Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,
seit einigen Tagen zeigt mein Window 7 Professional x64 vor dem Neustart die Fehlermeldung an: "Bootmgr fehlt - zum Starten Strg+Alt'Del drücken". Wenn ich das tue und auf diese drei Tasten gleichzeitig drücke, erfolgt tatsächlich der Neustart, sonst aber nicht. Insgesamt wird diese Meldung etwa bei jedem 3. bis 4. Neustartversuch angezegt, also glücklicherweise nicht immer. Eine Neu-Installation mit einer Windows 7 Pro-DVD hat nichts geholfen - die Fehlermeldung kommt weiterhin! Komischerweise habe ich dies Problem erst seit 4 oder 5 Tagen - vorher jahrelang nie!
Meine Frage: Wie kann ich diese Fehlermeldung beseitigen? Ich habe nämlich die Sorge, dass irgendwann auch der "Drei-Tasten-Griff" nichts mehr nützt.
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
daniel-götjen
Geschrieben in: Windows 7 16:36, 02. Dezember 2014
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    18:32, 02. Dezember 2014
    Hallo Herr Götjen,

    die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass der Bootmanager Ihrer Festplatte beschädigt ist. Versuchen Sie Folgendes:

    1. Starten Sie den Computer von der Windows 7-DVD. Klicken Sie im zweiten Schritt auf „Computerreparaturoptionen“ und wählen Sie anschließend das Laufwerk mit der Windows-Installation aus (in der Regel ist Laufwerk C: schon markiert).
    2. Wenn die Reparaturkonsole angezeigt wird, klicken Sie dort auf „Systemstartreparatur“. Daraufhin sucht das Programm nach Problemen, die den Systemstart verhindern und führ bei Bedarf eine Reparatur durch.
    3. Beenden Sie den Vorgang per Klick auf „Fertig stellen“ und danach auf „Neu starten“. Nehmen Sie die DVD aus dem Laufwerk, danach sollte Windows wieder ohne die Fehlermeldung starten.

    Falls das keinen dauerhaften Effekt hatte, versuchen Sie diese Vorgehensweise:

    1. Starten Sie den PC wie oben beschrieben von der Windows 7-DVD und rufen Sie erneut die Computerreparaturoptionen auf.
    2. Klicken Sie darin auf „Eingabeaufforderung“.
    3. Tippen Sie in der Eingabeaufforderung nacheinander folgende Befehle ein – jeweils einzeln abgeschickt mit der Enter-Taste.
    bootrec /RebuildBcd
    bootrec /fixMbr
    bootrec /fixboot
    Exit
    4. Starten Sie den PC (ohne DVD) neu. Spätestens jetzt sollte Windows wieder zuverlässig starten.

    Sollte der Fehler (evtl. nach einer Weile) erneut auftreten, deutet das auf einen Hardware-Defekt der Festplatte hin. In dem Fall sollten Sie Ihr System und Ihre Daten sichern und die Festplatte möglichst bald austauschen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »