Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich habe WIN 7 auf einem Acer Aspire 5920G auf einer leeren SSD neu installiert
und aktiviert. Danach die gespeicherten Treiber von Acer installiert.
Die Internetverbindung steht, Dateien und Programme lassen herunterladen und installieren. Installiert sind neben den Acer-Treibern/Programmen CCleaner, G Data Internet Security Mozilla Firefox und NetSpeedMonitor.
Das Einzige was nicht funktioniert ist Windows Update. Es sucht und sucht, die Suchanzeige ändert sich nicht. Der Updat-Dienst ist gestartet, Microsoft .Net Framework 4.6 ist installiert. Auch wenn ich G-Data deaktiviere erfolgt kein Update.
Was könnte ich noch versuchen?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschrieben in: Windows 7 18:08, 28. September 2015
Beitrag teilen:
Antworten (9)
  • Akzeptierte Antwort

    10:19, 30. September 2015
    Hallo Herr Weingart,

    versuchen Sie doch einmal, das Windows 7 Systemupdate-Vorbereitungstool auszuführen. Das behebt viele Probleme automatisch. Da an Ihrem System noch nicht viel verändert wurde, sollte das bei Ihnen gut klappen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:33, 04. Oktober 2015
    Hallo Herr Koch,
    danke für den Hinweis auf das Systemupdate-Vorbereitungstool. Leider hat es nicht funktioniert - bei der Suche nach Updates hängt das Programm und findet nichts.
    Weiterhin habe ich Windows FixIt angewendet; es repariert angeblich, das Updaten funktioniert jedoch nicht.
    Auch "WindowsUpdateDiagnostic.diagcab" hilft nicht weiter, da es meldet, daß das Update nicht repariert werden kann.
    Ich habe die Anwendung der Reparaturvorschläge auch im abgesicherten Modus ausprobiert. Soweit sie funktionieren helfen sie jedoch nicht.
    Vor der Windows-Installation auf einer neuen SSD hatte ich Ubuntu auf einer anderen SSD auf dem Notebook betrieben, was einwandfrei funktionierte.
    Kann dadurch eine Änderung im Bios erfolgt sein?
    Hätten Sie noch einen weiteren Vorschlag zur Reparatur?
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:22, 05. Oktober 2015
    Hallo Herr Weingart,

    um Ihre vorletzte Frage zuerst zu beantworten: Sie können in der Tat im BIOS einstellen, dass nur Ubuntu (oder ein vergleichbares Linux) und Windows 8 und neuer installiert werden können. Da Sie aber Windows 7 installieren konnten und dieses bootet, trifft Ihre Annahme nicht zu. Im BIOS ist alles in Ordnung.

    zur Beantwortung Ihrer letzten Frage: Ich würde die Platte neu formatieren und Windows 7 in der folgenden Reihenfolge erneut installieren:

    1. Von der Webseite von Acer die benötigten Treiber Ihres Rechners herunter laden und auf einem USB-Stick oder einer externen Platte speichern. Dto. von der Seite des Herstellers Ihres bevorzugten Antivirenprogramms das Programm herunter laden.

    2. während der Grundinstallation keine Netzwerkverbindung haben und das Suchen nach Updates nicht gestatten. Keine externen Geräte anschließen.

    3. die Treiber von Acer installieren (Chipsatz, Netzwerkkarte, Grafik, Sound). Nichts mit diesem Rechner aus dem Internet herunter laden.

    4. Netzwerk anschließen und das Service Pack 1 herunter laden und installieren, falls dieses nicht schon auf der DVD integriert ist. Siehe Aufdruck auf der DVD.

    5. Windows-Update mehrfach laufen lassen, aber nur die wichtigen Updates installieren, nicht die optionalen. Es werden ca. 160 Updates gefunden.

    6. Viren-Scanner installieren und aktualisieren

    7. Die Systempartition mit einem brauchbaren Programm (das in Windows 7 eingebaute Programm ist nicht brauchbar) auf einen externen Datenträger sichern.

    8. Jetzt können die Anwendungsprogramme wie Office, Browser usw. herunter geladen und installiert werden.

    9. Programme wie CCleaner und ähnliches benötigen Sie nicht, da es auf dem Rechner (noch) nichts aufzuräumen gibt.

    10. Nach etwa einer Woche das Programm cleanmgr.exe laufen lassen und Windows-Sicherungen, alte Dateien, überholte Updates damit entfernen.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:04, 05. Oktober 2015
    Hallo Herr Weingart,

    da Ihre Windows-Installation noch nicht sehr alt ist, sehe ich ebenfalls kaum Erfolgschancen bei einer Systemwiederherstellung. Insofern kann ich mich der Empfehlung von Norbert Hahn nur anschließen... die Neuinstallation dürfte schneller abgeschlossen sein als die fortgesetzte Fehlersuche.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:51, 07. Oktober 2015
    Hallo Herr Hahn und Herr Koch,
    auf einer formatierte Festplatte konnte ich WIN 7 nicht neu installieren, da während der
    Installation mehrere Neustarts durchgeführt werden. Das Notebook Aspire 5920G
    bleibt dann immer mit einer Fehlermeldung hängen.
    Unter dem laufenden Windows konnte ich eine Neuinstallation vornehmen. Allerdings funktionierte das Update nicht, nur der Windows Update-Agent 7.6.7600.320 wurde installiert. Ich habe extra das WIN 7 Home Premium mit Sp1 64 Bit von Microsoft Software Recovery heruntergeladen und auf DVD gebrannt.
    Hätten Sie noch weitere Vorschläge?
    Viele Grüße
    C. Weingart
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    22:05, 07. Oktober 2015
    Hallo Herr Weingart,

    mein Vorschlag ist, die Fehlernummer uns zu nennen.

    Wenn eine Version von Windows, die für den Rechner geeignet ist, sich auf einer leeren Partition während der Installation aufhängt, was bisher immer etwas an der Hardware defekt oder im UEFI (BIOS) krass verstellt. Aber die bis jetzt unbekannte Fehlermeldung sollte etwas Aufschluss darüber geben.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:19, 09. Oktober 2015
    Hallo Herr Hahn,
    die Installation auf einer Corsair SSD hat jetzt gemäß Ihrer ausführlichen Anleitung geklappt, nachdem ich die SSD mit Hilfe des Befehls "diskmgmt.msc" formatiert habe.
    Da auf den bisher benutzten SSD´s früher ein Betriebssystem installiert war, waren nach einer normalen Formatierung mit WIN 7 und Acronis Disk Direktor auf einem anderen PC wohl noch Reste vorhanden.
    Allerdings läuft die Update-Suche jetzt bereits seit ca. 1 Stunde, ohne Erfolg, ohne irgendeine Fehlermeldung!
    Im BIOS des Aspire 5920G habe ich keine Hinweise auf Einstellungen für Betriebssysteme gefunden.
    Zur Installations-Historie:
    Zunächst war für mehrere Jahre WIN 7 installiert und funktionierte samt Updates einwandfrei. Danach (Mai 2014) habe ich auf einer anderen SSD Ubuntu 13.04 installiert, was ebenfalls problemlos funktionierte.
    Da ich mich mit dem System nicht anfreunden konnte und ich das Notebook weitergeben wollte, mußte ich zu WIN 7 zurückkehren.
    Nach dem Einbau der alten SSD mit dem WIN 7, funktionierten zwar die Programme, doch das Update von WIN 7 nicht.
    Das weitere Vorgehen habe ich Ihnen bereits mitgeteilt.
    Mit freundlichen Grüßen
    C. Weingart
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    18:01, 09. Oktober 2015
    Hallo Herr Weingart,

    je nach alter und Zustand von Windows 7 dauert die Suche im Netz nach Updates auch über eine Stunde. Da der Fortschrittsbalken des Update-Programms kaputt ist, bedeutet auch die Angabe 0% nichts schlimmes. Es kann durchaus sein, dass dann die Anzeige von 0% auf 60% springt.
    In jedem Falls sollte aber auf der Platte des Rechners etwas gelesen oder geschrieben werden -> also mal die Kontrolllampe der Platte beobachten.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    22:15, 13. Oktober 2015
    :D Erfolgsmeldung
    Hallo Herr Hahn und Herr Koch,
    der Hinweis, daß eine Updatsuche länger dauern kann, war sehr hilfreich. Ich war wohl immer zu ungeduldig. Nach ca. 2 h begann das Update mit dem Herunterladen
    der fehlenden Dateien. Zum Schluß waren dann alle installiert.
    Nochmals vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    C. Weingart
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »