Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nach der Installation von Ubuntu 20.04 hat Libre Office meinen Drucker Brother DCP-J572DW alleine gefunden. In der Hoffnung das das mit dem Scanner genauso funktioniert bin ich in der TV auf Quelle auswählen (Bei über das Gerät steht folgendes: Gerät: escl:http://127.0.0.1:60000 Hersteller: ESCL Modell DCP-J572DW Typ: flatbed Scanner)und dann scannen. Leider hat zwar der Scanner reagiert aber nicht funktioniert. Die Scannleiste ist kurz angegangen , 1cm bewegt , dann wieder zurück und dann war nichts mehr. Beim Menü Scannen passiert gar nichts.
Ich habe verschiedene Antworten von Herrn Kleemann zum Thema Scanner gelesen aber nicht wirklich umsetzen können.
Für eine Hilfe wäre sehr dankbar
Emilfriehai
PS Ich habe eine neue Frage gestellt weil es um ein neues Linux und einen neuen Scanner geht
Geschrieben in: Drucker & Scanner 19:55, 06. August 2020
Beitrag teilen:
Antworten (8)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    20:30, 06. August 2020
    Hallo Emilfriehai,

    haben Sie den Treiber für den Drucker und den Treiber für den Scanner erfolgreich installiert?

    Hinweis zur Frage:
    Obwohl es ein Gerät ist, sind es für das Betriebssystem zwei Geräte und es müssen dafür jeweils der passende Treiber herunter geladen und installiert werden. Evtl. müssen noch Hilfsdateien installiert werden, was Brother in der Installationsanleitung schreibt.

    Wenn Sie etwas von der Anleitung des Herrn Kleemann nicht verstanden haben, dann unbedingt hier nachfragen!

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    21:05, 12. August 2020
    Ich habe Drucker- und Scannertreiber heruntergeladen. Im Downloadordner gespeichert, den Druckertreiber angeklickt , der dann über Ubuntusoftware installiert wurde. Als ich das gleiche mit dem Scanner machen wollte, hat sich das System freundlich entschuldigt, und empfahl mir den Treiber zu entfernen. Ging nicht war vom System nicht zu finden. Ein normales Löschen hat funktioniert. Beim wiederholten download das gleicher Ergebnis. Ein Fortschritt ist das die TV jetzt brother4: bus1:dev2 und keine webadresse mehr als Gerät erkennt.
    Die Installationsanleitung von Brother gibt dpkg als erstes an das ist nicht bekannt.
    Für einen guten Rat sehr dankbar
    Emilfriehai
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:50, 13. August 2020
    Hallo Emilfriehai,

    wenn Sie meine Antworten gelesen und nachvollzogen haben, müssten Sie wissen, das es nicht per Doppelklick geht, sonder das Sie einige Schritte im Terminal ausführen müssen.

    Treiber gibt es hier, Betriebssystem Linux, Format deb, Sprache Englisch.

    Sie laden das Driver Install Tool herunter, dies übernimmt auch die Installation des Scanners.

    Die englische Anleitung von brother habe ich übersetzt und ergänzt:

    • Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
    • Nun wechseln Sie jetzt in das Downloadverzeichnis und entpackt das Archiv:
    • cd ~/Downloads

      gunzip linux-brprinter-installer-*.*.*-*.gz

      die Sternchen werden durch das Terminal automatisch ersetzt

    Tipp: Einfach die Befehle einzeln markieren und mit [Strg]+[c] in die Zwischenablage kopieren. Dann ein Rechtsklick auf das Terminalfenster und Einfügen auswählen. So vermeiden Sie Schreibfehler.

    • Nun braucht man Sudo-Rechte und führt das Skript mit dem Modellnamen als Parameter aus:
    • sudo su

    • bash linux-brprinter-installer-*.*.*-* MFC-J880DW
    • Hier gehört die Bezeichnung Ihres Modells hin.
    • Die darauf folgenden Abfragen zur Lizenz müssen mit einem "y" bestätigt werden, um mit der Installation fortzufahren. Auch die Frage
    • Will you specify the Device URI? [Y/n]
      wird mit einem "y" beantwortet.
    • Daraufhin wird einem eine Liste mit verfügbaren "Druckeranschlüssen" präsentiert. Hier wählt man folgende Option:
    • 14 (A): Auto. (dnssd://Brother%20MFC-J880DW._pdl-datastream._tcp.local/)
    • Dies kann bei Ihnen etwas anders lauten, ich habe ja nicht Ihren Drucker zur Verfügung und passe hier die Anleitung an.
    • Daraufhin kann man - wenn man möchte - eine Testseite drucken. Das sollte jetzt eigentlich bereits funktionieren. Der Drucker sollte jetzt fertig installiert sein.
    • Tipp: Sollte der Drucker per Netzwerk angeschlossen sein, so kann es je nach Modell dazu führen, das die Installation nicht funktioniert. In diesem Fall schließen Sie während der Installation den Drucker per USB Kabel an den Rechner an.
      [list]
    • Darauf folgen wieder mehrere Lizenzabfragen - jetzt geht es an die Installation des Scanners. An dieser Stelle benötigt man die IP-Adresse des Druckers, falls Sie den Drucker nicht per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen haben. Es empfiehlt sich daher, dem Drucker im Netzwerk eine feste IP-Adresse zugeteilt zu haben. Diese gibt man nun ein.
    • Damit ist die Installation abgeschlossen und sowohl Drucker als auch Scanner sollten jetzt funktionstüchtig sein.
    • Zu guter Letzt sollte man die Sudo-Umgebung noch mit einem exit verlassen, oder das Terminalfenster einfach schließen.

    Sollten Sie Probleme mit der Anleitung haben, schreiben Sie mir, ich kann dies nicht mit Ihrem Drucker testen, da mit Ihr Gerät nicht zur Verfügung steht. Schreiben Sie dann bitte auch was Sie gemacht haben und wo es genau Probleme gab, am Besten mit Fehlermeldungen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:35, 13. August 2020
    Werter Herr Kleemann, danke für ihre Antwort, leider bin ich nicht weit über sudo su gekommen. Die Reaktion auf die nächste Zeile sah so ausroot@klaus-EU1009531-2120149:/home/klaus/Downloads# bash linux-brprinter-installer-*.*.*-* DCP-J572DW
    Driver-packages cannot be found.
    Confirm the model name.
    Und die letzten beiden Zeilen auch noch in rot.
    Für einen weiteren guten Tipp wäre ich sehr dankbar
    MfG
    Klaus
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:52, 14. August 2020
    Hallo Klaus,

    Da kann ich dann auch nicht mehr helfen, Sie haben den Treiber für Ihr Modell DCP-J572DW von Brother heruntergeladen und dann mit dem Namen als Parameter ausführen wollen. Wenn Sie sich nicht verschrieben oder das falsche Paket erwischt haben, kann ich nur davon ausgehen, das Brother Mist gebaut hat und die Treiberdatei defekt ist.

    Löschen Sie vorsichtshalber alles im Download Verzeichnis und starten Sie alles von vorne. Falls es zum gleichen Ergebnis kommt, können wir noch mal suchen, ob es auf anderen Länderseiten von Brother einen Treiber für dieses oder ein baugleiches Modell mit anderer Bezeichnung gibt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    18:43, 14. August 2020
    Hallo Klaus,

    ich habe mal nach dem Scanner-Treiber für Ihr Gerät bei Brother gesucht. Die herunter geladene Datei heißt brscan4-0.4.9-1.amd64.deb
    Brother empfiehlt zur Installation das Kommando
    sudo dpkg -i --force-all brscan4-0.4.9-1.amd64.deb
    Da in dieser Zeile viele Sonderzeichen enthalten sind, sollten Sie diese Zeile in die Zwischenablage kopieren und ins Terminal einfügen.

    Die Installation des Scanner-Treibers ist unabhängig von der des Drucker-Treibers!

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:51, 26. August 2020
    Nach einer Pause melde ich mich mal wieder wegen eigentlich Drucker und Scanner (Der Drucker funktioniert nur wenn ich ihn vorher anschalte und die TV mit sagt Drucker erkannt) Nach dem Motto Alles auf Anfang habe ich versucht alles zu löschen , der Drucker bleibt in den Einstellungen drin. Dann war das nächste den Druckertreiber von der Seite von Brother downzuloaden und die Datei heißt:
    dcpj572dwpdrv-1.0.5-0.i386.deb
    Wenn ich das entpacke , entsteht ein Ordner gleichen Namens mit 3 Dateien von denen 2 die Erweiterung gz haben. da das ja schon entpackt ist , hat ja gunzip wenig Nutzen.
    Soweit zum Drucker, jetzt zum Scanner und der Antwort von noha. Ich habe die Zeile ins Terminal kopiert und folgende Information erhalten:
    Lese Datenbank ... 185632 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereitung zum Entpacken von brscan4-0.4.9-1.amd64.deb ...
    Entpacken von brscan4 (0.4.9-1) über (0.4.9-1) ...
    brscan4 (0.4.9-1) wird eingerichtet ...
    This software is based in part on the work of the Independent JPEG Group.
    Mit dem Ergebnis verbinden sich 2 Fragen:
    1. Wie weiter?
    2. Wo finde ich bei Ubuntu 20.04 ein Scannprogramm?
    Danke für einen guten Tip
    Mit freundlichen Grüßen
    emilfriehai
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:00, 28. August 2020
    Hallo emilfriehai,

    die Anleitung habe ich ihnen bereits am 13.08. geschickt, Sie müssen den Anweisungen schon der Reihe nach folgen. Die Datei, die zu Ihrem Drucker DCP-J572DW gehört, heißt korrekt linux-brprinter-installer-2.2.2-1.gz.

    Diese wird wie in der obigen Anleitung beschrieben entpackt und installiert. Es wird auch direkt der Scannertreiber installiert.

    Dies ist die neu einfache Treiberinstallation, Sie haben die alte Methode gewählt, die aufwändiger zu installieren ist, auf neueren Ubuntusystemen auch nur schwer zu laufen zu bewegen ist.

    Wenn mich Leser etwas fragen, antworte ich mit der meiner Meinung nach einfachen passenden Lösung. Sie können natürlich alles anders machen, ich berate ja nur.

    Sie werden die Standardtreiber von Ubuntu für den Drucker installiert haben, diese können funktionieren. das mit dem Anschalten kapiere ich nicht. natürlich muss man ein Gerät anschalten und was der Fernseher damit zu tun, hat ist mir auch unverständlich.

    Installiert ist bei Ubuntu 20.04 als Standard das Scanprogramm DokumentScanner. Für einfache Dinge reicht dies völlig. Für anspruchsvollere Aufgaben, bietet sich XSane an, das über Ubuntu Software installiert werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »