Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

ewowi
VIP
ewowi
offline
Ein neuer Computer mit SSD Festplatte für Betriebssyteme. 200GB für Windows 10 und 50GB für Ubuntu 16.04. Der Hersteller hatte beide Betriebssysteme erolgreich installiert und geöffnet und geschlossen und heruntergefahren und wieder hochgefahren. Bei mir zu Hause ergab sich das unten geschilderte Problem, mit dem ich den Hersteller konfrontiert habe und welches er offenbar noch nicht lösen kann:

Das Problem mit „Ubuntu“ harrt noch einer Klärung:
Sie hatten in der Ursprungsversion der Computereinrichtung Ubuntu aufgespielt und an Ihrem Arbeitsplatz wiederholt geöffnet und geschlossen.
Nachdem ich den Computer bei mir angeschlossen hatte und in Betrieb nahm, zeigte er, wie mir schien, zügig nach dem Hochfahren einen schwarzen Bildschirm.
Stromunterbrechung ließ den Computer nach Wiederanschluss zu WIN 10 hochfahren, ohne dass der Ubuntu Bootschirm gezeigt wurde.
Eine Wiedereinrichtung bei Ihnen im Labor führte zu der von mir beobachteten reibungsfreien Öffnung des Ubuntu Bootschirms.
Wiederanschluss bei mir ließ nach kurzer Zeit den Bildschirm aufblitzen und führte dann zu einem schwarzen Schirm.
Reibungsfreies Starten von WIN 10 zeigte an, dass keine bemerkbaren Schäden eingetreten waren.
Ich legte also meine Installations-CD für „Ubuntu 16.04 64 bit“ ein und startete neu.
Es erschien wie bei anderen Installationen von Ubuntu 16.04 der braun-violette Eingangsbildschirm, bei laufendem Laufwerk wurde der Schirm nach wenigen Sekunden dunkler und ein blinkender Cursor erschien. Das Laufwerk lief weiter, dann wurde der Bildschirm schwarz ohne Cursor; das Laufwerk lief weiter, aber nichts tat sich mehr im Gegensatz zu früheren Installationen.
„Gewaltsames“ Unterbrechen des Vorganges führte nach Entfernen der Installations-CD wieder zu reibungsfreiem Start von WIN 10.
Informationssuche im Internet über GOOGLE mit Eingabe von „Konflikt Ubuntu Bildschirm“ ergab weiterführende Hinweise der Ubuntugemeinde.
Angesichts der verschiedenen Situationen bei Ihnen und mir bleibt mir nur die Schlussfolgerung, dass die Kombination beider Betriebssysteme bei Ihnen zu reibungsfreiem Ubuntustart führten , bei mir aber nicht. Dieses kann nur an den unterschiedlichen Bildschirmen liegen und der Signalübertragung an diese. Denn bevor sich der Bildschirm bei mir verabschiedet hatte, war noch die Meldung erschienen „Kein Signal“, danach hatte der Bildschirm keine Anzeige mehr, seine Betriebslampe leuchtete gelb statt , wie im Betrieb, blau.
Mein Monitor ist „ASUS Splendid Tryme“VW226N VersionsNo: VW226NL, wenn ich das alles richtiginterpretiere. (Allerdings steht auf der Front des Bildschirms "VW225NL") Dieser Monitor hat auch einen seriellen Anschluss, so dass ich auf diesen wechseln könnte, wenn es nötig ist.
Nun ist der Experte dran, ich habe mein Pulver verschossen.
Herzlich

EWOWI
Geschrieben in: Linux 14:26, 04. Mai 2017
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:24, 04. Mai 2017
Hallo EWOWI,

wenn Sei jemanden beauftragen ein System herzustellen und darauf Linux und Windows zu installieren, so sollte dies dann auch bei ihnen funktionieren. das ist Aufgabe dieses Dienstleisters, dafür haben Sie ihn bezahlt.

Ihr Monitor hat eine WSGA+ Auflösung (1680x1050 Bildüpunkte) er benötigt keine Treiber oder sonst etwas. Angeschlossen werden kann er per DVI oder VGA Kabel, beides ist unproblematisch und kann sogar gewechselt werden, während Ubuntu läuft. zu Empfehlen ist so etwas nicht, das auch kleinste Spannungen einen defekt erzeugen können.

Also gehen Sie zu der Werkstatt und verlangen Sie ein funktionierendes System, wofür Sie ja bezahlt haben. nehmen Sie vorsichtshalber den Monitor mit. Die sollen das vor Ort in der Kombination zum laufen bekommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »