Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,
ich habe mir einen bootfähigen USB-Stick entsprechend Ihrer Anleitung erstellt, warum muss ich nun bei jedem Start die Einstellungen (Sprache, ...) erneut vornehmen, warum können diese nicht auf dem Stick gespeichert werden. Schreibgeschützt ist dieser ja ja nicht, da ich eine Bildschirmkopie mit <Alt><Print> darauf speichern konnte. Gleichfalls konnte ich keine Dateien aus dem Windowssystem (was ich unter Ubuntu mit dem Explorer ja sehen kann) auf dem Stick speichern, umgekehrt klappt das übrigens auch nicht. Ist das eine Eigenschaft des bootfähigen Sticks?
Vielen Dank im Voraus.
Geschrieben in: Linux 15:03, 03. November 2020
Beitrag teilen:
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    02:20, 04. November 2020
    Hallo juergen51,

    solange Sie den Stick nur verwenden, um Ubuntu zu testen und kennenzulernen, wird nichts gespeichert. Im installierten System ist das dann anders. Der Zweck des bootfähigen Sticks ist doch letzten Endes die Installation auf der interen Festplatte.
    Oder wollen Sie Ubuntu auf einem Stick installieren? Dann müssen Sie auf dem Stick einen Persistenzspeicher definieren, damiit die Einstellungen erhalten bleiben.
    Schreiben Sie uns bitte was Sie genau vorhaben.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:17, 04. November 2020
    Hallo Herr Lippmann,
    ich wollte den USB-Stick haupsächlich zum Testen von Ubuntu nutzen und dann später Ubuntu auf einer externen Platte installieren. Ich finde es nur sehr mühselig, bei jedem Start des Systems vom Stick die wichtigsten Einstellungen alle wiederholen zu müssen und dann habe ich mich gewundert, dass der Snapshot sich trotzdem speichern ließ.

    Viele Grüße
    juergen51
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:48, 04. November 2020
    Hallo juergen51,

    Sie haben ja nur das Installationsmedium auf den USB Stick gepackt, das ist ein Livesystem, das nicht verändert werden kann. Und genau das was herr Lippmann meint.

    Sie müssten Ubuntu auf dem USB-Stick installieren, nur zum testen sich diese Mühe machen, halte ich aber nicht für sinnvoll.

    Eine Anleitung dazu finden Sie hier für Ubuntu 18.04, das geht bei 20.04 genau gleich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:01, 05. November 2020
    Hallo juergen51,

    wenn Sie Linux auf einer externen Platte installieren möchten, dann wird ja am Windows auf der anderen Platte nichts verändert. Also können Sie Linux gleich installieren ohne weitere Zeit mit dem Stick zu verschwenden.

    Wichtig: Auf der (externen) Platte muss Platz für Linux sein oder geschaffen werden. Gut wären 50 GB. In jedem Fall benötigt Linux eine eigene Partition (wie jedes andere Betriebssystem auch) und diese muss formaitert werden. Daten, die an dieser Stelle stehen, sind dann weg.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »