Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,
ich beabsichtige in Kürze von Windows 7 auf Windows 10 umzustellen. Ich besitze die DVD von Pro und Home. Welche Version ist als Normalnutzer sinnvoll (kein Büro, keine Spiele etc.). Weiterhin meine Sorge: Was passiert mit den z.Z. installierten Programmen. Müssen die alle neu installiert werden? Für den E-Mail-Verkehr nutze ich Windows Live-Mail. Ich habe vor wenigen Minuten alternativ das Libre-Office angefordert. Macht das Sinn? Kann ich Word und Excel behalten?
Vielen Dank im Voraus für die Antworten.
Mit freundlichem Gruß
Klaus-D. Gothe
Geschrieben in: Windows 10 15:40, 17. September 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:10, 18. September 2019
    Hallo Herr Gothe,

    grundsätzlich ist auf allen Windows-10-DVDs dieselbe Version des Betriebssystems enthalten. Lediglich die Eingabe des Lizenzschlüssels während der Installation bzw. bei der Aktivierung entscheidet, ob die Home- oder die Pro-Version freigeschaltet wird.

    Normalerweise ist die Home-Version für Privatanwender vollkommen ausreichend. Lizenzhändler wie Lizengo.de oder MySoftware.de bieten jedoch (legale) Windows-10-Lizenzen erheblich günstiger an als Microsoft, und dabei handelt es sich fast immer um die Pro-Version. Insofern würde ich mich für diese Option entscheiden.

    Was Ihre Programme angeht:

    - Nach einer kompletten Neuinstallation des Systems – dringend zu empfehlen – ist auch die Neuinstallation Ihrer Anwendungen erforderlich. Ebenso müssten Sie alle Ihre persönlichen Daten sichern und später wieder rücksichern. Alternative ist eine sogenannte Upgrade-Installation, bei der Ihre Daten und Programme erhalten bleiben – allerdings auch alle Fehler im System, unkompatible Hardware-Treiber usw.

    - Windows Live Mail wird schon seit Jahren nicht mehr von Microsoft unterstützt. Unter Windows 10 werden Sie also zwangsläufig auf ein anderes E-Mail-Programm umsteigen müssen. Windows 10 bringt die "Mail-App" schon mit, alternativ können Sie Thunderbird oder auch Microsoft Outlook nutzen.

    - Word und Excel können Sie auch weiterhin unter Windows 10 nutzen, allerdings müssen Sie auch diese Programme im neuen System neu installieren. Libre Office dazu parallel zu installieren ist zwar möglich, aber nicht unbedingt sinnvoll.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »