Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo!
In Zeiten von pandemiebedingtem elearning habe ich für meine Schüler Lernvideos erstellt. Da diese mit 500MB oder mehr aber sehr groß sind, kann ich diese nicht über schul.cloud hochladen. Wo und wie kann ich einen sicheren link erstellen, über den die Schüler sich dieses Video downloaden können? Ich möchte den link dann über schul.cloud veröffentlichen.
Viele Grüße,
Andreas Ratje
Geschrieben in: Internetsicherheit 13:16, 29. April 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    17:38, 29. April 2020
    Hallo Herr Ratje,

    das hat wenig mit Linux zu tun. Dateien direkt von ihrem Rechner zur Verfügung, stellen ist nicht einfach und bedeutet das ihr Netzwerk von außen erreichbar sein muss.

    Sie stellen einen solchen Link ja in der Regel in der Cloud zur Verfügung, da wäre es am einfachsten, wenn Sie die Administratoren bitten, Ihnen größere Dateien zu erlauben. Bei meiner Tochter gibt es in der Schulcloud auch längere Videos, die einzelne Lehrer zur Verfügung gestellt haben. Allerdings kann ich nicht sagen ob diese auch über 500 MB haben.

    Wenn Sie nun selbst Cloudspeicher wie Dropbox, Microsoft OneDrive oder Google Drive haben, können Sie die Dateien dort hochladen und mit dem jeweiligen Programm bzw. der Weboberfläche links erzeugen und diese versenden.

    Alternativ sind Filetransferdienste wie Wetransfer bei denen kann man auch mit einem kostenlosen Account Dateien bis 2 GB Größe versenden. Die Gültigkeit des Links und auch die Verfügbarkeit der Dateien sind zeitlich begrenzt. Ähnlich funktioniert dies mit Firefox Send von Mozilla.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:46, 29. April 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe die Videos inzwischen bei vimeo hochgeladen. Das hat sehr gut geklappt. Ich hoffe, dass die Daten dort relativ sicher sind. Für die Plattform muss ich zwar jeden Monat 6 Euro bezahlen, aber ich rechne mit einer längeren online-Unterrichtsphase.

    Velen Dank noch mal und bleiben Sie vor allem gesund,

    Andreas Ratje
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »