egal ob 32 oder 64 Bit) ganz flüssig. Allerdings gibt es Einschränkungen bei 3D-Spielen!

    VG
    Norbert
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »