Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

pluto
VIP
pluto
offline
Hallo Leute!
Vermutlich gar nicht! Die Ordner unter Windows 10 haben das Format ntfs, und Linux
verwendet ext4! Ubuntu 18.04 (lange verspätet installiert) öffnet auch richtig den
ext4-Ordner, den ich bei der Installation eingerichtet hatte.
Nach der früheren Installation von Ubuntu 16.04 hatte ich versuchsweise mal den Thunderbird gestartet. Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, war ich damals überrascht, im Posteingang und -ausgang alle die E-mails zu finden, die ich unter Windows sehen konnte. Dabei sind alle E-Mails auf meinem Computer gespeichert, nicht auf irgendeinem Server. Erinnerung falsch?

Zurück zu meiner Frage! Für Ihre Erklärung im Voraus besten Dank!

mfg Pluto
Geschrieben in: Linux 17:13, 06. April 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

14:50, 02. Mai 2020
Hallo pluto,

wie gesagt liegt es nicht an den Multimediacodecs, diese haben Sie installiert und das habe ich Ihnen ja geschrieben. Da Sie die Musik ja grundsätzlich abspielen können, funktionieren die Codecs.

Das Rythmbox mit dem NTFS Dateisystem Probleme hat, habe ich ihnen bereits am 24.04. geschriebene. Dies ist nicht lösbar. Man kann es nur umgehen, in dem man eine Partition im FAT32 Dateisystem für Musik verwendet oder einen anderen Player.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (25)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    17:32, 06. April 2020
    Hallo Pluto,

    Ihre Erinnerung ist richtig!
    Linux kann etwa 100 verschiedene Dateisystem lesen und auf dem meisten auch schreiben. Lesen und schreiben auf NTFS geht seit über 10 Jahren!
    Lediglich für das (von Microsoft erfundene) Dateisystem exFAT muss in Linux ein Treiber nachinstalliert werden, weil den Lizenzbestimmungen zugestimmt werden muss, was in der Installation von Linux nicht geht.

    Für den Zugriff auf anderen Dateisysteme (egal welche) ist es erforderlich, dass diese ordentlich abgeschlossen wurden. Das ist sein Windows 8 oft nicht der Fall, weil die Schnellstartfunktion das Dateisystem unsauber zurück lässt. Genauso verhindern die diversen Ruhezustände bzw. Energiesparzustände von Windows einen Zugriff durch ein anderes Betriebssystem.

    Daher: Windows immer sauber herunter fahren! https://www.borncity.com/blog/2013/02/14/windows-8-schnellstart-deaktivieren/ gilt auch für Windows 10.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    18:34, 08. April 2020
    Hallo noha!

    Danke für Ihre Erklärungen, ich muss aber noch nachfragen.

    In meinem Windows 10 verwenden alle meine Userdaten soweit ich weiß das Dateisystem ntfs, nicht „das von Microsoft erfundene“ exFAT. Ich brauche also in meinem Ubuntu 18.04 für exFAT keinen Treiber, der nachinstalliert werden müsste. Richtig?

    Nach den vielen Abbrüchen beim Update von Windows 10 habe ich mir in den letzten Tagen vor Weihnachten 2019 im alten Gehäuse einen komplett neuen PC zusammenbauen lassen, mit der neuesten Technik, nur noch SSD-Datenträger, davon einen für das Windows 10, einen für die ntfs-Daten von Windows 10 und einen für das Ubuntu 18.04 einschließlich dem ext4-Datenordner von Ubuntu, wie bei der Installation angelegt. Dazu habe ich auch von Windows 10 die damals aktuelle Version 19.09 mit DVD neu gekauft.

    Den empfohlenen Link habe ich jetzt noch nicht angeklickt, muss erst Klarheit über seine Bedeutung gewinnen:
    Wenn es auf meinem PC Dateien gibt, die früher vor dem Herunterfahren nicht geschlossen wurden und daher als fehlerhaft gekennzeichnet seine sollten, dann dürfte Ubuntu 18.04 beim Zugriff nur auf diese Dateien vielleicht Probleme bekommen, nicht aber auf alle anderen korrekten ntfs-Dateien! Richtig?

    Wozu empfehlen Sie mir diesen Link, um Windows immer sauber herunterzufahren? Dafür gibt’s doch den Ausschaltknopf! Was soll der Link besser machen? Muss ich jetzt Windows jedesmal nicht mit dem Auschaltknopf sondern mit dem Link herunterfahren?
    Was also soll der Link bei meinem neuen PC mit dem neuem Windows 10 bewirken?

    MfG
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    21:19, 08. April 2020
    Hallo Pluto,

    1. Absatz: Richtig? Ja!

    3. Absatz: Richtig? Nein!
    Wenn Windows nicht sauber herunter gefahren wird, sind alle benutzen Partitionen (=Laufwerksbuchstaben) unsauber. Daher weigert sich Linux, irgendetwas mit der Partition zu machen. D.h., Sie können auf keine Datei zugreifen. Eine unsaubere Partition verhindert z.B. auch die Sicherung des Systems. Natürlich machen die Sicherungsprogramme eine entsprechende Meldung.

    4. Absatz: Es geht darum, die Schnellstartfunktion dauerhaft abzuschalten. Nur dann wird Windows immer sauber herunter gefahren.
    Der Ausschaltknopf bewirkt, dass Windows so herunter gefahren wird, wie es (vor-)eingestellt ist, also die Schnellstartfunktion benutzt wird, wenn sie benutzt werden darf.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    01:04, 09. April 2020
    Nachtrag zu "unsaubere" Partition:
    Der Zustand, dass eine Partition unsauber ist, bedeutet, dass ggf. Dateien noch aktualisiert werden müssen. Die modernen Dateisysteme für Platten, also z.B. NTFS und ext3 und ext4 arbeiten mit einem Journal. Damit werden Schreibzugriffe auf der Platte protokolliert und Zwischenzustände gespeichert, damit z.B. bei einem Stromausfall oder Absturz des Betriebssystems der alte Zustand der Dateien wieder hergestellt werden kann. Ein Beispeil dazu findet man in https://de.wikipedia.org/wiki/Journaling-Dateisystem#Funktion_des_Journalings

    Damit Schreibzugriffe auf der Platte möglichst schnell ablaufen, markiert Windows vor dem ersten Schreibzugriff die Partition als unsauber und entfernt diese Markierung erst, wenn das System komplett herunter gefahren wird oder wenn die Funktion "Sicher entfernen" benutzt wird.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    17:46, 10. April 2020
    Hallo noha!

    Es hat leider nicht funktioniert, mein Ubuntu 18.04 hat noch immer keinen Zugriff auf die alten NTFS-Dateien unter Windows 10. (Anhänge 1 und 2).

    Ich habe die Anweisungen zur Deinstallation der Schnellstartfunktion nach Anleitung ausgeführt. Das Häkchen ist gelöscht. Ein nochmaliger Aufruf dieser Seite zeigte mir,
    die Löschung ist auch gespeichert. (Anhang 3).

    Die nun fehlende Schnellstartfunktion sollte sicherstellen, dass künftig alle Dateien spätestens beim Herunterfahren von Windows 10 ordentlich abgeschlossen werden. Aber was ist mit den älteren Dateien, die vielleicht früher nicht ordentlich abgeschlossen wurden? Diese sollten nach Ihrer Erklärung bei einem Backup gefunden werden. Dazu hatten Sie geschrieben: „Eine unsaubere Partition verhindert z.B. auch die Sicherung des Systems. Natürlich machen die Sicherungsprogramme eine entsprechende Meldung.“ Ich habe schon mehrere Backups von der SSD mit Partition C für das Windows und von der SSD mit Partition D für die Daten durchgeführt, ohne dass mein Acronis True Image 18 die erwähnte Warnung präsentiert hat. Darf ich daraus schließen, dass alle meine NTFS-Dateien fehlerfrei sind?

    Wie geht’s jetzt weiter?
    Frohe Ostern
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    19:04, 10. April 2020
    Hallo pluto,

    was Sie öffnen (s. Ihre 2 Anhänge), sind Verzeichnisse im Linux-Betriebssystem. Dort finden Sie keine Windows-Dateien. Sie müssen im Dateimanager links unten auf "Andere Orte" klicken, um an Ihre Windows-Dateien zu kommen. Im großen Fenster sollten unterhalb von "Rechner" (gehört zu Linux) alle Windows-Partitionen aufgelistet sein. Die gewünschte Partition dann doppelt anklicken ....

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:06, 10. April 2020
    Hallo pluto,

    in der Tat sind die unter Windows benutzten Partitionen nicht verfügbar. Das sieht man aber nicht an dem leeren Ordner Bilder - kein Programm im Rechner weiß, wie sie von einer anderen Partiton dahinein kommen könnten.

    Partitionen werden automatisch eingehängt und zwar in den Ordner /media/pluto (falls Sie sich mit diesem Namen am System anmelden). Wie Herr Lippmann schrieb, müssen Sie auf "Andere Orte" in der Dateiverwaltung klicken.

    Wenn Sie die Windows-Partitonen dort nicht finden können, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das icon ganz unten links, das 9 weiße Punkte hat. Im folgenden Fenster tippen Sie in der Suchzeile "Laufwerke" ein und starten dann das angebotene Programm.

    Von dessen Fenster bitte ein Bildschirmfoto machen, aber ohne Kamera! Statt dessen drücken Sie die Tasten Alt+Druck gleichzeitig, um in Inhalt des aktiven Fensters in das Verzeichnis Bilder zu speichern. Die Datei heißt 'Bildschirmfoto von Datum Uhrzeit' und kann direkt hochgeladen werden. Wenn Sie statt Alt+Druck nur die Taste Druck drücken, wird der gesamte Bildschirminhalt als Datei im Verzeichnis Bilder gespeichert.

    Nochmal zum Abschließen von Dateien:
    Eine Datei wird immer automatisch bei Beenden eines Programms, spätestens beim Beenden von Windows geschlossen. Nicht geschlossene Dateien gibt es nur bei Stromausfall oder bei einem Blue Screen verursacht durch einen Hardware-Fehler oder wenn die Partition 100% voll ist, so dass die Datei nicht mehr ganz auf die Platte passt.

    Zur Sicherung mit Acronis True Image:
    Dieses hat zwei verschiedene Betriebsarten:
    1. Es kann eine Partition im laufenden Windows sichern. Es startet einen Dienst, der alle Dateien und die Registry vorläufig schließt und danach Änderungen auf der Platte bis zum Abschluss von True Image zurück hält. Alle normalen Dateien werden damit einwandfrei gesichert - allerdings evtl. in einem älteren Stand. Datenbanken werden oft fehlerhaft gesichert.
    2. True Image kann über die Notfall-CD gestartet werden und hat dann sein eigenes Betriebssystem dabei. Dann gibt es drei Möglichkeiten: True Image macht eine Meldung und sichert eine möglicherweise inkonsistente Partition oder es macht keine Meldung und sichert eine möglicherweise inkonsistente Partition oder es bringt die Partition in einen sauberen Zustand und sichert dann.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    13:12, 15. April 2020
    Hallo noha!

    Zuerst danke ich Ihnen ausdrücklich für die Mühe, die Sie sich mit den ausführlichen Erklärungen gemacht haben! Die brauche ich auch, um zu verstehen.

    Zum Einhängen der Partition „Daten“
    Mit dem Einhängen der Partition D habe ich keine Probleme. Hier zwei Screenshots (alt + druck) von dem Einhängen der Partition D aus Windows 10. Zuerst die Suche nach dem Datenträger über das Icon mit den neun Punkten (Anhang 1), dann die Suche über „Andere Orte“ (Anhang 2). Jeweils nachher wird das Icon „Daten“ auf dem Bildschirm angezeigt.

    Zu dem Bildbetrachtungsprogramm GIMP
    Mit GIMP habe ich keine Probleme. In dem geöffneten Ordner „Orte“ zeigt GIMP gleich die eingehängte Partition „Daten“ (und drei weitere Partitionen) aus Windows (Anhang 3). Über die „Daten“ kann ich mich problemlos weiterklicken bis zu jedem beliebigen Foto.

    Zu dem Musikprogramm Rhythmbox
    Damit habe ich Probleme! Ich kann mich zwar zu jedem in „Daten“ gespeicherten Musiktitel durchklicken, aber das Abspielen nicht starten! Die Probleme fangen damit an, dass ich in dem ersten Fenster von Rhythmbox die eingehängte Partition „Daten“ nicht finden kann, wie das bei GIMP so bequem war (Anhang 4)!
    Ich musste weiterklicken über > + > Aus Datei laden > Andere Orte > Daten > usw. und kam zu dem geöffneten Ordner mit meinen Musiktiteln und habe da einen beliebigen Titel ausgewählt (Anhang 5).
    Dann erkenne ich aber nicht, wie ich diese Musik abspielen kann. Ich habe also oben rechts auf die grüne Fläche „öffnen“ geklickt. Dann passiert gar nichts. Nach Taste Freigabe erscheint die ausgewählte Zeile einzeln ganz oben. Nochmals Öffnen löscht sie! Was habe ich alles falsch gemacht?

    Zu Thunderbird
    Mit Thunderbird habe ich auch Probleme. Nach dem Starten von Thunderbird in Ubuntu und Anmelden mit Passwort zeigt er mir im Posteingang 59 ungelesene E-Mails , während in Windows gleichzeitig nur sechs ungelesen sind! Auch die Ordnerstruktur ist in Ubuntu eine andere als in Windows.
    Nach meinem Verständnis hat Ubuntu für Thunderbird ein IMAP-Konto eingerichtet, das ganz unabhängig und parallel zu meinem POP-Konto in Windows fungiert. Beweis: Eine E-Mail, die ich
    in Ubuntu eben gerade geöffnet habe, erscheint in Windows noch als ungelesen.
    Um nicht zweigleisig zu arbeiten, müsste ich wohl in Ubuntu auch das POP-Konto unter Windows verwenden. Die dazu erforderliche Änderung ist mir zu unsicher. Deshalb sollte ich Thunderbird wohl besser nur von Windows aus benutzen.

    Beste Grüße
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:56, 15. April 2020
    Hallo Pluto,

    zu Rhythmbox: Erst einmal werden die Multimediacodecs fehlen, die beispielsweise für die Lieder im Mp3 Format benötigt werden. Diese werden über das Teminal /[Strg]+[Alt]+[t]) mit:
    sudo apt install ubuntu-restricted-extras

    installiert.

    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Dann arbeitet Rhythmbox mit Speicherordnern, in denn sich die Lieder befinden. Lieder die an diesen Orten sind, werden direkt angezeigt. Voreingestellt ist die nur der Ordner Musik in Ihrem Homeverzeichnis. Über die Einstellungen (3 waagrechte Striche) können Sie auf dem Register Musik festlegen, welcher Ordner dies bei Ihnen sein soll.

    Zu Thunderbird: IMAP und POP3 sind unterschiedliche Arten auf ein Mailpostfach zuzugreifen.

    Bei IMAP verbleiben die nachrichten auf dem Server und werden quasi online gelesen. Dies ist in Zeiten des schnellen und immer verfügbaren Internets die richtig Wahl. Auch hat es den Vorteil, das auf allen Rechnern die gleichen Mails gelesen werden können und auch der Status überall gleich ist. Ich verwende dies bei meinen Mailkonten und zwar mit Desktop, Notebook, Tablet und dem Smartphone und teilweise über das Webfrontend. das verwendete Mailprogramm ist dabei völlig egal.

    Nachteil ist das man immer online sein sollte, es werden zwar auch Nachrichten heruntergeladen, aber nicht alle. Zudem muss man einen Mailanbieter haben,d er auch genügend Speicherplatz auf dem Server anbietet. Kostenlose Anbieter sind hier knauserig.

    POP3 ist das alte Format, dabei werden die Nachrichten heruntergeladen und vom Server gelöscht.Man muss sie also selbst archivieren.

    Fall Sie Windows und Linux auf einem Rechner nutzen, kann ein gemeinsames Profil verwendeten werden, so das auch bei POP3 in beiden Systemen die selben nachrichten vorliegen. Eine Anleitung dazu finden Sie hier.

    Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie müssen auf allen Systemen entweder IMAP oder POP3 nutzen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    18:53, 23. April 2020
    Hallo Herr Kleemann!

    Zu Rhythmbox

    Der Befehl sudo apt install … hat ungewöhnlich lange gelaufen. Daher habe ich ihn verunsichert bei diesem Stand (Anhang 1) nach viereinhalb Minuten abgebrochen, zumal meine Lieder von iTunes nicht das Mp3-Format haben sondern die Dateiendung „.m4a“!

    Erst als ich die Lieder von dem Originalordner in Windows in den Home-Ordner für Musik kopiert hatte und mit Rhythmbox abspielen wollte, zeigte mir das Programm, was es wirklich vermisst (Anhang 2). Ich habe also in der Ubuntu-Software danach gesucht und bekam die Auswahl (Anhang 3).

    Nach der Installation der mittleren Ergänzung konnte ich die kopierten Lieder in dem Home-Ordner für Musik mit Rhythmbox abspielen,nicht aber die Lieder in dem Original-Ordner in Windows, andere Orte! Einmal stürzte das Programm dabei sogar ab, Siehe Favoritenleiste ganz unten! (Anhänge 4 und 5). Warum kann ich mit Rhythmbox nur die Lieder im Home-Ordner abspielen, nicht aber die Lieder in den Windows-Daten?

    Nach der Installation der mittleren Ergänzung konnte ich die kopierten Lieder in dem Home-Ordner für Musik ohne Rhythmbox auch durch Anklicken starten – und sogar auch die Lieder im Originalordner in Windows!
    Befremdlich ist nur, dass Ubuntu dazu nicht das Programm Rhythmbox gestartet hat sondern ein Programm mit Symbol für Filme und Videos, Siehe wieder Favoritenleiste ganz unten (Anhang 6)! Warum Startet Ubuntu dazu nicht Rhythmbox?


    Mit freundlichen Grüßen
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    18:57, 23. April 2020
    Hallo Herr Kleemann!

    Zu Rhythmbox

    Der Befehl sudo apt install … hat ungewöhnlich lange gelaufen. Daher habe ich ihn verunsichert bei diesem Stand (Anhang 1) nach viereinhalb Minuten abgebrochen, zumal meine Lieder von iTunes nicht das Mp3-Format haben sondern die Dateiendung „.m4a“!

    Erst als ich die Lieder von dem Originalordner in Windows in den Home-Ordner für Musik kopiert hatte und mit Rhythmbox abspielen wollte, zeigte mir das Programm, was es wirklich vermisst (Anhang 2). Ich habe also in der Ubuntu-Software danach gesucht und bekam die Auswahl (Anhang 3).

    Nach der Installation der mittleren Ergänzung konnte ich die kopierten Lieder in dem Home-Ordner für Musik mit Rhythmbox abspielen,nicht aber die Lieder in dem Original-Ordner in Windows, andere Orte! Einmal stürzte das Programm dabei sogar ab, Siehe Favoritenleiste ganz unten! (Anhänge 4 und 5). Warum kann ich mit Rhythmbox nur die Lieder im Home-Ordner abspielen, nicht aber die Lieder in den Windows-Daten?

    Nach der Installation der mittleren Ergänzung konnte ich die kopierten Lieder in dem Home-Ordner für Musik ohne Rhythmbox auch durch Anklicken starten – und sogar auch die Lieder im Originalordner in Windows!
    Befremdlich ist nur, dass Ubuntu dazu nicht das Programm Rhythmbox gestartet hat sondern ein Programm mit Symbol für Filme und Videos, Siehe wieder Favoritenleiste ganz unten (Anhang 6)! Warum Startet Ubuntu dazu nicht Rhythmbox?


    Mit freundlichen Grüßen
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    01:09, 24. April 2020
    Hallo pluto,

    Warum Startet Ubuntu dazu nicht Rhythmbox?


    Wenn Sie möchten, dass Ihre Musik immer mit Rhythmbox abgespielt wird, müssen Sie Ihren Musikdateien dieses Programm zuordnen. Das geht folgendermaßen:
    Werkzeugsymbol im Menü oben rechts -> Vorgabeanwendungen -> im großen Fenster: Musik -> im Dropdownmenü: Rhythmbox auswählen.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    11:38, 24. April 2020
    Hallo Herr Lippmann!

    Rhythmbox war bereits voreingestellt! (Anhang) Damit ist diese Frage weiterhin offen.

    Noch unbeantwortet ist auch meine erste Frage:
    Warum kann ich mit Rhythmbox nur die Lieder im Home-Ordner abspielen, nicht aber die Lieder in den Windows-Daten?

    MfG, Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:06, 24. April 2020
    Hallo Pluto,

    das Paket, das Sie installiert haben, ist das richtige, es wird auch installiert, wenn Sie das Metapaket Eingeschränkte Extras für Ubuntu, das ich vorgeschlagen habe, installieren.

    Das erste Bild zeigt ein Fenster, in dem Sie eine Eingabe machen müssen, nämlich OK auswählen, das geht dort am Besten mit Pfeiltasten bzw. Tab und Enter für die Eingabe. Die Installation wartet auf Ihre Eingabe, hängt also selbst nicht.

    Rythmbox kann nicht richtig auf das NTFS Dateiformat zugreifen, daher kann es aus den Windowsordnern nichts abspielen. Sie könne ja mal einen anderen Player ausprobieren, die vorinstallierten Programme sind ja immer nur Vorschläge der Entwickler. Eine Liste der verfügbaren Player finden Sie hier, Clementine und Banshee finde ich recht gut.

    Da das MPEG 4 (m4a) Audiofornat eher ungewöhnlich ist, ist Rythmbox diesen Dateien nicht zugeordnet. Über die Voreinstellungen werden nur "normale" bedacht.

    Zur Zuordnung klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine m4a Datei und wählen Sie Eigenschaften aus. Dort wechseln Sie auf das Register Öffnen mit und wählen Rythmbox aus. Danach werden die m4a Dateien auch automatisch in Rythmbox geöffnet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    19:35, 26. April 2020
    Hallo Herr Kleemann

    „sudo apt install Ubuntu extras“
    Damit es kein Missverständnis gibt, was meinen Sie mit dem Paket, das ich installiert hätte? Ich habe bei dem genannten Befehl kein OK gegeben und ihn schließlich abgebrochen! Dummer Fehler! Ist jetzt eine Wiederholung des Befehls noch nötig, wo sich inzwischen eine andere Lösung ergeben hat wie folgt?

    VLC Media Player
    Nach Ihrem Rat zu einem anderen Programm habe ich zusätzlich zu Rhythmbox den VLC Media Player installiert, den ich von Windows kenne. Den habe ich dann in den Vorgabeanwendungen als Standardanwendung festgelegt (Anhänge 1 und 2).
    Damit kann ich meine iTunes-Lieder aus dem Windowsordner abspielen und brauche Rhythmbox nun nicht mehr.

    Rhythmbox
    Trotzdem gibt’s hier noch etwas zu klären: Wenn ich vorher in den Vorgabeanwendungen den VLC Media Player als Standardanwendung vorgegeben habe, dann kann ich nachher mit „Eigenschaften“ > Register „Öffnen mit“ aus den „Empfohlene Anwendungen“ kein anderes Programm einmalig zum Abspielen bestimmen. Ich kann bestenfalls die zwei „Empfohlene Anwendungen“ in ihrer Reihenfolge vertauschen! Das hat aber keine Auswirkungen auf das beim Abspielen verwendete Programm (Anhänge 3 und 4).

    MfG
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    22:54, 26. April 2020
    Hallo pluto,

    Rhythmbox scheint nicht voll funktionsfähig zu sein, da Sie den folgenden Befehl abgebrochen haben:

    sudo apt install ubuntu-restricted-extras

    Es wird nichts passieren, wenn Sie Ihn noch mal wiederholen.

    In der Sonderausgabe Linux-Insider April 2020 heißt es:
    Das müssen Sie vor dem ersten Start von Rhythmbox noch machen:
    Schließen Sie alle offenen Anwendungen. Öffnen Sie das Terminal und geben Sie den unten stehenden Befehl ein (alles in einer Zeile):
    sudo apt install gstreamer1.0-plugins-bad
    gstreamer1.0-plugins-ugly

    Vielleicht ist das des Rätsels Lösung!?
    Ich habe das nicht ausprobiert, da ich Rhythmbox nicht verwende.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:04, 28. April 2020
    Hallo pluto,

    die Eingeschränkten Extras (restricted-extras) sind ein Metapaket, es fast viele zusammen, die man installieren will. dazu gehören die Schriftarten von Microsoft, da hing bei ihnen die Installation, bzw. wartete auf Ihre Bestätigung. Und auch die vielen zusätzlichen Multimediacodecs, auch die, die Herr Lippmann im zweiten befehl angibt.

    Wir empfehlen die Installation de Metapakets, statt nur die Pakete raus zu suchen, die man gerade benötigt. Früher oder später will man alle. Also noch mal den ersten Befehl aus Herrn Lippmanns Posting bis zum Ende durchführen.

    Über die Eigenschaften, stellen Sie nur ein, welches Programm als Vorgabe immer gestartet werden soll. Sie finden in dem Kontextmenü (rechter Mausklick auf Datei) den Eintrag Mit anderer Anwendung öffnen, dieser ist für das einmalige Abspielen mit einem anderen Programm.

    Das ist für Umsteiger schnell verwirrend, da Microsoft dies beides in einem Menüpunkt macht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    13:06, 30. April 2020
    Hallo

    ich wollte jetzt den Befehl "sudo apt install ubuntu-restricted-extras" wiederholen.
    Leider bin ich dabei wieder hängengeblieben. Was hätte ich hier eintippen müssen
    (Anhang)?

    MfG
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    14:44, 30. April 2020
    Hallo pluto,

    der erste Befehl ist erledigt, der zweite ist noch nicht ausgeführt.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    16:13, 30. April 2020
    Hallo

    Die Antwort genügt mir noch nicht. Die Bearbeitetung hängt doch offensichtlich. Er scheint auf eine Eingabe zu warten. Ganz konkret: Was soll ich in dieser Situation tun?
    Entweder warten oder eingeben: ....?

    MfG
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:46, 30. April 2020
    Hallo Pluto,

    öffnen Sie ein neues Terminalfenster und Sie sehen, das das Terminal auf Ihre Eingabe wartet. das sieht genauso aus, wie nach einem bearbeiteten Befehl.

    Es wird die Eingabe irgendeines anderen Befehls erwartet, wollen Sie sonst nichts eingeben, schließen Sie das Fenster.

    Bei allen zu sehenden Befehlen zur Installation von ubuntu.restricted-extras, ist die Aussage, das das Paket bereits installiert ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    20:10, 01. Mai 2020
    Hallo Herr Lippmann und Herr Kleemann!

    Wenn also der Befehl sudo apt install … fertig ausgeführt wurde, sollten die fehlenden „Multimediacodecs“ installiert worden sein, und Rhythmbox sollte nun auf die Musikdateien in dem Windows-Ordner zugreifen können. Das funktioniert aber immer noch nicht!
    Wie dem auch sei, ich bestehe nicht mehr darauf. Ich danke Ihnen für Ihre Geduld. Sie können meine Anfrage nun schließen.

    MfG
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:43, 01. Mai 2020
    Hallo pluto,

    ist auch der 2. Befehl erfolgreich ausgeführt?
    sudo apt install gstreamer1.0-plugins-bad gstreamer1.0-plugins-ugly


    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    pluto
    VIP
    pluto
    offline
    12:14, 02. Mai 2020
    Hallo Herr Lippmann

    Bisher nicht. Ich hatte noch keine Anweisung dazu. Habe den Befehl jetzt ausgeführt. Ist es so richtig (Anhang)?
    Aber nach Ausführung kann Rhythmbox immer noch keine Lieder direkt aus dem Windows-Ordner abspielen, nur wie bisher darauf zugreifen, aber nicht starten. Was nun?

    MfG
    Pluto
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    12:45, 02. Mai 2020
    Hallo pluto,

    der 2. Befehl ist erfolgreich erledigt. Im Moment weiß ich keine andere Lösung für Sie außer den VLC zu verwenden.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »