Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

etaner
VIP
etaner
offline
Hallo Herr Kleemann,

nach Erscheinen von ubuntu 14.10 (unicorn) habe ich das angebotene Upgrade von ubuntu 14.04 LTS auf 14.10 gemacht und arbeite seitdem gut damit.
Wie ich gehört habe, wird diese Version aber ab ca. Juli2015 nicht mehr mit Aktualisierungen versorgt. Gibt es dafür auch eine LTS-Version? Wie kann es dann weitergehen? Oder kann ich auf die vermutlich im April erscheinende neue LTS-Version ohne Weiteres aktualisieren?
Eine totale Neuinstallation möchte ich nach Möglichkeit vermeiden.

Freundliche Grüße

etaner
Geschrieben in: Linux 17:51, 09. März 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

etaner
VIP
etaner
offline
10:16, 10. März 2015
Hallo Norbert,

danke für die Aufklärung.

Gruß

etaner
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:19, 09. März 2015
    Hallo etaner,

    LTS ist die Abkürzung von long term support, auf deutsch langfristige Unterstützung. Diese Ubuntu-Versionen sind für den beruflichen Einsatz gedacht, wo die Umstellung auf ein neues System teuer ist.
    Daher bietet die Ubuntu-Mannschaft für die LTS-Version 4 oder 5 Jahre lang Updates an. Daher gibt es auch nur alle zwei Jahre ein neues LTS-Paket. Traditionsgemäß wird dies im April 2016 sein. Damit sind mindestens zwei Jahre Überlappung geben, denn bevor nicht die Version 2018 veröffentlicht ist, wird die Unterstützung von 2014 nicht beendet.
    Die Zwischenversionen, alle in ungeraden Jahren und alle im Oktober, werden nur für kurze Zeit mit Updates versorgt. Sie richten sich an Nutzer, die häufig die neusten Geräte kaufen und dafür Treiber benötigen und natürlich an die Entwickler der Treiber.

    Wenn Sie wieder auf die LTS-Version zurück wollen, sollten Sie alle Dateien unterhalb von /home, /local und /usr/local sichern und nachdem Sie 14.04 LTS wieder am Laufen haben, zurück spielen. Im Gegensatz zu Windows kann man unter Linux das Betriebssystem wechseln, ohne dass alle Programme neu installiert werden müssen, ausgenommen Programme, die in der Linux-Distribution (hier Ubuntu) enthalten sind.
    Die werden ja auch nicht nach /local installiert.

    VG
    Norbert
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »