Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Lohnt es sich für Senioren, das einmal gewohnte Windows 7 beizubehalten und NICHT auf Win 10 umzusteigen? Wie lange ist Win 7 noch nutzbar und was wäre evt. nötig, um es aktuell und sicheer zu halten?
Geschrieben in: Windows 7 14:55, 14. März 2016
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    14:17, 14. März 2016
    Hallo leichtfuss-gewehr,

    ja, selbstverständlich lohnt sich das noch. Microsoft wird Windows 7 noch bis ins Jahr 2020 mit Sicherheits-Updates versorgen. Wenn Sie ein funktionierendes Windows-7-System haben, können Sie das bis dahin noch bedenkenlos weiterverwenden. Über die automatische Update-Installation hält sich Windows 7 selbstständig auf dem neuesten Stand (sofern Sie diese Funktion nicht bewusst abgeschaltet haben).

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    14:36, 14. März 2016
    Hallo leichtfuss-gewehr,

    in Ergänzung zur Antwort von Herrn Koch:

    Windows Update sollte man so einstellen, dass nur die sog. wichtigen Updates herunter geladen und installiert werden. Bisher wurden alle Updates, die den Übergang auf Windows 10 vorbereiteten, als sonstige Updates angezeigt.
    Ob das so bleiben wird, weiß ich nicht. Ab August 2016 ist Windows 10 nicht mehr als kostenloses Upgrade zu bekommen. Ob dann der Spuk mit den Updates zu Ende sein wird, weiß ich nicht.

    Andererseits wird Windows 7 nicht mehr weiter entwickelt. Daher kann es sein, dass Sie z.B. in 2018 ein neues Gerät (Drucker, Scanner) kaufen, für das Sie auf Anhieb keine Treiber für Windows 7 bekommen. Das gilt zumindest für Geräte, die Sie im Supermarkt kaufen können.

    Natürlich werden Sie auch über 2020 hinaus noch Drucker und Scanner kaufen können, die mit Windows 7 und sogar noch älteren Betriebssystemen funktionieren - aber dies werden keine Schnäppchen sein.

    Beispiel: Jeder (neue) Drucker, der das Anfang der 1980er Jahre entwickelte PostScript verarbeiten kann, kann ich mit einem Apple Mac ab Baujahr 1984 betreiben.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »