Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich habe gestern das Uptdate von Ubuntu 15.10 auf 16.04LTS vorgenommen. Nach dem Update war meine WLAN - Verbindung zum Internet verschwunden. Im Netzwerkmenue ist nu r" Netzwerk-Proxy
Methode: automatisch" enthalten ohne weitere Wahlmöglichkeiten. Zusätzlich wird ein Hinweis eingeblendet: "Die Netzwerkdienste des Systems sind mit dieser Version nicht kompatibel".
Ich verwende als Router eine Fritzbox 6490.
Wie komme ich wieder zu einer Internetverbindung oder alternativ zu der alten Ubuntuversion?

Premiumcode: Thunderbird
Geschrieben in: Linux insider (Dirk Kleemann) 16:25, 24. April 2016
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    16:17, 25. April 2016
    Hallo Herr Elbstein,

    Sie werden den Treiber für Ihren WLAN-Adapter bei der letzten Installation eingerichtet haben, dies müssen Sie noch mal machen. Je nach Chip des Sticks und Treibervariante überlebt so etwas das Upgrade nicht.

    Vorhandene WLAN Netzwerke sollten Ihnen über das Netzwerkmenü im oberen Panel angezeigt werden. Hier müssen Sie nur Ihres auswählen und dann das Passwort eingeben, danach funktioniert alles.

    Leider passiert funktionieren nicht alle WLAN-Chipsätzen automatisch oder fehlerfrei. Dann muss nachgeholfen werden.

    Manchmal gibt es proprietäre Treiber, die nur aktiviert werden müssen. Sehen Sie daher zuerst in den Systemeinstellungen (Zahnradmenü) im Punkt Anwendungen & Aktualisierungen auf dem Register Zusätzliche Treiber nach. Nach dem Öffnen des Registers wird der Rechner analysiert und falls es Treiber gibt, wird angeboten diese zu installieren.

    Wird Ihnen kein WLAN Treiber angeboten oder klappt es auch nach der Installation nicht, benötige ich weitere Informationen:

    • Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
    • Geben Sie dort folgende Befehle ein und senden Sie mir die Ausgabe:
    • iwconfig

      ifconfig

      sudo lsusb

      sudo lspci -nn



    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Sie können den Inhalt des Fensters markieren und über das Kontextmenü in die Zwischenablage kopieren. Danach fügen Sie ihn in ein beliebiges Programm (Libreoffice writer oder gedit) ein oder direkt in Ihre Antwort hier. Alternativ können Sie über die "Druck"-Taste ein Bildschirmfoto machen.

    Manchmal reicht aber auch ein Update, dazu den Rechner per Netzwerkkabel mit dem Router verbinden und die Aktualisierungsverwaltung über die Dash-Suche starten. Danach in den Systemeinstellungen (Zahnradmenü) den Punkt "Anwendungen & Aktualisierungen" öffnen. Nun gehen Sie auf das Register "zusätzliche Treiber", aktivieren Sie die angebotenen (nach kurzer Suche). Dies funktioniert bei einigen WLAN Chipsätzen und auch bessere Grafikkartentreiber können Sie hier erhalten. Funktionieren die Treiber nicht bzw. werden keine angeboten, müssten Sie mir wie oben beschrieben die Ausgabe der Befehle senden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »