Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Seit einiger Zeit habe ich ein merkwürdiges Problem. Wenn ich ein Laufwerk mit der rechten Maustaste anklicke, um das Kontextmenü aufzurufen, um z.B. den restlichen Speicherplatz festzustellen, wird der Bildschirm kurz dunkel und dann taucht ein Programm, dass ich noch nicht geschlossen habe oder der Desktop auf. Dies passiert sowohl bei der internen als auch bei meinen extern Festplatten. Wie kann ich diesen Fehler beheben? Ich möchte manchmal wirklich gern wissen, wie viel Speicherplatz noch vorhanden ist.
Geschrieben in: Windows 8 11:53, 29. November 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

14:16, 30. November 2015
Hallo Herr Koch,

Ihr Tipp war Gold wert. Ich habe sofort das "schuldige" Programm gefunden und de-installiert. Jetzt kann ich das Kontext-Menü wieder wie gewohnt mit der rechten Maustaste aufrufen.
Einen sauberen Neustart habe ich mir erspart, sondern habe sofort nach dem möglichen Programm gesucht.

Vielen Dank und viele Grüße

Arno Holtz
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    12:12, 30. November 2015
    Hallo Herr Holtz,

    falls Sie ein Programm zur Konfiguration von Windows-Shortcuts oder des Kontextmenüs nutzen, sollten Sie dort mit der Suche anfangen. Ihre Problembeschreibung klingt so, als ob mit dem rechten Mausklick die Funktion der Tastenkombination Alt + Tab ausgelöst wird.

    Ansonsten werden solche Probleme in der Regel von Drittanbieter-Programmen verursacht, die den Explorer um eigene Kontextmenü-Funktionen erweitern. Sie kennen das eventuell von Ihrem Virenscanner, 7-Zip, Dropbox o.Ä.

    Um festzustellen, ob das wirklich der Fall ist, führen Sie einen sogenannten "sauberen Neustart" durch (siehe https://support.microsoft.com/de-de/kb/929135).

    Sind die Probleme danach verschwunden, ist tatsächlich ein Drittanbieter-Tool dafür verantwortlich. Machen Sie die Änderungen des sauberen Neustarts rückgängig und deinstallieren Sie alle Programme, die Einfluss auf das Kontextmenü gehabt haben könnten. Am besten lassen Sie sich in der Systemsteuerung die installierten Programme nach dem Installationsdatum sortiert anzeigen und beginnen mit der Suche rund um den Zeitpunkt, zu dem das Problem erstmals aufgetreten ist.

    Falls Sie TuneUp Utilities oder ein vergleichbares Tool installiert haben: Machen Sie dessen Einstellungen rückgängig (!) und deinstallieren Sie das Programm.

    Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »