Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Koch!

Da ich ein sehr eifriger Leser des Computerwissen Club bin, wende ich mich heute mit der Bitte um einen Lösungsvorschlag an Sie.

Ich habe folgendes Problem:

Bei meinem Windows 10 x64, Version 1607, auf einem Desktop PC
kommt seit einigen Tagen immer „Ihr Windows ist nicht sicher“, anschließen will dann Microsoft Update Laden.
Nach ca. ½ Stunde kommt dann die Meldung: „Update sind fehlgeschlagen und der
Fehlercode: 0x8007001f.

Auch das Update auf eine höhere Version ist immer fehlgeschlagen.
Es wird bis 100% geladen, die Installation ist dann bei 92% einmal sogar bei 75% hängen geblieben. Obwohl ein mehrmaliger Neustart angekündigt wurde, ist nie einer erfolgt.

Nach einem Chat mit Microsoft, was leider nichts brachte, habe ich folgendes versucht:

1. Kaspersky abgeschaltet
2. Alle Geräte welche am PC angeschlossen sind, habe ich abgesteckt
3. Sämtliche Treiber auf den neuesten Stand gebracht
4. Alle Tätigkeiten am PC eingestellt

Der Erfolg war leider Null. Sie sind nun meine letzte Hoffnung. Ich bedanke mich im Voraus und verbleibe mit

Freundlichen Grüßen

Peter Dürpisch
Geschrieben in: Windows 10 18:24, 12. Januar 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    19:16, 12. Januar 2018
    Hallo Herr Dürpisch,

    grundsätzlich sind Sie das Problem schon mit den richtigen Maßnahmen angegangen. Es genügt jedoch keinesfalls, das Antivirenprogramm abzuschalten, weil es sich nach dem Neustart während der Installation automatisch wieder aktiviert. Es ist erforderlich, das Programm vor der Installation des Upgrades komplett zu deinstallieren. Das geht am besten mit dem Cleaning-Tool des Herstellers (https://support.kaspersky.com/de/common/service/1464).

    Zu dem bei Ihnen genannten Fehlercode finden Sie einen ausführlichen Artikel unter https://www.borncity.com/blog/2016/08/25/windows-10-upgrade-fehler-0x8007001f/, der unter anderem auch beim Virenschutzprogramm die Ursache für das Problem sieht.

    Nicht zuletzt sollten Sie einmal versuchen, die Installation der neuesten Windows-10-Version einmal unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 anzustoßen. Klicken Sie dazu auf der Seite auf "Jetzt aktualisieren". Danach lädt das Installationstool die benötigten Daten noch einmal neu herunter und startet dann die Installation des Upgrades. Vielleicht haben Sie ja damit Erfolg.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »