Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Koch,
Durch Erstellung eines Admin (über Eingabenaufforderung "net user administrator /active: yes") habe ich mich ausgesperrt. Der PC ist in keiner Domäne eingebunden, ich habe keinen Zugriff (z.B. Systemwiederherstellung, Eingabenaufforderung, Kontenverwaltung, selbst Zeiteinstellung wird gesperrt)
Die Antwort lautet stets: Gruppenrichtlinien wurden neu erstellt, wenden Sie sich an den Administrator. An den kann ich mich nicht wenden, er ist gesperrt.
Ich habe schon viel Zeit mit Googeln verbracht, doch keine richtige Antwort gefunden.
Können Sie mich wieder befreien?
Mein System: Windows 7 Prof. 64 Bit.

Herzlichen Dank

Martin Kelm
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschrieben in: Windows 7 13:53, 08. Februar 2018
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    12:27, 09. Februar 2018
    Hallo Herr Kelm,

    was passiert denn, wenn Sie sich mit dem aktivierten Administratorkonto bei Windows anmelden? Dessen Benutzername ist "Administrator" und zunächst einmal ist es nicht mit einem Passwort gesichert.

    Nach der Anmeldung können Sie mit dem Befehl

    net user Administrator /active:no

    das Administratorkonto wieder deaktivieren und sich nach einem Neustart wieder mit Ihrem alten Konto anmelden. Dann sollte wieder alles beim Alten sein.

    Falls jemand zuvor das Administratorkonto auf Ihrem PC mit einem Passwort versehen hat, sollten Sie sich an denjenigen (Admin in Ihrem Unternehmen/Institut o.Ä.) wenden und um Behebung des Problems bitten.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:23, 15. Februar 2018
    Hallo Herr Koch,
    Mit dem neuen Administratorkonto kam ich nicht in mein Windows, nur über mein eigenes Konto. Das neue Konto habe ich nach Ihrem Skript deaktiviert, ging allerdings nur im abgesicherten Modus, im Normalmodus war die Eingabeaufforderung gesperrt.
    Jetzt ist zwar das neue Administratorkonto verschwunden, der PC startet normal und zeigt auch alle Programme, doch alle wichtigen Funktionen bleiben gesperrt "Neue Gruppenrichtlinien wurden erstellt, wenden Sie sich an den Administrator". Auf den Gruppenrichtlinienmanager kann ich natürlich auch nicht zugreifen.
    Was kann ich noch tun?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe!
    Martin Kelm
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:57, 15. Februar 2018
    Hallo Herr Kelm,

    die Aktivierung oder Deaktivierung des Administratorkontos hat keinen Einfluss auf die Gruppenrichtlinien. Dazu kommt, dass das Konto in der Tat nicht mit einem Kennwort gesichert ist, die Anmeldung muss also möglich sein.

    Da das Verhalten Ihres Systems in beiden Fällen erheblich davon abweicht, vermute ich, dass Ihr Windows nicht mehr in der Grundkonfiguration vorliegt. Das kann mehrere Ursachen haben:

    - Sofern Sie Ihren PC in einer Unternehmensumgebung nutzen oder als Gebrauchtgerät aus einem Unternehmen gekauft haben, sind die Gruppenrichtlinien bzw. ist die Systemkonfiguration von der Administration des Unternehmens verändert worden. Falls das zutrifft, sollten Sie sich mit dem zuständigen Administrator in Verbindung setzen und um Korrektur Ihres Problems bitten.

    - Falls der PC ausschließlich von Ihnen privat genutzt wird, hat ein Programm von Ihnen unbemerkt die Gruppenrichtlinien manipuliert. Das kann zum Beispiel ein sogenanntes "Tuning"-Programm wie TuneUp o.Ä. gewesen sein, das an sämtlichen Stellschrauben gedreht hat. Sollten Sie so ein Programm nutzen, empfehle ich Ihnen, dessen Einstellungen über die eingebaute "Zurücksetzen"-Funktion rückgängig zu machen und es wieder zu deinstallieren. Falls das nicht zutrifft, besteht der Verdacht, dass ein Schadprogramm Ihr System manipuliert hat. Hier sollten Sie Ihren PC zunächst einmal mithilfe einer Notfall-CD/DVD auf mögliche Viren untersuchen (mehr Infos dazu unter https://club.computerwissen.de/qa/pka-trojaner#antworten-5019).

    Sollte der Virenscan positiv ausfallen, empfehle ich Ihnen angesichts der bereits erfolgten Manipulationen, Ihre Daten zu sichern und Windows 7 neu aufzusetzen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »