Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

cibesg
VIP
cibesg
offline
Hallol,
Ihr Windows-Problemlöser-Tool „Windows Repair“ hat mein Windows 10 (1709) nicht repariert sondern sogar so beschädigt, dass es nicht mehr bootet. Der Bildschirm bleibt schwarz nach dem das ASUS Logo beim POST angezeigt wurde. Lediglich ein Mauszeiger mit dem runden Kreis ist sichtbar wenn ich die Maus bewege. Auch mit dem Touchscreen kann ich Mouse Bewegungen und eine Mouse Anzeige mit dem blauen busy Ring mit dem rotierenden hellen Punkt erzeugen. Aber auch nach ca. einer Stunde Wartezeit gibt es noch keinen Anmeldebildschirm.
Was kann ich machen um Windows 10 wieder richtig starten zu können.
Geschrieben in: Windows 10 12:41, 12. Januar 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    16:25, 16. Januar 2018
    Hallo,

    wenn Sie noch einen weiteren PC haben oder einen Freund, der einen PC hat, dann können Sie einen startfähigen USB-Stick mit Windows 10 erstellen. Bitte "Tool jetzt herunterladen" verwenden!! Windows 10

    Dann bitte folgende Schritte durchführen:

    1. Stecken Sie den erstellten USB-Stick in den Notebook.
    2. Schalten Sie den Notebook ein und lassen Sie ihn vom USB-Stick starten.
    3. Nach einigen Sekunden erscheint der Windows Boot Manager. Wählen Sie den Befehl „Windows Setup“ und drücken Sie auf die <Enter>-Taste. Im weiteren Boot-Vorgang werden Sie nach der Installationssprache, dem Uhrzeitformat und Tastaturlayout gefragt. Achten Sie darauf, dass überall „Deutsch“ ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf „Weiter“.
    4. Jetzt erscheint der Dialog „Windows installieren“. Bestätigen Sie hier auf keinen Fall den Hyperlink „Jetzt installieren“, sondern wählen Sie die Option „Computer reparieren“.
    5. Falls auf Ihrem Computer mehrere Festplattenpartitionen mit Betriebssystemen gefunden wurden, bietet Ihnen Windows 10 eine Liste mit den gefundenen Einträgen an. Wählen Sie die zu reparierende Installation und klicken Sie dann auf „Weiter“.
    6. Im Dialogfenster „Systemwiederherstellungsoptionen“ stehen fünf Möglichkeiten zur Diagnose und Reparatur ihrer Windows 10-Installation zur Verfügung.
    7. Wollen Sie diesen Vorgang beenden, klicken Sie auf „Herunterfahren“ oder „Neu starten“.

    Gruß

    H. Trauner
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »