Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich möchte Windows 10 frisch und sauber installieren. Die CD habe ich .
Meine Festplatte ist in 3 Teilen aufgeteilt: C mit 99,9 GB und allen Programmen und Ordnern, D mit 365 GB und 4 Ordnern : SWINDOWS.~BT, Programm Files (x86),
(F) Verknüpfung, (C) Verknüpfung, und F mit 149 GB, aber leer.
Frage : Muß ich hier vor der Windows 10 Installation etwas beachten?
2.Frage: Kann ich meine auf eine eine externe Festplatte gespeicherten Programme
nach der Installation von Windows 10 wieder in Windows 10 überspielen?
Danke, mfG
Horst Ziolkowski
Geschrieben in: Windows 10:46, 12. Juni 2016
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:56, 13. Juni 2016
    Hallo Herr Ziolkowski,

    legen Sie am besten vor der Neuinstallation ein Backup Ihrer Daten an und laden Sie sich zudem alle Hardware-Treiber für Windows 10 von der Hersteller-Homepage Ihres PCs/Laptops herunter. Speichern Sie diese auf einem USB-Stick bzw. einer USB-Festplatte, um sie bei Bedarf auch ohne Netzverbindung installieren zu können.

    Wenn Sie den Installationsvorgang starten, booten Sie den PC von der Windows-10-DVD und wählen die benutzerdefinierte Installation aus. Im nächsten Schritt können Sie dann die gewünschte Festplatte/Partition (erkennbar an der Größe) als Ziel auswählen. Sofern Sie die Platte nicht formatieren, verschiebt Windows die alte Installation in den Ordner Windows.old und legt das Betriebssystem im Ordner Windows neu an. Falls Sie die Festplatte mit dem Installationstool formatieren, landet Windows 10 sozusagen auf einer jungfräulichen Partition.

    Ihre bisher vorhandenen Programme sind nach einer Neuinstallation in jedem Fall nicht mehr im System verfügbar und müssen neu installiert werden. Es ist nicht möglich, die alten Programminstallationen zu "übernehmen", auch wenn die Programmdateien auf Ihren anderen Partitionen noch vorhanden sind. Bei der Installation eines Programms werden meistens neue Einträge in der Registry erstellt oder neue Systemdateien gespeichert, die ohne den Installationsvorgang fehlen würden.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »