Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Liebes Windows-Wissen-Team,
als Windows-Wissen-Abonnent hatte ich bereits am Freitag einen Hilferuf an Ihr Haus geschickt. Ich hatte dabei allerdings übersehen, dass Sie eine besondere Seite für Fragen eingerichtet haben.
Hier daher mein Problem nochmals in Kurzform auf dem richtigen Weg:
Nach den letzten beiden (großen) WIN10-Updates war mein Aldi-Medion-Akoya-Notebook (Kaufdatum 30. April 2019) nicht mehr brauchbar (verschwommenes Bild mit Wortfetzen). Das Haus Medion vermutet, dass der Grafikartentreiber dafür verantwortlich und eine Neu-Installation nötig sei.
Nach dem zweiten breakdown war auch die externe 1T-Transcend-Festplatte (ihre Empfehlung!) nicht mehr lesbar (belegter und freier Speicher: 0 Bytes), d.h. alle gesicherten Daten sind verloren!
Ich sehe nun mit Sorge dem nächste MS-Update entgegen.
Nun zu meinen beiden Fragen:
1. Sind Ihnen ähnliche Vorfälle mit WIN10-Updates bekannt?
2. Haben Sie einen Tipp, wie ich die Daten auf meiner Transcend-Festplatte noch retten kann, bevor ich durch Festplattenformatierung zu klären versuche, ob die Festplatte tatsächlich defekt ist.
Mit freundlichem Gruß
Horst-Dieter Jenninger
Geschrieben in: PC-Hardware 18:14, 08. Dezember 2019
Beitrag teilen:
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »