Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

klaus4
VIP
klaus4
offline
Hallo,

in Ihrem Artikel https://www.computerwissen.de/windows/windows-probleme-loesen/artikel/so-reagieren-ihr-koerper-und-andere-geraete-auf-funkwellen.html

schildern Sie zunächst sachgerecht die angeblichen Auswirkungen von "Funkwellen". Am Ende des zweiten Absatzes übernehmen Sie aber mit der Formulierung
"...Schlafstörungen durch WLAN-Strahlung."
die alarmistische Schreibweise der Mobilfunkgegner, die vorzugsweise mit "Strahlung" arbeiten, obwohl zwischen der Gesundheitsgefährdung durch z.B. Röntgenstrahlung (ionisierend) und die minimalen Sendeleistungen von WLAN-Modulen physikalisch riesige Unterschiede bestehen. Warum?

Vor allem das scheinbare Gleichsetzen von Handy-Sendern (max. 2000 Milliwatt am Kopf) und WLAN-Sendern (max. 100 Milliwatt) verbietet sich deshalb für gebildete Fachleute eigentlich, sagt Ihnen ein gelernter Fernsehtechniker und gesunder Funkamateur mit jahrzehntelanger Praxiserfahrung im Mikrowellen-Bereich...

Gruß Kramer, Köln
Geschrieben in: Windows 16:36, 20. Juni 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:15, 21. Juni 2018
    Hallo Herr Kramer,

    Sie haben vollkommen recht: Der Artikel verquickt da leider ohne großen Sachverstand Äpfel und Birnen und bedient sich einer alarmistischen Sprache. Leider kann ich nicht erkennen, wer den Text verfasst hat, sonst würde ich Ihre Frage an den entsprechenden Kollegen wegen einer Stellungnahme weiterleiten.

    Zu dem Thema gibt es doch die schöne Geschichte, wo irgendwo in Deutschland ein neuer Funkmast aufgestellt wurde und die Anwohner dagegen Sturm gelaufen sind und über Kopfschmerzen und Schlafstörungen klagten. Antwort des zuständigen Telekom-Verantwortlichen: "Oh, das ist ja ganz schrecklich. Was soll dann erst passieren, wenn wir den Mast in Betrieb nehmen?"

    In diesem Sinne,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »