Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Liebe Windows Experten,

wie kann ich auf meinem PC ( 64-bit) eine Vollständige Windows 7 DVD erstellen um jederzeit Windwos 7 auf meinen Rechner neu installieren zu können?

Wir haben nur eine Partition mit Recovery Tools und Treiber, jedoch keine Vollständige CD oder DVD. Wen mein PC verseucht wäre und ich müsste Windows neu aufsetzen, stehe ich hilflos da, auch die Wiederherstellung würde dann fehlerhaft sein und evtl. falsche Treiber oder den Virus wieder installieren. Bitte geben Sie mir eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung, da ich mich mit PC nicht so gut auskenne ( ahnungsloser Senior-User) !

Bevor ich es vergesse, allen Experten hier im Club ein guter Start ins Jahr 2017, viele fleißge leser und dem ganzen team beste Gesundheit und wenig PC-Probleme!
Geschrieben in: Windows 7 15:00, 01. Januar 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:01, 02. Januar 2017
    Hallo Herr Balthasar,

    ein Windows 7 über die DVD neu zu erstellen bedeutet, dass Sie dann ein nacktes Windows auf der Platte haben, das vielleicht 8 oder mehr Jahre alt ist. Dann muss ggf. das Service Pack 1 installiert werden und ca. 200 Updates. Danach alle Programme, die ggf. auch die Lizenznummern erfordern und weitere Updates nach sich ziehen.

    Das sind mehrere Tage harte Arbeit. Das tut man sich weder freiwillig noch unter Zwang an!

    Wenn Sie bedenken, dass Ihre Platte jederzeit auch ohne Vorwarnung ausfallen kann, ist es dringend geraten, die gesamte Platte auf eine andere Platte zu sichern und diese vom Rechner getrennt aufzubewahren. Bei höherem Bedarf an Sicherheit empfiehlt es sich, zwei externe Platten zu verwenden und diese abwechselnd zu benutzen. Ich sichere z.B. am letzten Wochenende jedes Monats die Systempartition. Damit ist der Abstand zum nächsten Windows-Update groß genug, weil man oft nicht sofort merkt, dass beim Update etwas kaputt gegangen ist.

    Grundsätzlich muss auch jede Sicherung stichprobenartig überprüft werden, z.B. in dem man den Inhalt eines gesicherten Ordners auf ein temporäres Verzeichnis zurück spielt und mit dem Original vergleicht.

    Unabhängig von der Sicherung der gesamten Platte sollte man regelmäßig seine Daten sichern. Hier hängt es stark von der Anwendung ab und der Arbeit, die man in die Daten gesteckt hat. Ich sichere bei einigen Arbeiten sogar mehrmals pro Stunde, sowohl um wieder ein paar Schritte zurück gehen zu können, falls mir frühere Versionen besser gefallen, als auch gegen Fehler im Programm.

    Zur Sicherung des Systems und ganzer Platten verwende ich das kostenlose Programm Backup & Restore 14 Free von der Firma Paragon: https://www.paragon-software.com/de/home/br-free/download.html

    Zur Sicherung (und Verwaltung) der Daten verwende ich das Programm Total Commander von Christian Ghisler, für das es von anderen Programmieren auch einfachere kostenlose Programme gibt.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:29, 02. Januar 2017
    Hallo Herr Balthasar,

    wenn Sie sich eine eigene Windows-7-DVD erstellen möchten, können Sie die dazugehörige ISO-Abbilddatei unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7 herunterladen. Vor dem Download wird allerdings die Lizenznummer Ihres Windows 7 abgefragt - und das muss die Nummer einer Windows-7-Vollversion sein. Nutzer, die eine sogenannte OEM-Version mit ihrem Computer gekauft haben, haben leider kein Anrecht auf den Download der Datei. Trotzdem ist es einen Versuch wert.

    Aus der ISO-Datei können Sie dann mithilfe des "Windows-Brenner für Datenträgerabbilder" eine eigene DVD brennen.

    Sollte der Download scheitern, können Sie im Fall der Fälle auch eine geliehene Windows-DVD für die Neuinstallation nutzen. Das ist vollkommen legal. Entscheidend für die Gültigkeit der Installation ist immer nur Ihre Lizenznummer.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »