Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Obwohl ich im Bios die Sicherheitseinstellung deaktiviert und auch die Reihenfolge im Boot-Manager auf CD-Rom und USB umgestellt habe startet das Installationsprogramm nicht. Mein PC ( ein HP ) mit SSD-Festplatte und weitere Festplatten bootet wie vorher immer nur das Windows 10 (64er) Home . Der im ebook beschriebene Startbildschirm zur Installation für Ubuntu erscheint nicht. Was kann ich jetzt noch tun, um das Ubunto zu installieren?
Geschrieben in: Linux 19:22, 20. April 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

21:40, 23. April 2020
Danke Ihnen allen für Ihre Bemühungen. Den USB Stick hatte ich mit Rufus erstellt. Aber es hat nicht funktioniert.
Inzwischen habe ich aber folgende Lösung gefunden.
Im Win 10 die Win Taste drücken und ins Ein-/Ausschaltmenü wechseln. Dann mit gedrückter Shift Taste auf Neustart klicken. Nach wenigen Sekunden erscheint das Windows-Reparatur Menü. Danach das Feld mit dem Windows-Probleme auswählen.
In der neuen Maske das UEFI-Menü wählen. Der PC startet wieder neu mit der blauen Bios-UEFI Übersicht. Den Punkt "F9" auswählen und Eingabetaste drücken. Danach startet der PC neu und diesmal von der DVD. Die Installationauswahl für Ubunto kann dann erfolgen.

MfG
Hejoe48
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (11)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    23:05, 20. April 2020
    Hallo hejoe48,

    außer Secure Boot und Bootreifenfolge ist folgendes noch wichtig:
    Windows 10 Schnellstart deaktivieren:
    Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters geschehen soll -> Einige Einstellungen sind zur Zeit nicht verfügbar -> Einstellungen für das Herunterfahren -> Schnellstart aktivieren -> Haken raus -> Änderungen speichern.

    MfG,
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:33, 20. April 2020
    Hallo hejoe48,

    hat Ihr Rechner überhaupt ein BIOS?

    Vor etwa 10 Jahren haben die Rechnerhersteller begonnen, das damals 30 Jahre alte BIOS zugunsten des UEFI aufgegeben. Dort können Sie zwar auch eine Boot-Reihenfolge einstellen - allerdings mit anderer Wirkung.

    Ein UEFI hat seinen eigenen Boot-Manager, in dem Sie direkt das zu startende Medium bzw. Betriebssystem auswählen. In diesem Fall wird die Boot-Reihenfolge ignoriert.

    Gleich nach dem Einschalten bzw. einem Neustart des Systems zeigt das UEFI auf dem Bildschirm an, welche Taste Sie drücken müssen, im den Boot-Manager aufzurufen.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:29, 21. April 2020
    Danke, so weit war ich auch schon. Sie haben Recht, ich habe noch den alten Bios im Kopf gehabt. Tatsächlich habe ich ein UEFI System. Welche Einstellungen muss ich vornehmen, wenn ich im Boot-Manager bin?
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    18:09, 21. April 2020
    Hallo hejoe48,

    UEFI-Bootmenü mit einer Funktionstaste (F12, F10,... je nach Hersteller und Modell, s. Handbuch) aufrufen und Installationsmedium zu Booten auswählen, je nachdem, mit Pfeiltasten oder Maus, danach Enter.

    MfG,
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    20:51, 21. April 2020
    Hallo hejoe48,

    wenn die DVD beim Einschalten/Neustart des System eingelegt ist bzw. der USB-Stick angesteckt ist, wählen Sie einfach das Gerät mit den Pfeiltasten aus und drücke dann die Einter-Taste. Fertig.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    20:52, 21. April 2020
    Nachtrag:
    Es kann sein, dass das Medium zwei Mal angezeigt wird, einmal mit und einmal ohne den Zusatz EFI im Namen. Wählen Sie dann die EFI-Version.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:28, 22. April 2020
    Lieber Herr Lippmann und alle bisherigen Helfer,

    alle die hier genannten Lösungsvorschläge habe ich an meinem PC vorgenommen.
    Auch die UEFI Konfiguration wurde geändert, wie es hier beschrieben war. Beim Starten passiert zunächst nichts, nur schwarzer Bildschirm. Weder von USB Stick, noch von der DVD erfolgt beim Computerstart eine Reaktion. Nach kurzer Zeit erscheint das Startmenue von Windows 10 mit dem Anmeldebutton. Das war's.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende und werde, falls sich in den nächsten Tagen keine weitere Lösungsmöglichkeit findet, das Projekt Linux aufgeben und das Abo stornieren.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    03:08, 23. April 2020
    Hallo hejoe48,

    haben Sie den Schnellstart deaktiviert? (s. meine Antwort von 23:05, 20. April 2020)


    MfG,
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:15, 23. April 2020
    Lieber Herr Lippmann,
    Danke für Ihre Rückfrage. Den Schnellstart unter Einstellungen habe ich deaktiviert und die Änderung gespeichert. Desgleichen auch in der UEFI.

    MfG
    Hejoe48
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    12:58, 23. April 2020
    Hallo hejoe48,

    Nach kurzer Zeit erscheint das Startmenue von Windows 10 mit dem Anmeldebutton.

    Sind Sie sicher, dass Ihr Stick bootfähig ist? Die DVD von computerwissen sollte es eigentlich sein.
    Um von einer DVD, einer CD-ROM oder einem USB-Gerät aus zu starten, müssen bootfähige Dateien darauf gespeichert sein. Andernfalls umgeht der PC das Gerät und lädt, was auf dem lokalen PC installiert ist.

    MfG,
    Li
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:41, 23. April 2020
    Hallo hejoe48,

    Sie sollten noch mal einen USB Stick probieren. Wie haben Sie diesen erstellt, mit Rufus wie beschrieben?

    DVD Laufwerke sind manchmal etwas träge, so das der Start von diesem nicht immer gelingt.

    Sie müssen in das Bootmenü des Rechners, das umstellend er Bootreihenfolge macht man nicht mehr und bringt in vielen Systemen nichts. Deshalb hat das BIOS seit vielen Jahren ein eigenes Bootmenü, hat das System UEFI dann sowieso. Dort suchen Sie aus, von welchem Laufwerk gestartet werden soll.

    und genau die machen Sie nicht. Starten Sie über das Bootmenü, wird nur von dem Laufwerk gestartet. Funktioniert das nicht, gibt es eine Fehlermeldung. das Windows einfach startet ohne Meldung gibt es nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »