Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

monke
VIP
monke
offline
Hallo,
ich bin durch einen Vortrag auf Linux aufmerksam geworden. Möchte auch bei
Linux bleiben. nun meine Frage
Ich habe eine umfangreiche Büchersammlung unter Calibre (Windows10)ge-
speichert.Kann ich die Bücher problemlos in Linux einfügen und gehen meine Einstellungen dann verloren.(zB Seitenzahl,gelesen usw.)
desweiteren hole ich mir Bücher aus den Bibliotheken mit Adobe Digital 3.0
Edition. wie mache ich das unter Linux.
Ach und kann ich weiterhin problemlos von Amazon Bücher beziehen.

Da das für mich sehr wichtig ist um mit Linux zu arbeiten, wäre ich für eine Antwort
sehr dankbar.Ich muß hinzufügen, das ich leider keine so tollen Computerkenntnisse
habe.

Vielen Dank von Monke
Geschrieben in: Kindle 15:25, 18. November 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    15:20, 19. November 2020
    Hallo von Monke.

    die Bibliothek von Calibre ist das Verzeichnis, in dem Sie die Bücher ablegen,. Dieses können Sie genauso mit der Linuxversion verwenden. meine Calibrebibliothek liegt auf einem NAS und ich verwende es mit unterschiedlichen Rechnern unter Windows und Linux.

    Leider mag Adobe Linux nicht und bietet daher keine Linuxversion an. Auch Amazon hat keine Kindlesoftware für Linux. beides geht über Umwege mit Hilfe von Wine, ist aber ziemlich kompliziert und nicht sehr komfortabel.

    Abhilfe könnte ein virtuelle Rechner (mit Virtualbox) sein, auf dem man Windows installiert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:20, 19. November 2020
    Hallo von Monke.

    die Bibliothek von Calibre ist das Verzeichnis, in dem Sie die Bücher ablegen,. Dieses können Sie genauso mit der Linuxversion verwenden. meine Calibrebibliothek liegt auf einem NAS und ich verwende es mit unterschiedlichen Rechnern unter Windows und Linux.

    Leider mag Adobe Linux nicht und bietet daher keine Linuxversion an. Auch Amazon hat keine Kindlesoftware für Linux. beides geht über Umwege mit Hilfe von Wine, ist aber ziemlich kompliziert und nicht sehr komfortabel.

    Abhilfe könnte ein virtuelle Rechner (mit Virtualbox) sein, auf dem man Windows installiert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »