Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo meine Frage, windows 10 habe ich installiert der canen Pixma Drucker MG 5100 antortet nicht mehr,sanner funktioniret siehe meine Frage vom 01.06.2016. Der Kyocera Drucker FS1016 MGF funktionierte nach der windows10 installation unverädert. Inzwischen
Funktioniert dieser auch nicht mehr,, brinkt die geichen Fehlermeldungen wie der pixma Drucker. Bitte beide Fragen zsmmmen behandeln.
Das mit dx
E.Schne


11.07.2016 Frage wird neu eingestellt. Den Vorgang abschlie9en.
Freundliche Grüsse
E. Schenider
Geschrieben in: Windows 10 05:09, 03. Juni 2016
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

09:41, 30. Juni 2016
Hallo Herr Schne,

wenn Sie keinen eigenen sinnvollen Text in Ihre Antwort eingeben, kann ich Ihnen leider auch keine sinnvolle Antwort geben. Leider ist mir nicht bekannt, was Sie mit "G" meinen, noch kann ich auf das Zitat meines eigenen Beitrags antworten.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    11:50, 03. Juni 2016
    Hallo Herr Schne,

    versuchen Sie einmal folgende Vorgehensweise:

    1. Laden Sie die Windows-10-Treiber für Ihr Mainboard (insbesondere den USB-Controller) von der Hersteller-Homepage herunter und installieren Sie diese in Ihrem System.
    2. Laden Sie sich die Windows-10-Treiber für Ihre Drucker von der Canon-/Kyocera-Homepage herunter.
    3. Öffnen Sie den Geräte-Manager und deinstallieren Sie die bisherigen Drucker-Einträge. Möglicherweise existieren mehrere Einträge für die beiden Drucker, die Sie allesamt entfernen sollten.
    4. Installieren Sie die heruntergeladenen Treiber in Ihrem System.

    Tipp: Sollte es keine Windows-10-Treiber mehr geben, versuchen Sie es ersatzweise mit den Windows-8-Treibern.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    02:21, 28. Juni 2016
    G
    Hallo Herr Koch
    Sie haben ja Recht, wenn kein sinnvoller Text vorliegt,
    kann man nichts ,mit anfangen. So ist es wenn man zwischen Tür und Angel unter Zeitdruck solche Installationen durchführt.
    Für diesen Vorfall möchte ich mich hiermit bei Ihnen entschuldigen.

    Edg.Schne
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:06, 29. Juni 2016
    martinkochschrieb:

    Hallo Herr Schne,

    versuchen Sie einmal folgende Vorgehensweise:

    1. Laden Sie die Windows-10-Treiber für Ihr Mainboard (insbesondere den USB-Controller) von der Hersteller-Homepage herunter und installieren Sie diese in Ihrem System.
    2. Laden Sie sich die Windows-10-Treiber für Ihre Drucker von der Canon-/Kyocera-Homepage herunter.
    3. Öffnen Sie den Geräte-Manager und deinstallieren Sie die bisherigen Drucker-Einträge. Möglicherweise existieren mehrere Einträge für die beiden Drucker, die Sie allesamt entfernen sollten.
    4. Installieren Sie die heruntergeladenen Treiber in Ihrem System.

    Tipp: Sollte es keine Windows-10-Treiber mehr geben, versuchen Sie es ersatzweise mit den Windows-8-Treibern.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »