Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Koch,
auf meinem Notebook startet plözlich nach dem Einschalten checkdisk. (Siehe angehängtes Foto). Da das seit der Inbetriebnahme vor einigen Jahren zum ersten mal geschieht, bin ich verunsichert, ob nicht ein Virus oder Erpressertrool dahintersteckt. Daher meine Frage: Kann ich das Kontrollprogramm bedenkenlos durchlaufen lassen und wenn ja - wie kann ich in Zukunft verhindern, dass das gleiche wieder geschieht.
Das Betriebssystem ist WIN7 Pro.
MfG
Kolumbus
Geschrieben in: Windows 08:36, 01. Oktober 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    11:22, 02. Oktober 2019
    Hallo Kolumbus,

    der automatische Start von Checkdisk verheißt nichts Gutes: In dem Fall hat Windows anhand der Selbstdiagnose-Funktionen Ihrer Festplatte bemerkt, dass sich ein Festplattendefekt ankündigt. In dem Fall überprüft es vor dem Start des Systems zur Sicherheit, ob alle Daten auf der Festplatte noch intakt sind.

    Das muss nicht bedeuten, dass Ihre Festplatte von heute auf morgen kaputtgeht, ist aber in jedem Fall ein ernstzunehmendes Warnsignal. Ich empfehle Ihnen deshalb dringend, vorbeugend eine Sicherung Ihrer persönlichen Daten durchzuführen.

    Angesichts der Tatsache, dass Microsoft die Unterstützung für Windows 7 im Januar einstellt, sollten Sie vielleicht die Gelegenheit beim Schopf packen und Ihr Notebook (zusammen mit einer neuen Festplatte) auf Windows 10 umzustellen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »