Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Zunächst Danke für die schnelle Antwort. Was sich so einfach anhört, funktioniert leider nicht so. Beim Erstellen des Sticks mit rufus 2.18 bekomme ich beim konfigurieren den Hinweis, das hierfür neue Dateien erforderlich sind, die sich dann aber leider über rufus nicht direkt herunterladen lassen. Es werden folgende neue Dateien verlangt:
Idlinux.sys und Idlinux.bss. Wie soll ich mich jetzt hier verhalten um zu meinem USB-Stick
für den Ubuntu-Start zu kommen.

Liebe Grüße
Hannelore Simanowski
Geschrieben in: Linux 17:15, 22. Juli 2019
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    14:24, 23. Juli 2019
    Hallo Frau Simanowski,

    bitte erstellen Sie keine neuen Themen, wenn Sie auf eine Frage antworten. Verwenden Sie das Antwortfeld unter Ihrer eigentlich Frage und der Antwort. Um zum ursprünglichen Thema zu kommen, klicken Sie auf den Link Dieses Thema lesen in der Mail.

    das ist ein mir unbekanntes Verhalten, auch bei dieser alten Version. Probieren Sie bitte einmal die aktuelle Version Rufus 3.6.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:23, 23. Juli 2019
    Danke für die promte Rückinfo. Nach meinen jetzigen "Ersterfahrungen" mit Linux scheue ich z.Zt. noch den Großumstieg. Ich habe deshalb jetzt eine Lösung gefunden um mich dem Umstieg anzunähern und hoffe hierzu auf Ihre Unterstützung. Ich habe
    einen älteren DELL-Laptop auf dem eine alte UBUNTU-Version (ich glaube 12.04. ?) noch installiert ist und der auch unter Linus läuft. Was muß ich an konkreten Schritten
    tun, damit ich auf diesem Laptop die aktuelle Version 18.04 nutzen kann oder geht das gar nicht? Es wäre schön, wenn wir den Umstieg gemeinsam lösen könnten, damit ich mich zu einem permanenten Linux-Nutzer entwickeln kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hannelore Simanowski
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:23, 24. Juli 2019
    Hallo Frau Simanowski,

    ein Update von eiern 7 Jahre alten Version auf eine aktuelle kann und wird nicht vernünftig funktionieren. Da hat sich viel zu viel in den letzten Jahren verändert.

    Befinden sich wichtige Daten auf dem Rechner, so kopieren Sie diese auf einen USB-Stick Starten Sie dann den Rechner vom Installationsmedium mit dem neuen System. Der Assistent erkennt das alte System und bietet an dies zu ersetzen. Alternativ können Sie, wenn kein Windows auf dem Rechner ist, den punkt die gesamte Festplatte verwenden auswählen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »