Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, ich setzte meinen Laptop kompl. neu auf und möchte gern Ubuntu 20.04 und Win10 parallel betreiben. Ich glaube mich daran zu erinnern, das so etwas schon mal beschrieben wurde ( März 2019 ??) , finde aber diese Ausgabe nicht mehr.
Können Sie mir da helfen: wie die HDD zu partitionieren ist und womit, welches System zuerst drauf muß und mit welchem Bootmanger man da am besten arbeitet.
Mit bestem Dank im voraus
Ralf
Geschrieben in: Linux 07:05, 28. November 2020
Beitrag teilen:
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    18:22, 28. November 2020
    Hallo Ralf,

    haben Sie die neueste DVD nicht bekommen? Da steht alles drin (eBooks) was Sie wissen möchten/müssen.
    Es ist auf jeden Fall besser, Windows zuerst zu installieren. Machen Sie bitte mal ein Bildschirmfoto von der Datenträgerverwaltung. Nähere Angaben zu Ihrem Laptop wären auch hilfreich.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:43, 30. November 2020
    Hallo Ralf,

    das einfachste ist Windows 10 zuerst, dabei den für Linux vorgesehen Platz unpartitioniert belassen. Danach Ubuntu und das war es.

    Wenn der Rechner UEFI hat, sollte Secure boot deaktiviert sein und die Festplatte richten Sie mit GPT statt MBR ein.

    Bei so einem System (UEFI/GPT) verwendet man für die Auswahl der Betriebssysteme das UEFI Bootmenü, über das dann der jeweilige Bootloader gestartet wird.

    Für manche einfacher ist es, Windows die gesamte Festplatte verwenden zu lassen, auch hier auf GPT achten. Dann mit der Datenträgerverwaltung von Windows die Windowspartition verkleinern. Nun hat man den unpartitionierten Platz für Ubuntu.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    06:52, 01. Dezember 2020
    Hallo Hr. Kleemann,
    danke für die Antwort.
    Aber was ist GPT? UEFI ist klar, ersetzt das alte BIOS. Mein Laptop (Fujitsu Lifebook E 752 mit 8GB Ram und 500GB HDD) hat nur ein normales BIOS.
    Habe bereits ihrem Kollegen Hr. Lippmann die Daten des PCs zukommen lassen.
    Z.Zt. läuft ein Win10 System drauf, sollte ich es so lassen, die Partition nur verkleinern und auf der gewonnen Fläche das Ubuntu installieren? Was ist mit dem Bootmanager?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ralf Hager
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    14:45, 01. Dezember 2020
    Hallo Herr Hager,

    Der Laptop hat kein UEFI sondern ein BIOS.

    Dann hat Ihr Laptop kein GPT, und Sie brauchen sich darum auch nicht zu kümmern.
    sollte ich es so lassen, die Partition nur verkleinern und auf der gewonnen Fläche das Ubuntu installieren?

    Das wäre für Sie am einfachsten.
    Der Bootmanager von Ubuntu (Grub2) wird dann den von Windows mit bei sich aufnehmen, sodass Sie über das Bootmenü von Grub wählen können, welches Betriebssystem zuerst starten soll.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    06:12, 02. Dezember 2020
    Hallo Hr. Lippmann,
    bezüglich des Anhangs habe ich wohl einen Fehler gemacht. Anbei nochmal der Versuch ihnen den Anhang zukommen zu lassen.
    MfG Ralf Hager
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:19, 02. Dezember 2020
    Hallo Herr Hager,

    das ist eine einfache Partitionierung mit MBR, Sie können es dem Installer überlassen. Er sollte Ihnen die Möglichkeit bieten Ubuntu parallel zu Windows zu installieren. Dann wird die Windowspartition verkleinert und Partitionen für Linux angelegt. Auch der Bootmanager wird dann angelegt und beide Systeme werden eingetragen

    Sie können dies auch alles von Hand machen, doch dabei gibt es einige Fehlerquellen, mit Assistent ist es sicherer.

    Eine Systemsicherung sollten Sie vorsichtshalber bei einer Betriebssysteminstallation immer machen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »