Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

norge
VIP
norge
offline
Ich betreibe Windows 10 und Ubuntu 1804 parallel. Wenn Windows 10 und Office gestartet sind, spricht das Scannprogramm nicht den Drucker zum Einlesen eines Dokuments an.

Unter Ubuntu macht es das problemlos.

Will ich aber das eingescannte Dokument per Email versenden, dann kann ich das wieder nur unter Windows 10 und nicht in Ubuntu unter Thunderbird. Hier sagt dieses Programm, dass es die Mail in den Ordner Sent kopiert. Mit dieser Kopie wird es nie fertig.

So muss ich also immer zwischen beiden Programmen hin und her wurschteln.

Mein Drucker ist ein Canon MG 6850.

Was kann ich tun?

MfG Norge
Geschrieben in: Windows 10 21:37, 29. Juni 2020
Beitrag teilen:
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    23:32, 29. Juni 2020
    Hallo Herr Norge,

    kann es sein, dass Ihnen unter Windows der Scanner-Treiber fehlt? Eigentlich sollten ja alle Treiber für Ihren Drucker auf der mitgelieferten CD zu finden sein. Auf der Canon-Seite können Sie ihn noch mal herunterladen. Hier
    Warum Thunderbird das Dokument nach "gesendet" kopieren will bevor er es gesendet hat, weiß ich im Moment nicht. Ich kenne die einzelnen Schritte nicht wie Sie vorgehen.

    MfG
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    norge
    VIP
    norge
    offline
    12:17, 01. Juli 2020
    Hallo Herr Lippmann,
    vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bin Ihrem Rat gefolgt und habe die Treiber installiert. Leider reagiert mein Drucker unter Windows 10 immer noch nicht auf den Scannauftrag.

    Kann das Problen mit Windows 10 und der Installation zusammenhängen? Ich hatte zuerst mit Windows 7 gearbeitet und bin dann auf 10 umgestiegen.

    MfG Norge
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    18:11, 01. Juli 2020
    Hallo Herr Norge,

    haben Sie kürzlich das Funktionsupdate auf Windows 2004 durchgeführt?
    Drucker-Problem nach Windows-Update auf 2004:
    Schauen Sie mal hier
    und hier

    MfG
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    norge
    VIP
    norge
    offline
    20:59, 01. Juli 2020
    Sehr geehrter Herr Lippmann,
    wenn ich aufgefordert wurde, ein Update zu installieren, habe ich das getan. Ich bin ein zu großer Laie, um solche Schritte im Vorfeld zu überprüfen und abschätzen zu können. Folglich kann ich auch nicht sagen, was im Einzelnen passiert ist.

    Im heutigen Fall habe ich Ihre beiden Vorschläge am Ende Ihres Schreiben ausgeführt, Danach habe ich:
    Libre Office gestartet
    Neue Datei erstellt
    Textdokument erstelln lassen
    Eingabe aufgerufen
    Medien ausgewählt
    und dann, wie bei Ubuntu üblich, zum Scannen des Dokuments aufgefordert.

    Der Drucker wurde wieder nicht erkannt.

    Was also mache ich falsch?

    MfG Norge
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    00:37, 02. Juli 2020
    Hallo Norge,

    welche Windows-Version haben Sie?
    Windows 10: Build-Nummer auslesen - Schritt für Schritt

    Über die Build-Nummer können Sie sicherstellen, dass Ihr System auf dem aktuellsten Stand ist. So finden Sie sie heraus:

    1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination [Windows] + [R].
    2. Geben Sie dort den Befehl "winver" (ohne " ") ein und bestätigen Sie mit [Enter].
    3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Dort finden Sie in der zweiten Zeile Ihre Windows-Version und die dazugehörige Build-Nummer in Klammern.

    MfG
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    norge
    VIP
    norge
    offline
    11:19, 03. Juli 2020
    Hallo Herr Lippmann,
    ich danke für Ihre Antwort. Im Augenblick bin ich zeitlich etwas stark eingespannt. Ich werde Ihren Vorschlag bald möglichst ausprobieren und komme evtl. noch einmal auf Sie zu.

    MfG Norge
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »