Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

gemo2
VIP
gemo2
offline
Hallo Herr Kleemann.
Ich habe wieder ein Problem. Mein alter Rechner hat seinen Geist aufgegeben und ich habe einen neuen gekauft, und zwar einen Acer Aspire XC 885. Das Gerät hat eine
255 GB große SSD Festplatte mit vorinstalliertem Win 10 und das ist das Problem.
Ich hatte gedacht, ich könnte Ubuntu einfach darüber installieren, wie ich das schon bei meinem Laptop ohne Schwierigkeiten gemacht hatte. Leider falsch.
Sobald ich die Installation starte erscheint ein Fenster mit dem Inhalt: Es wurde kein Root -Dateisystem festgelegt, beheben Sie das im Partitionierungsmenü. Und schon stehe ich auf dem Schlauch, was ist zu tun und wie ist zu verfahren?
Ich habe Ubuntu inzwischen auf einer externen Festplatte installiert, das machte keine Probleme und funktioniert auch ganz gut, aber ich hätte es doch ganz gerne auf der Festplatte.
Mein derzeitiges Betriebssystem ist Ubuntu 18 - 4.
Wissen Sie einen Rat?
mit freundlichem Gruß
gemo2
Geschrieben in: Linux 22:20, 30. März 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

gemo2
VIP
gemo2
offline
22:34, 15. Mai 2020
Hallo Herr Kleemann.
Hallo Herr Littmann.

Das ist jetzt wirklich eine unschöne Geschichte. Mein Fehler war, die externe Festplatte während der Installation am Rechner zu lassen. Ich war der Meinung, es wird auf der Festplatte installiert, erst beim ersten Start merkte ich, hoppla, da läuft etwas anders. Ich war aber immer noch nicht alarmiert, wunderte mich nur, dass sich die Sicherung nicht mehr herstellen ließ. Das dicke Ende kam erst nach und nach zum Vorschein.
Ich danke Ihnen jedenfalls für Ihre Hilfe, den sonst würde ich noch immer versuchen die Sicherung wieder herzustellen.

miit freundlichem Gruß
gemo2
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (36)
  • Akzeptierte Antwort

    15:41, 31. März 2020
    Hallo gemo2,

    wenn Sie die Partitionierung im Installer von Hand durchführen wollen, müssen Sie nicht nur die Partitionen selbst anlegen und das Dateisystem einstellen, sondern auch den Mountpunkt festlegen. Das haben Sie wohl nicht gemacht. In einem Linux und Unixsystem, gibt es nur ein Hauptverzeichnis, in das alle anderen eventuell vorhandenen Partitionen per Mountpunkt integriert werden.

    • Systempartition ab 15 GB, besser 25. Da auf die Dokumente vermutlich auch unter Windows zugegriffen werden soll, bietet es sich an den Speicherort von Windows weiter zu verwenden bzw. eine gesonderte Partition zu verwenden. Diese sollte mit dem NTFS Dateisystem formatiert sein, Linux beherrscht die Windowsdateisysteme, umgekehrt ist dies nicht der Fall. Als Dateisystem wählen Sie ext4 oder btrfs (noch nicht ganz ausgereift, aber vermutlich der Nachfolger von ext3). Der Mountpunkt der Systempartition entspricht dem Wurzelverzeichnis root (/), Sie müssten hier also das Symbol / eintragen.
    • Eine Swap-Partition, dies ist mit der Auslagerungsdatei von Windows zu vergleichen, nur das ein spezielles Dateisystem verwendet wird. Als Dateisystem wählen Sie Swap, einen Mountpunkt benötigen Sie nicht, die Swap-Partition wird von allen installierten Linuxsystemen automatisch erkannt und verwendet. Sie benötigen Sie also nur einmal, auch falls Sie einmal ein weiteres Linux installieren wollen. 512MB reichen schon aus, sinnvoller ist eine Größe von 512MB + Arbeitsspeicher (RAM), so kann das System den Suspend-to-RAM Modus verwenden. Wenn man genug Platz hat, sollte man die doppelte Größe des Arbeitsspeicher verwenden, dies macht das System in einigen Fällen stabiler.

    genaueres finden Sie auch im eBook Installation von Ubuntu in den hinteren Kapiteln für Fortgeschrittene auf der Linux Insider StartDVD,

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:55, 02. April 2020
    Hallo Herr Kleemann.
    Vielen Dank für Ihre Information, ich habe sie ausgedruckt und werde sie für später aufheben.
    Ich habe den Rechner zurückgegeben, er hatte eine 255 GB große Festplatte, davon hatte win 10 240 GB belegt. Es standen also 15 GB freier Speicher zur Verfügung und das war mir zu wenig.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:28, 23. April 2020
    Hallo Herr Kleemann.
    Ich habe mir jetzt einen neuen Rechner gekauft. Der hat eine SSD Festplatte mit . 1 TB Speicherplatz. Dort wollte ich nun frohgemut ubuntu installieren, doch die Enttäuscung folgte sofort. Sowohl der Installationsstick als auch der Notfallstick meldeten: nicht genügend Speicherplatz vorhanden.
    Anscheinend wurde die Festplatte nicht als Speicher erkannt..
    Gibt es eine Möglichkeit ubuntu trotzdem zu installieren?

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:23, 24. April 2020
    Hallo gemo2,

    wann genau kommt diese Meldung wie ist der genaue Wortlaut?

    Häufig machen die Hersteller bei der Partitionierung murks, so das man diese nachträglich nur schlecht ändern kann. Deshalb teste ich neue Rechner nur einmal kurz und installiere dann direkt Windows neu mit sinnvoller Partitionierung.

    Starten Sie unter Windows 10 einmal das Programm Laufwerke und stellen Sie ein Bildschirmfoto der Partitionierung hier rein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    23:03, 24. April 2020
    Hallo Herr Kleemann.
    Zuerst die Meldungen. Der Notfallstick meldet direkt nach Installieren: Sie beötigen zur Installation 8,6 GB, dieser Rechner hat nur 4,2 GB.
    Der Installationstick meldet nach installieren: Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt, beheben Sie das im Partitionierungsmenü. Wenn ich auf neue Partitionierungstabelle klicke kommt die Meldung:Sie haben ein komplettes Laufwerk freigegeben, alle vorherigen Partitionierungen werden gelöscht. Und an diesem Punkt traue ich mich nicht mehr weiter, denn ich möchte win 10 behalten, wenn ich es auch nicht leiden kann.
    Als Anhang der Screnshot der Laufwerke auf diesem Rechner.
    Anhänge:
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    00:35, 25. April 2020
    Hallo gemo2,

    Zum Problem Root-Dateisystem hat Ihnen Herr Kleemann am 31.3.2020 15:41 eine ausführliche Anleitung geschrieben.
    "Laufwerke" heißt das Programm in Ubuntu. In Windows heißt es Datenträgerverwaltung.
    Drücken Sie Windows + r und tippen Sie ein: diskmgmt.msc -> OK
    Bitte davon ein Bildschirmfoto hier rein stellen. Bild bitte so hoch u. breit ziehen, dass man alles sehen kann.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:43, 25. April 2020
    Hallo Herr Lippmann.
    Vielen Dank für den Hinweis, ich kenne mich in win 10 wirklich nicht gut aus. Mein letztes Microsoft System war win 7 und das ist lange her.
    In der Anlage ist das Bildschirmfoto der Datenträgerverwaltung, da wäre ich alleine nicht drauf gekommen.

    mit freundlichem Gruß
    gemo 2
    Anhänge:
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    04:04, 26. April 2020
    Hallo gemo2,

    Acer-Geräte haben leider die unangenehme Eigenschaft, dass sie neben dem vorinstallierten Windows nur mit erheblichen Behinderungen die Installation eines zweiten Betriessystems zulassen. Speicherplatz ist ja genügend vorhanden. Ich fürchte, Sie müssen sich über das BIOS-Setup zuerst selbst eine Berechtigung verschaffen, damit Sie weiterkommen. Der erste Schritt wäre, ein Supervisor-Passwort zu setzen. Wenn das erledigt ist, sollte es mit der Ubuntu-Installation leichter werden.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:06, 26. April 2020
    Hallo gemo2,

    tut mir leid, ich war so sehr im Linuxmodus, das ich Ihnen das falsche Programm für Windows genant habe, aber Herr Lippmann hat mich ja korrigiert.

    Wir könnten hier zwei Probleme haben, zum Einen das von Herrn Lippmann erwähnte bei Acer Notebooks. Ob dies bei Ihnen auch zutrifft, kann man nur durch ausprobieren testen. Eine Liste der betroffenen Geräte gibt es leider nicht.

    Das andere ist die Partitionierung, die Acer dem System angetan hat. Wenn ich das richtig sehe, nutze Sie die Partition D: gar nicht. Soll dieser Bereich für Linux verwendet werden?

    Dann löschen Sie in der Datenträgerverwaltung einfach das Laufwerk/Partition D:. Wollen Sie nur einen Teilbereich für Linux verwenden verkleinern Sie mit der Datenträgerverwaltung die Partition. Belassen Sie den freien für Linux vorgesehen Teil unpartitioniert. Der Installationsassistent wird ihn erkennen und für die Installation vor schlagen.

    Dieses Problem liegt daran, das die Hersteller die Festplatten bei Auslieferung meist wenig sinnvoll partitionieren und das auch noch auf ungewöhnliche Art und Weise. Der Installationsassistent ist dann damit überfordert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    22:22, 26. April 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Bei meinem Gerät handelt es sich um ein Standgerät Acer Aspire TC-886, also nicht um einen Laptop. Ich habe nun die Partition Data gelöscht, aber die Rückmeldungen der Installationssticks sind genau die gleichen wie vorher. Der Installationsassistent erkennt nicht den freien Speicherplatz. Ich habe schon überlegt ob an meinen Installationssticks etwas nicht in Ordnung ist, aber ich habe damit schon mehrfach das Betriebssystem insatalliert und es hat nie Probleme gegeben.
    Ist es vielleicht sinnvoll eine neue Installationsoftware herunter zu laden und diese zu benutzen?
    Ich möcht ungern auf win 10 sitzen bleiben.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:28, 26. April 2020
    Hallo gemo2,

    ob Notebook oder Stand-PC, Acer macht es generell kompliziert.

    Ich habe schon überlegt ob an meinen Installationssticks etwas nicht in Ordnung ist,

    Das kann natürlich sein. Ein neuer Stick mit rufus ist schnell erstellt. Dann wäre diese Fehlerquelle so gut wie ausgeschlossen.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:52, 26. April 2020
    Hallo gemo2,

    hier eine Anleitung in Englisch:
    How to install Ubuntu on an Acer with preinstalled Windows 10 Home
    Create a boot USB with the Ubuntu image file using Rufus

    Insert USB in the forward left hand side USB connector (the USB connector on the right side of the computer will not work)

    Reboot the computer and access the BIOS with F2:

    Use arrow keys to navigate to BOOT screen
    Select Secure Boot and change value to disable
    On the Boot priority order move USB-HDD to the top
    F10 to save and exit

    Proceed with the installation type of choice.

    After the installation has completed, and is prompting you to restart:

    Remove the USB drive
    (on reboot) Access the BIOS again with F2
    On the BIOS page Select an UEFI file as trusted for executing
    Navigate to: HDD0 > EFI > 'ubuntu' and select SHIMX64.EFI (Enter shimx64 as name)
    Navigate to the BOOT tab:
    Select Secure boot, change value to Enabled
    F10 to save and exit

    Hoffentlich klappt's! Ich erinnere mich, dass ich es nach dieser Anleitung früher auch schon mal hingekriegt habe.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:52, 28. April 2020
    Hallo Herr Lippmann,

    als jemand der keine Acer Geräte besitzt, außer einem Chromebook, wäre ich glaube ich nie über diese Anleitung gestolpert. Und das nur ein USB-Slot funktioniert, darauf muss man erst einmal kommen.

    Ich hoffe gemo2 kommt damit klar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    22:21, 28. April 2020
    Hallo Herr Lippmann.

    Die Installationsanleitung trifft genau auf das Gerät zu , das ich vorher hatte.
    Dort habe ich auch ubuntu zusätzlich zu win 7 installiert, und das klappte einwandfrei. Allerdings handelte es sich um eine HDD Festplatte. Und das scheint tatsächlich der Knackpunkt zu sein. Ich habe es bei meinem neuen Grät ausprobiert, es funktioniert nicht. Ich habe es bei einem Laptop, allerdings nicht Acer, ausprobiert, und es funktionierte.
    Ich bin mir fast sicher, der Installationsassistent kommt mit der SSD Platte nicht klar.
    Ich habe mir nun eine externe Festplatte HDD gekauft und werde sehen was sich tut.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:36, 28. April 2020
    Hallo gemo2,

    haben Sie im UEFI/BIOS mal versucht, für die Installation auf SSD von ATA auf AHCI umzustellen?

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:46, 29. April 2020
    Hallo gemo2,

    Ubuntu funktioniert mit SSDs, ich verwende schon seit ein paar Jahren nur noch SSDs für die Betriebssysteme und Programme. Wichtig ist der Eintrag AHCI, den Herr Lippmann erwähnt.

    Mir fällt noch ein, das Sie Windows 10 eventuell nicht sauber heruntergefahren haben, dann sind die Partitionen gesperrt. Den Schnellstart von Windows 10 haben Sie deaktiviert?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    22:18, 30. April 2020
    Hallo Her Kleemann.
    Hallo Herr Lippmann.

    Der Schnellstart von Windows ist deaktiviert, secure boot ist auch abgeschaltet und sauber heruntergefahren habe ich auch. Die Eintäge ATA und AHCI im UEFI habe ich leider nicht gefunden, vielleicht können Sie mir raten wo ich zu suchen habe.
    Die Installation auf SSD funktioniert leider immer noch nicht.
    Ich habe jetzt ubuntu auf einer externen HDD Platte installiert. Das klappte problemlos, damit ist festgestellt, dass der Installationsstick in Ordnung ist.
    Und schon tauchte ein neues Problem auf. Ich hatte die Sicherung des persönlichen Ordners auf einer anderen externen Festplatte abgelegt, und als ich sie wieder einspielen wollte, wurde dr Zugriff verweigert. Keine Berechtigung war die lapidare Begründung.
    Es ist schon alles sehr verwunderlich.

    mit freundlichem Gruß
    gemo 2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:40, 30. April 2020
    Hallo gemo2,

    Mit welchem Programm haben Sie die Sicherung auf die externe FP gemacht? Mit demselben Programm müssen Sie sie auch zurückspielen.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:58, 01. Mai 2020
    Hallo Herr Lippmann.

    Den Schalter für AHCI habe ich inzwischen gefunden und nach dem Umschalten war ubuntu in wenigen Minuten installiert. Ich bin ganz happy.
    Zur Sicherung habe ich die ubuntu eigene Datensicherung benutzt und mit genau dieser wollte sie wieder herstellen. Warum der Zugang verweigert wird weiß ich nicht. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit die Berechtigung wieder herzustellen.
    Ich füge ein Bild der Meldung bei.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:57, 02. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    dann war es ja doch einfach, auf AHCI haben wir ja direkt hingewiesen, wieso das nicht voreingestellt war, ist eine andere Frage. Wie es eingestellt wird, können wir halt schlecht sagen, da sich dies bei den verschiedenen Geräten stark unterscheidet.

    Nun die Wiederherstellung, Sie wollen doch die Daten von der externen Festplatte auf dem neuen Rechner wiederherstellen. Dies passt nicht zur Fehlermeldung, denn diese dreht sich um die externe Festplatte, dort haben Sie keine Berechtigungen zum Schreiben, sondern müsste diese erst erteilen. Sehen Sie noch mal nach, das Sie beim Wiederherstellen den richtigen Ordner erwischen, dies sollte /home/gerhard sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    22:06, 04. Mai 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Den richtigen Ordner habe ich gefunden, er nennt sich gerhard-Aspire X 1700.
    Leider ist auch dieser gesperrt und meldet: keine Berechtigung.
    Vor diesem Problem habe ich noch nie gestanden, ist es irgend wie möglich die Berechtigung zu erstellen?

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:12, 05. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    haben Sie einen anderen Benutzernamen und ein neues Passwort verwendet?

    Das würde das ganze etwas schwieriger machen und ich müsste es erst einmal nachstellen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:29, 05. Mai 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Benutzername und Passwort sind gleich geblieben, nur der Rechner ist neu.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:26, 06. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    welchen Ort wählen Sie zum Wiederherstellen?

    Versuchen Sie einmal einen Unterordner, den Sie in Ihrem Homeverzeichnis anlegen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    22:03, 06. Mai 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Es kommt leider gar nicht zu der Frage nach dem Zielordner. Der Vorgang wird schon vorher beendet. Direkt nach der Frage nach dem Speicherort kommt die Meldung: Keine Berechtifung.
    s. Anl.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:44, 07. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    öffnen Sie bitte einmal den Dateimanager und gehen Sie in diesen Ordner. Können Sie hier einen Unterordner erstellen?

    Haben Sie jetzt eine andere Ubuntu Version, als die, von der Sie die Sicherung erstellt haben?

    Geben Sie bitte im Terminal mal id ein. Der befehl zeigt an, in welchen Gruppen dieser Nutzer ist, für die Verwendung der externen Geräte muss er in der Gruppe plugdev sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:59, 07. Mai 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Ich habe einen neuen Ordner erstellt.
    Die Sicherung wurde mit derselben ubuntu-Version erstellt die ich jetzt auch auf dem neuen Rechner betreibe.
    Als Anhang habe ich das Terminal Bild angefügt, ich kann das nicht so recht deuten.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:29, 08. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    Sie haben die erforderlichen Rechte, nun versuchen wir 2 Dinge, erst einmal gucken, das Ihr System auch wirklich aktuelle ist:

    1. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
    2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
    3. sudo apt-get update

      sudo apt-get upgrade


    Und dann sehen wir uns die Rechte der Verzeichnisse genauer an:
    ls -l /media

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:58, 08. Mai 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Ich habe die drei Maßnahmen durchgeführt, die Ergebnisse sind in den Anlagen festgehalten.

    mit freunlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:13, 11. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    das sieht alles richtig aus.

    Was wird Ihnen denn alles angeboten, wenn Sie nach dem Speicherort gefragt werden? können Sie davon auch ein Bild machen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:51, 11. Mai 2020
    Hallo Herr Klleemann.

    Die geöffnete Liste kässt sich nicht abfotografieren, ich habe sie deshalb abgeschrieben.
    Es sind ja eine ganze Reihe von Möglichkeiten, ich weiß aber genau, dass die Sicherung im Datenträger 160 GB abgelegt worden ist.
    Ich habe mit dem alten Rechner schon einmal den persönlichen Ordner von dort wieder hergestellt.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    21:54, 11. Mai 2020
    Hallo Herr Klleemann.

    Die geöffnete Liste kässt sich nicht abfotografieren, ich habe sie deshalb abgeschrieben.
    Es sind ja eine ganze Reihe von Möglichkeiten, ich weiß aber genau, dass die Sicherung im Datenträger 160 GB abgelegt worden ist.
    Ich habe mit dem alten Rechner schon einmal den persönlichen Ordner von dort wieder hergestellt.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Anhänge:
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:03, 12. Mai 2020
    Hallo gemo,

    ah das ist wieder eines der Menüs, die nur schwer bekommen zu sein. Für andere Gelegenheiten:
    In solchen Fällen können Sie das Programm Bildschirmfoto öffnen, das ist das Programm, das Standard in Ubuntu ist. Dort können Sie einstellen, das der gesamte Bildschirm aufgenommen wird, eine Verzögerung festlegen, die Aufnahmen auslösen und dann das vor der Aufnahme Menü aufrufen.

    Das könnte der Grund sein. Sie greifen direkt auf den Datenträger zu, das wird nicht gehen, da er ja bereits unter /media eingehängt ist. Gehen Sie daher auf Lokalr Ordner und gehen Sie dann über das Verzeichnis /media zur Sicherung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    gemo2
    VIP
    gemo2
    offline
    22:12, 13. Mai 2020
    Hallo Herr Kleemann.

    Auf dem ganzen 160 FB Laufwerk ist keine Sicherung mehr vorhanden. Ich glabe es ist folgendes passiert. Bei meinem ersten Installationsversuch wurde Ubuntu nicht auf die Festplatte geschrieben, sondern eben auf dieses 160 GB Laufwerk, das an den Rechner angeschlossen war, und dabei ist die Sicherung überschrieben worden. Auf diesem Laufwerk befindet sich eine komplette Ubuntuversion einschließlich efi, und sonst nichts.
    Ich bin maßlos enttäuscht.
    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit von der alten Festplatte einige Daten zu retten, ich weiß nur noch nicht wie.

    mit freundlichem Gruß
    gemo2
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    02:00, 15. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    ja, das ist eine böse Überraschung!
    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit von der alten Festplatte einige Daten zu retten,

    Das ist eher unwahrscheinlich. Aber vielleicht weiß Herr Kleemann Rat.
    Bei der Installation eines Betriebssystems unbedingt immer alle extern angeschlossenen Geräte entfernen ausser dem Installationsmedium selber. Aber der Rat kommt für Sie ja jetzt zu spät.

    MfG,
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:08, 15. Mai 2020
    Hallo gemo2,

    das ist unschön, erklärt aber wenigstens den Fehler.

    Hätten Sie nur die Partitionen gelöscht, könnte noch alles gerettet werden, da aber bereits neue angelegt und beschrieben wurden, ist dies unwahrscheinlich. Vor allem da die Sicherung ja aus mehreren großen Archiven besteht. Von vielen kleine Dateien könnte man einige wiederherstellen. Aber hier brauchen wir alle große Dateien, damit die Sicherung zurückgespielt werden kann.

    Wenn überhaupt, können das Datenrettungsspezialisten. Bei mir wären es extrem geringe Erfolgsaussichten, das ist dann etwas aus der Reihe sag niemals nie. Erklären kann ich den Vorgang auch nicht, da die entsprechenden Tools viel Wissen voraussetzen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »