Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo
ich habe aus der Akt.-verwaltung ( XUBUNTU ) den Hinweis erhalten auf 20.4 zu updaten da ich noch 18.4 habe. kann ich das so ohne weiteres machen oder falle ich wieder auf die Nase wie es mir schon mal passiert ist von 16.4. und ich dann neu installieren musste weil er da nur ein Update auf 17.4. gemacht hat und alles zerschossen hat?
mfg. S.Aey
Geschrieben in: Linux 09:45, 06. Oktober 2020
Beitrag teilen:
Antworten (5)
  • Akzeptierte Antwort

    15:40, 06. Oktober 2020
    Hallo Herr Aey,

    für Xubuntu gilt sdas gleiche, was wir für Ubuntu empfehlen. Ein Update durch eine Neuinstallation. Da nur so auch alle alten Fehler eliminiert werden.

    Sie können das Update über die Aktualsieungsverwaltung natürlich trotzdem machen, wenn Sie ein Backup der Daten haben. Vielleicht läuft das Update bei ihnen fehlerfrei, nur garantieren kann man es nicht. Falls nicht, ist es dann doch die Neuinstallation und das Rücksichern der Daten.

    Sie wechseln jetzt von einer LTS Version 18.04 auf eine LTS Version 20.04, das ist in Ordnung. Bei Ubuntu 16.04 sind Sie auf die halbjährlich erscheinende Version 17.04 gewechselt und hätten dann spätestens 9 Monate nach Erscheinen auf die 17.10 wechseln müssen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:02, 13. Oktober 2020
    Hallo Herr Kleemann
    welches Backup Programm ist gerade das favorisierte? bei meinem anderen Laptop werkelt schon seit fast 2 Jahren " Deja Dup " welches ich aber noch nie benutzen musste und hoffentlich macht es da auch wenn es sein muss.
    Und man braucht ja dann nur den HOME zu sichern und zurückspielen da ja da alles drin ist auch Einstellungen usw. Auch die von Kodi?
    mfg. S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:47, 13. Oktober 2020
    Hallo Herr Aey,

    alle Programme sollten die Konfigurationsdaten in ihr Homeverzeichnis speichern, so auch Kodi. Möglich wären natürlich auch beliebige andere Ort, den Sie dann bei der Sicherung zusätzlich angeben müssten. Das kann das Backupprogramm ja nicht wissen.

    Ich persönlich mag DejaDub nicht und rate eher zu Back In Time. das ist aber Geschmacksache, wenn Sie mit Ihrem Programm zufrieden sind, nutzen Sie es einfach weiter.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:04, 19. Oktober 2020
    Hallo
    bei der Gelegenheit möchte ich gleich meine Partitionen bereinigen und zusammenbringen ( sind im Moment noch 3 ) habe aber gesehen mit GPARTED scheint das nicht zu gehen , oder ich sehe es nicht. Haben sie da eine Idee wie ich es machen kann oder kann ich es nur bei der Neu Installation?
    mfg. S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:17, 19. Oktober 2020
    Hallo Herr Aey,

    wenn Sie Ordnung in die Partitionen bringen wollen, ist der einfachste Weg doch ein update durch eine Neuinstallation. Dabei geben Sie einfach an, das die gesamte Festplatte verwendet werden soll und schon haben Sie Ordnung.

    Ansonsten ist so etwas auch möglich, allerdings darf eine Partition nicht eingebunden sein um Sie zu Löschen oder die Größe zu ändern. Zudem kann die Systempartition nur verändert werden, wenn das System nicht läuft. Sie müssten dazu ein Livesystem mit Gparted verwenden. Bei Änderungen an Partitionen besteht auch immer die Gefahr, das das Dateisystem beschädigt wird. Ein Backup sollten Sie auf jeden Fall haben.

    Da das Ändern der Partitionen ebenso wie das Update aus dem System heraus Fehler haben kann und das Ganze auch dauert, empfehle ich ihnen noch einmal die Neuinstallation der Version 20.04. So erhalten Sie ein sauberes und funktionierendes System.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »