Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Liebe Experten,

nach Umstieg von Windows 10 nach Ubuntu Linux stehe ich nun vor folgende Herausforderungen:

1.) wie bekomme ich die Outlook pst. Dateien, gesichert auf einer externen Festplatte, in das vorhandene Thunderbird, um nahtlos weiter arbeiten zu können

2.) wie synchronisiere ich mein iphone 8 mit Ubuntu, um Bsp. Bilder in Ubuntu/Shotwell zu verwalten bzw. zu bearbeiten

3.) wie funktioniert die Installation von Ubuntu auf ein Ipad? Was muß man alles beachten?

Ich freue mich auf Eure Lösungsvorschläge und bedanke mich im Voraus

Grüßle

MM
Geschrieben in: Linux 17:29, 13. Januar 2021
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    18:24, 13. Januar 2021
    Hallo roccozac,

    hier die selbe Frage wie deine Frage 1. in einem anderen Post.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:24, 15. Januar 2021
    Hallo roccozac,

    pst-Dateien sind was ganz eigenes und bereiten schon Probleme, wenn man unter Windows von einer Outlook Version auf einen Rechner mit einer anderen Version wechselt.

    Es gibt Programme, die versprechen, den Umzug zu meistern, aber ich habe damit auch keine Erfahrung. Das lohnt preislich auch nur, wenn man so etwas öfter macht.

    Man kann aber mit ein wenig Aufwand gut umziehen. Wenn Sie ein IMAP Postfach haben, sind alle Nachrichten auf dem Server, sie können also auch parallel mit unterschiedlichen Programmen darauf zugreifen. Haben Sie Nachrichten lokal in der PST-Datei gespeichert, müssten Sie diese erst wieder auf den Server verschieben.

    Nutzten Sie stattdessen das POP3 Protokoll, müssen Sie ein weiteres Postfach anlegen und dann die Nachrichten dort auf dem Server ablegen.

    Beim Kalender und dem Adressbuch, kommt es darauf an, ob Sie dies nur lokal oder mit einem Dienst wie Google verbunden haben. Wenn Sie ein Smartphone mit Android haben, haben Sie ja dort ein Adressbuch und einen Kalender, diese lässt sich mit einem Add-On in Thunderbird einbinden.

    Apple ist etwas eigenes mit einer großen Mauer darum. Unter Windows verwenden Sie iTunes, das gibt es für Linux aber nicht mehr.

    Zum Übertragen der Bilder schließen Sie das gerät einfach per Kabel an. Dann können Sie auf den Speicher des Geräts zugreifen wie auf einen USB-Stick. Shotwell kann dann ach importieren. Dies geht aber nur, wenn die entsprechenden Bibliotheken mit der iOS Version kompatibel sind. Diese installieren Sie mit:
    sudo apt-get install libimobiledevice usbmuxd


    Eine andere Möglichkeit ist die Cloud von Apple zu verwenden und dann mit dem Browser unter Linux darauf zugreifen.

    Auf dem iPad läuft nur iOS und kein Linux.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »