Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich habe den Dienst „Windiws 7 leicht gemacht“ zum Test geordert und die erste Lieferung erhalten und gelesen mit
der Windows 7 –CD (vollwertiges Windows7 Professional Betriebssystem ) und die
Premium DVD -Windows 7 sowie die 2 Briefe mit Beschreibung
a)des Umzuges von Windows 10 auf Windows 7 und
b) Verwendung von Tools zur Optimierung ,Treiberinstallation, Servicepacks u.a..

Situation: Ich habe kein Windows 10; in der Familie gib es 3 Laptops;

mein Haupt-Notebook ASUS ist mit Windows 7 Home Premium und Serv.Pack1 ausgestattet (2009) und soll evtl. modernisiert werden;
weiter möchte ich 2 Laptops wieder zum Laufen optimieren, wenn das geht und
zwar einen Dell VOSTROW (PP37L) installiert mit Windows 7 „Maximum (Максимальная)“ (ca. 2009; 32 Bit-Betriebssystem) und

einen ASUS PRO50 (F5 RL) installiert mit Windows Vista „Home Premium“ (2006; 32 Bit-Betriebssystem )

Meine Fragen blieben offen:
1. Ist Windows 7 „Maximum“ gleichzusetzen mit Windows7 Professional ? Kann ich
die Premium DVD -Windows 7 hier zur Optimierung voll einsetzen (anwenden)?
2. Ist die gelieferte Premium DVD -Windows 7 für die Optimierung meines Notebook ASUS mit Windows 7 Home Premium und Serv.Pack1 (s.o.) voll anwendbar und kompatibel? (In Ihren Mitteilungen auf der CD gab es bei einem Programm einen Hinweis ,dass ein Programm nicht bei Windows 7 Home Premium geht)
3. Kann die zur Verfügung gestellte Windows 7 –CD (vollwertiges Windows7 Professional Betriebssystem ) für mehrere Notebooks oder Geräte installiert werden?
4. Wird ein Windows 7 für 32 Bit – Betriebssystem als Ersatz auf meinem Notebook Windows Vista „Home Premium (s.oben) laufen können? Dazu Zusatzinfo: RAM 1919 MB, 2 Intel (R) Core Duo CPU T5250 je 1,50GHz; Festplatte hat ca. 100 GB .

Vielen Dank fuer die Aufmerksamkeit und eine Antwort
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschrieben in: Windows 7 15:09, 28. November 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    21:57, 28. November 2017
    Hallo hbhase1,

    als Leser dieses Forums kann ich nicht alle Frage beantworten, insbesondere kenne ich kein Windows 7 Maximum. Es gibt jedoch ein Windows 7 Ultimate, das möglicherweise in anderen Sprachen als deutsch und englisch anders genannt wird.
    Ultimate enthält zusätzliche Funktionen zu Windows 7 Pro, z.B. Bitlocker zur Verschlüsselung von Platten, bessere Unterstützung von mehreren Sprachen, eine POSIX-Umgebung für Linux-kompatible Programme und einiges mehr.

    Sie können die DVD verwenden, um Windows 7 auf beliebig vielen Rechnern zu installieren. Allerdings benötigen Sie für jeden Rechner einen extra Lizenzschlüssel, installation key genannt.

    Um aus der Home-Version von Windows 7 eine Pro-Version zu machen, keine Neuinstallation erforderlich, sondern Sie benötigen lediglich einen anderen Lizenzschlüssel. Zur Eingabe des Codes werden Sie aufgefordert, wenn Sie auf die Funktion "Windows Anytime Upgrade" klicken. Da nur Funktionen von Windows freigeschaltet werden, gibt es bei allen installierten Programmen keine Änderungen.

    Ich würde die DVD und den Lizenzschlüssel verwenden, um das Vista zu ersetzen. Dieses ist aus der Wartung und besonders anfällig für Schadprogramme. Da der Laptop nur 2 GB Hauptspeicher hat, ist die 32-Bit-Version von Windows 7 sinnvoll. Wenn diese nicht auf der DVD ist, sollten Sie eine solche kaufen. Die gibt es für wenige EURO ohne Lizenzschlüssel, denn einen solchen habe Sie ja bekommen. Der passt sowohl für die 32- als auch für die 64-Bit-Version von Windows.

    Ob Sie Vista auf Windows 7 hochrüsten und dabei alle Programme und Daten beibehalten und damit auch alle Leichen der letzten 10 Jahre oder ob Sie neu installieren, müssen Sie entscheiden. Eine Sicherung der Daten ist in jedem Fall erforderlich - ausgenommen unwichtige Daten.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:51, 30. November 2017
    Hallo Hbhase1,

    noha hat schon das Wichtigste beantwortet, aber hier noch ein paar Ergänzungen:

    1. Mir ist Windows Maximum leider auch völlig unbekannt und auch Google findet dazu nichts – möglicherweise existiert der Name nur in kyrillischer Schrift bzw. auf Russisch. Aber nach der Bedeutung des Wortes Maximum zu urteilen, würde ich es mit Windows 7 Ultimate gleichsetzen.

    2. Zur Optimierung von Windows 7 setzen Sie am besten dessen Bordmittel ein: Deinstallieren Sie alle nicht mehr verwendeten Programme, um überflüssige Dienste und Autostart-Einträge loszuwerden. Das wirkt in der Regel Wunder. Ansonsten sollten die Programme auf der DVD mit allen Editionen von Windows 7 kompatibel sein.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »