Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe mich nun entschlossen auch auf Windows 10 umzusteigen und habe es installiert. Leider kann ich den Echtzeitschutz "Windows Defender" nicht abschalten, wie es in ihrem Beitrag auf Seite W 184/2 empfolen wird. Er ist schwach unterlegt. Ich bin von Windows 8.1 umgestiegen und nutze schon seit Jahren das Vierenprogramm "Avira", was auch übernommen wurde.
Ist es sinnvoll den Windows Defender vom System zu entfernen?
Bemerken möchte ich noch, das Windows 10 langsamer startet als Windows 8.1 .

Mit freundlichen Grüßen
Peter Frenzel ;) ;)
Geschrieben in: Virenschutz 21:53, 17. November 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

08:55, 19. November 2015
Hallo Herr Frenzel,

das ist normal, wenn bereits ein Antivirussystem vor dem Update installiert war. Dies übernimmt die Steuerung des Windows Defenders und deaktiviert die nicht benötigten weil selbst mitgebrachten Komponenten.

Die Anleitung ist an dieser Stelle für neu installierte Windows 10 Systeme oder Systeme bei denen das alte Antivirenprogramm deaktiviert wurde.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »