Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

gumail
VIP
gumail
offline
Hallo,
ich möchte jetzt von Windows 7 auf Windows 10 umsteigen.
Bei der Installation, kann ich das nur auf C installieren, bzw. C: anklicken zur Installation.
Ich habe auf D: meine ganzen Bilder, Dokumente und andere Programme installiert und möchte das auch weiter so behalten. Passiert damit dann nichts, wenn ich nur auf C: gehe?
Muss ich nach Abschluss der Installation irgend was noch anklicken, um auch wieder auf D: zugriff zu haben oder geht das automatisch?
Die Windows 10 Beschreibung sauber installieren, denke ich, bekomme ich danach Schritt für Schritt hin.
Es ist für mich nicht ganz so einfach mit den Fremdwörtern um zu gehen und zu verstehen was damit gemeint ist.
Ich bin eine Frau von 71 Jahren und habe mir das, was ich vom Computer weiß , selbst angeeignet.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe

Mit freundlichen Gruß
Gudrun Martin
Geschrieben in: Windows 10 18:52, 03. Oktober 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    22:54, 03. Oktober 2018
    Hallo Frau Martin,

    die Installation eines Betriebssystems ist immer eine Gefahr für die Daten auf den Platten des Rechners - insbesondere, wenn von Windows 7 auf 10 umgestellt wird. Daher ist es sinnvoll, jetzt die Daten zu sichern.

    Da außerdem eine Platte auch ohne Vorwarnung jederzeit kaputt gehen kann, müssen Daten ohnehin regelmäßig gesichert werden. Die Umstellung von Windows ist ein Grund, dies jetzt zu machen!

    Zweckmäßig für die Sicherung einer Platte ist die Verwendung einer weiteren Platte in einem extra Gehäuse, die oft als USB-Platte verkauft wird. Da eine solche Platte nicht dauerhaft am Rechner angeschlossen ist, sind die Daten vor Schadprogrammen sicher. Beispiel: https://www.amazon.de/Intenso-Externe-Festplatte-5400rpm-anthrazit/dp/B0152X3LFK/ref=sr_1_15?ie=UTF8&qid=1538599916&sr=8-15&keywords=usb+platte

    Nach der Installation von Windows 10 sind alle vorhandenen "Platten" automatisch verfügbar. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie nicht sofort auf Ihre Daten zugreifen können, denn der Eigentümer ist die Benutzerin auf Windows 7 - auch wenn dieses nicht mehr existiert. Sie müssen dann unter Windows 10 den Eigentümer der Daten ändern. Der Ihnen angezeigte Namen kann zwar der gleiche sein, aber der interne Namen ist verschieden, weil es weltweit eindeutig sein muss.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »