Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

karin
VIP
karin
offline
Guten Tag, ich habe seit 3 Monaten einen neuen Router (W724V Typ B) von der Telekom. Seitdem gibt es immer wieder minutenlange Unterbrechungen im Internet,
obwohl alle Lämpchen am Router permanent brennen. Das Problem tritt beim PC (Windows 10) und IPad auf. Die Telekom kann nicht helfen. Sie hat alle Leitungen überprüft und meint, dass es nicht am Router liegt. Ihr Rat war, die IPV6 Adresse zu deaktivieren.Das brachte aber keine Besserung. Auch die Fehlersuche über die App DSL-Hilfe brachte nichts. Sollte ich den Funkkanal wechseln? Oder haben Sie einen
anderen Rat? Vielen Dank im Voraus!
Geschrieben in: Netzwerk & Router 17:10, 17. März 2017
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:19, 20. März 2017
    Hallo karin,

    wenn Sie per WLAN mit dem Router verbunden sind, kann ein Kanalwechsel helfen. Sie können auf einem Smartphone einen Wifi Analysator installieren und sich die Belegung der Kanäle anzeigen lassen. Wählen Sie dann den mit den wenigstens WLANs.

    Hilft dies nichts würde ich auf einen Defekt am Router tippen. Wirklich gut sind die Geräte der Telekom leider nicht. Wenn der Support der Telekom sagt, das es nicht an der Leitung liegt, muss man ihm eigentlich glauben. Leider habe ich da auch schon erlebt, das man als Kunde nur abgewimmelt wird, es sei denn man outet sich als jemand der sich damit aus kennt, dann dauert es nur.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »