Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

bussi
VIP
bussi
offline
Hallo Herr Koch
Wie gesagt,ich kann unter Windows keine Programme und Dateien öffnen.Es zeigt sich kleiner rotierender Kreisel, den ich mit Taskmanager oder Prozesse beenden kann.

Auf Linux ist auch ein Problem. Rechts oben ist ein roter Punkt mit einem weissen Strich mit der Meldung: ...das bedeutet,dass die Abhängigkeiten von installierten Programmen nicht erfüllt werden.Im Softwarecenter erscheinen nur leere Rechtecke.

Ich habe vor 3 Mon. eine komplette Festplattensicherung auf einer externen Festplatte gemacht mit Paragon Rec. Da sich aber dieses Programm nicht mehr öffnen lässt, weis ich nicht, wie ich die Festplattenwiederherstellung machen soll.
Unter Linux geht das Programm Grsync noch.Kann ich vielleicht damit auf die Sicherung zugreifen?

Gibt es eine Lösung, mit der ich die Wiederherstellung der Festplatte machen kann?
Bevor ich nun totalen Mist mache, hoffe ich auf Ihre Hilfe
Vielen Dank
Geschrieben in: Windows 7 11:02, 04. Dezember 2016
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

10:36, 05. Dezember 2016
Hallo Bussi,

angesichts der tiefgreifenden Probleme mit Ihrem System würde ich auch die Rücksicherung Ihres Backups in Angriff nehmen.

Wenn Sie Ihr System mit Paragon Backup & Recovery gesichert haben, benötigen Sie zur Rücksicherung des Backups den zum Programm gehörigen Notfall-Datenträger (CD/DVD oder USB-Stick).

Damit booten Sie Ihren Computer und können dann auf die Backups auf der USB-Festplatte zugreifen. Den Notfalldatenträger erstellen Sie am besten auf einem zweiten PC mit dem dazugehörigen Tool (kostenlos unter https://www.paragon-software.com/de/home/rk-free/download.html). Wie Sie das Notfall-Medium erstellen, ist in der Anleitung unter http://download.paragon-software.com/doc/Anleitung-zum-Erstellen-des-bootfaehigen-Rettungsmediums-mit-Rescue-Kit-14.pdf ausführlich beschrieben.

Vielleicht noch ein zusätzlicher Tipp: Da gleich beide Ihre Systeme mit schweren Problemen zu kämpfen haben, besteht durchaus die Möglichkeit, dass die Festplatte einen Defekt aufweist und Daten nicht mehr zuverlässig speichert. Nutzen Sie - falls möglich - die Funktionen des Notfall-Mediums, um die Platte vor der Rücksicherung zu formatieren und auf Fehler zu überprüfen. Falls es schon dabei zu Fehlermeldungen kommt, sollten Sie die Platte austauschen.

Viele Grüße,

Martin Koch :)
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    bussi
    VIP
    bussi
    offline
    15:34, 08. Dezember 2016
    Hallo Herr Koch
    Das Erstellen des Paragon Rettungsmedium hat funktioniert, aber leider nur auf meinem Laptop kann ich ihn ausführen. Ich brauche ihn aber auf meinem Pc. Ich komme im Bios bis Boot und der USB Stick wird angezeigt.Drücke ich auf OK . gibt es keine Reaktion.
    Was mache ich da falsch?
    Muss da was eingestellt werden.Ich weis nicht weiter
    Danke
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:30, 09. Dezember 2016
    Hallo Bussi,

    also wenn Ihr PC den USB-Stick als bootfähiges Medium anzeigt, ist schonmal die wichtigste Voraussetzung erfüllt: Ihr PC kann von USB-Laufwerken starten.

    Jetzt geht es eigentlich nur darum, auch tatsächlich vom USB-Stick zu booten:

    - Entweder, sie drücken nach dem Einschalten es PCs die Taste F12, um sich die Liste mit den bootfähigen Laufwerken anzeigen zu lassen. Wenn der USB-Stick eingesteckt ist, sollte er in der Liste erscheinen und Sie sollten ihn zum Start auswählen können.

    - Oder Sie stellen im BIOS die Bootreihenfolge so ein, dass der USB-Stick als erstes Bootmedium abgefragt wird. Dann sollte der PC nach dem Neustart automatisch von USB booten.

    Wenn das immer noch nicht funktioniert, können Sie es ja alternativ mal mit einer Notfall-DVD versuchen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:54, 09. Dezember 2016
    Hallo Bussi,

    wenn Sie im BIOS eine Einstellung ändern, wird diese nicht sofort wirksam. Sondern die Programmierer des BIOS erwarten, dass Sie entweder
    - eine weitere Einstellung machen
    oder
    - die Einstellung verwerfen
    oder
    - die Einstellung mit Drücken der Taste F10 (kann bei Ihnen eine andere Taste sein) übernehmen und bestätigen, dass Sie die Änderung wirklich haben wollen.

    Damit die Änderung aktiv wird, muss das BIOS sich komplett neu initialisieren. Das wird durch F10 plus Zustimmung der Änderung ausgelöst.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    bussi
    VIP
    bussi
    offline
    14:40, 13. Dezember 2016
    Hallo Herr Koch
    Jetzt wird´s lustig.Ich habe durch Paragon Rec, nur Windows 7 herstellen können.
    Nun wollte ich mit meiner CD 15.04 (Windows + Linux installieren .Leider ist diese CD nicht mehr bei mir auffindbar.Wo bekommt man diese denn nun her.
    Danke
    Ich habe eine NotfallDVD jetzt mit Par.Rec erstellt ,welche hochläut und leider ganz am Schluss nur einen schwarzen Bildschirm anzeigt..
    Komischerweise habe ich eine NotfallDVD von Par.Rec aus dem Jahre 2011 gefunden und die hat funktioniert, um Windows 7 herzustellen.Wirklich anstrengend.

    Vielen Dank
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:00, 14. Dezember 2016
    Hallo Bussi,

    einen Linux-USB-Stick können Sie ganz einfach und kostenlos selbst erzeugen. Nutzen Sie dazu das kostenlose Programm Linux Live USB-Creator, das Sie unter http://www.linuxliveusb.com/ herunterladen können.

    Mein Tipp: Installieren Sie Linux zum Testen in einer virtuellen Maschine, die Sie mit einem Virtualisierungsprogramm wie VirtualBox (gratis unter virtualbox.org) anlegen können. Dabei bleibt Ihr Windows komplett unangetastet und voll einsatzfähig und Sie benötigen keine freie Partition für Linux.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »