Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Bevor ich mich weiter mit Linux beschäftige bitte ich um eine klare Auskunft zu den folgenden Fragen:

Kann ich mit Linux

die von mir häufig genutzten Programme Microsoft Word, Exel und Powerpoint, Adobe Photoshop und Lightroom Classic sowie Mozilla Firefox undThunderbird

a) genauso weiterbenutzen wie bisher?

b) muss ich diese Programme neu instatallieren?

c) muss ich mich bei entsprechenden Ersatzprogrammen auf neue/andere Bedienungsstrukturen und Anwendungsabläufe einstellen?
Geschrieben in: Linux 09:27, 17. Oktober 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    19:39, 17. Oktober 2020
    Hallo regent,

    als Büro-Suite in Linux gibt es LibreOffice.
    Adobe Photoshop, .... nein.
    Mozilla Firefox und Thunderbird sind schon mit dabei.
    Für fast alle für Sie gewohnten Windowsprogramme gibt es adäqaten Linux-Ersatz.
    Viele davon sind schon integriert.
    muss ich mich bei entsprechenden Ersatzprogrammen auf neue/andere Bedienungsstrukturen und Anwendungsabläufe einstellen?

    Evtl. ja.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:11, 17. Oktober 2020
    Hallo regent,

    LibreOffice als Ersatz von MS Office hat etwas andere Ideen zur Bedienung und auch zur Struktur von komplexen Dokumenten. Bei der Bedienung muss man sich etwas einarbeiten, abhängig von der Version von MS Office, die man bisher verwendet hat.

    Bei der Struktur von Dokumenten fällt als erstes auf, dass es in LibreOffice keine normal.dot gibt, so dass man Voreinstellungen an andere Stelle suchen muss.

    Bei Firefox und Thunderbird gibt es in der Bedienung keine Unterschiede. Lediglich die Installation und die Update-Politik ist verschieden. Beide Programme sind direkt nach der Installation vorhanden und man kann die unter Windows gesicherten Daten einspielen und sofort dort weiter machen, wo man aufgehört hat. Addons müssen natürlich erneut installiert werden. Die Kalenderfunktion in Thunderbird muss nachinstalliert werden.

    Zu Programmen wie die PhotoShop und Lightroom:
    Wie schon Herr Lippmann schrieb, laufen diese Programme nur unter Windows. Allerdings kann man auch ein komplettes Windows unter Linux laufen lassen, wenn man einen genügend leistungsstarken Rechner hat. Dazu wird unter Linux ein Programm installert, das einen kompletten Rechner simuliert. Und dieser kann ein beliebiges Betriebssystem haben.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »