Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Kleemann!
Ihnen wünsche ich ein gesundes neues Jahr 2018..

Ich selbst freue mich wieder auf ein paar Hilfestellungen von Ihnen.

Folgendes Problem:
Ich möchte aus der Datei „Bilder“, Bilder in das Fotoprogramm Shotwell bringen.
Es gelingt mir nicht sicher.
Einige Bilder hat er aus dem Programm „Bilder“ übernommen, die Mehrzahl der Bilder jedoch nicht.
Wenn ich einzelne Bilder nach Shotwell bringen will erscheint (siehe Anhang).
Was ist eine Shot-Datenbank?

Bitte helfen Sie mir auf die Sprünge.

Herzliche Grüße
Erhard Eisermann
Geschrieben in: Foto & Bildbearbeitung 19:45, 03. Januar 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

16:30, 11. Januar 2018
Hallo Herr Eisermann,

eingescannte Bilder sollten Sie immer als jpg (mit Kompression) oder als tiff bzw. png (wenig/keine Kompression) speichern, damit Sie eine möglichst hohe Qualität haben.

PDF ist ein Containerformat, darin werden dann die Bilder gespeichert, das Format ist dazu da, das texte überall gleich aussehen, auch lassen sich solche Dokumente schützen.

Mit den Poppler-Utils lassen sich Bilder über die Kommandozeile aus einer PDF-Datei extrahieren. Diese können Sie mal ausprobieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    17:56, 04. Januar 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    Sie versuchen aus irgendeiner Datei Bilder zu importieren, Shotwell rät, das es sich um eine F-Spot Datenbank handelt. jedoch funktioniert der Import nicht.

    Die Frage ist aus welchen Dateien, die Sie woher (welches Programm hat sie erzeugt) haben wollen Sie Bilder importieren?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:56, 10. Januar 2018
    Herr Kleemann,
    Danke für Ihre Antwort.

    Unter Web.de, befinden sich im Online-Speicher Bilder.
    Ausgesuchte Foto‘s lade ich herunter und finde diese unter Downloads auf Linux-Verzeichnis „Bilder“ wieder.
    Von da will ich die Bilder in Shotwell importieren und das geht nicht vollständig.
    Im Anhang einige Bildschirmfotos.

    Wo ist der Haken?

    Mit freundlichem Gruß
    Erhard Eisermann.
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:01, 10. Januar 2018
    Hallo Herr Eisermann,

    laut der Logdatei befinden sich dort im Verzeichnis 24 Bilder, davon sind 8 importiert worden, dies restlichen 16 waren bereits vorhanden und sind deshalb nicht importiert worden.

    Einige der Bilder befinden sich in den Unterordnern Wallpapers (1) und Webcam (3) Im Ordner Bilder selbst befinden sich 29 Dateien, davon sind allerdings 11 mit der Endung pdf versehen, so das anzunehmen ist, das es sich in PDF-Dateien eingebettete Bilder handelt. Mit diesen kann Shotwell nichts anfangen. Womit ich auf 22 zu importierende Bilder komme, was auch nicht zur Logdatei passt. Wo diese fehlende Bild ist, kann ich nicht erkennen.

    Einen echten Fehler sehe ich da jetzt nicht. Wie gesagt ist PDF nicht kompatibel mit Bildprogrammn, da hier das Bild nur eingebettet ist:

    Grundsätzlich sollten Sie einen Ordner import erstellen, dort die zu importierenden Bilder rein kopieren und immer nur diesen Ordner importieren. nach dem Import leeren Sie den Ordner einfach. So vermeiden Sie es doppelt zu importieren und die Fehlersuche wird einfacher.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:42, 11. Januar 2018
    Guten Morgen Herr Kleemann!

    Danke für Ihre Antwort.

    Die Bilder im PDF-Format sind allesamt Bilder, die ich von Originalfotos über den Scanner erstellt habe.
    Kann man diese Bilder umwandeln, damit diese in Shotwell eingefügt und weiter verarbeitet werden können?

    Mit freundlichen Grüßen
    Erhard Eisermann.
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:28, 16. Januar 2018
    Guten Morgen, Herr Kleemann!

    Bilder scannen und immer als jpg oder png speichern – mache ich so.
    Damit ist das Problem für mich gelöst.
    Danke für Ihren Ratschlag.
    Ich freue mich, Sie an meiner Problemseite zu wissen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Erhard Eisermann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »