Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nach der Senioren Ausgabe 8/9.2016 PC-Wissen wollte ich nach U600/2/3/6/7 vorgehen. Dabei stellte ich fest, dass nur Updates bis 30.6.16 in der Auflistung und zwar Defender als Letztes vorhanden sind, obwohl Updates auf automatisch stand. Wenn Windows automatisch Updates sucht läuft die Zeile "es wird nach Updates gesucht" über 24 Std. und keine Updates werden gefunden.
Wenn ich Windows - Defender Updates überprüfen lasse, kommt nach ca.18 Minuten Info" Keine schädliche Software. Das Programm ist auf dem neuesten Stand". Beim anschließenden Suchen nach Updates mit Windows-Defender bleibt nach ca. 1/3 Fortschrittbandes der Vorgang hängen. Nach ca. 1Std. abgebrochen. Die Infos von U600 folgende können nicht mehr wahr genommen werden. Oder doch? Wie ??
Geschrieben in: Windows 7 01:36, 05. Oktober 2016
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    15:13, 05. Oktober 2016
    Hallo binder-w,

    das sind zwei unterschiedliche Dinge. Der Windows Defender ist eine Sicherheitslösung von Microsoft, wenn Sie in diesem ein Update anstoßen, werden die Virendefinitionsdateien heruntergeladen. Das Programm selbst erhält über Windows Update neu Versionen. Ist die Version nicht aktuell genug, können auch keine neuen Virendefinitionsdateien herunter geladen werden.

    Es scheint so zu sein, das Microsoft Windows 7 los werden will, auf jeden Fall häufen sich die Probleme mit Windows Update seit einem Jahr. immer weider kommt es vor, da eigentlich problemlos laufende Rechner keine Updates bekommen, der baugleiche Rechner daneben hat dagegen kein Problem. Auch wenn es keine Absicht ist, Microsoft lässt die Sorgfalt missen mit denen man eine solchen Updatemechanismus behandeln sollte.

    Behandelt haben wir dieses Problem in dem Grundlagenartikel U 600 nicht. In den meisten Fällen ist das Problem bekannt und kann durch Windows selbst gelöst werden:

    • Laden Sie sich dieses Tool von Microsoft herunter und führen Sie es aus.
    • Klicken Sie auf den Button Weiter, das Tool sucht automatisch nach möglichen Problemen.
    • Wurden Probleme gefunden, wird versucht diese eigenständig zu lösen. Anschließend erhalten Sie eine Nachricht über den Erfolg.

    Danach gibt es wieder neue Updates und die Tipps aus dem Artikel werden Sie auch anwenden können.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »