Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

hpw
VIP
hpw
offline
Hi Com., habe ein Notebook HP ProBook 640 G1 mit Windows 10, V1809, habe einen Drucker Lexmark Serie 2400, X 2450, habe einen Treiber Für Win7, 64 Bit geladen, da Lexmark keine neuen Treiber bereitstellt. Dieser Treiber hat ordentlich funktioniert, bis das Win 10 V1903 herauskam, dann ging der Drucker nicht mehr. Nachfragen in anderen Com. ergab, das Microsoft einfach alte Treiber intern löscht, kennt jemand einen Weg, wie man alte Treiber in Windows intern korrigieren kann?
Vielen Dank
HPW
Geschrieben in: Treiber 19:41, 01. August 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    13:06, 03. August 2019
    Hallo HPW,

    die Webseite von Lexmark gibt als letzten Treiber sogar nur einen für Windows Vista aus, ich vermute Sie haben da bereits einen Treiber für ein Nachfolgemodell, das noch Windows 7 unterstützt hat.

    Das Gerät ist jetzt 13 Jahre alt und vermutlich werden davon nicht mehr viele im Einsatz sein. Die Treiberentwicklung kostet Geld, das wird man sich wohl sparen. Ich befürchte, Sie werden nicht um eine Neuanschaffung rum kommen.

    Eine Sache wäre noch, Lexmark bietet seit einiger Zeit einen Universaldruckertreiber an, auch wenn Ihr Gerät nicht aufgelistet ist, kann es damit funktionieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »