Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich arbeite ausschließlich mit der Mous. Kann die Einstellung "Touchpad deaktivieren, wenn Mous angeschlossen ist" nicht mehr konfigurieren. Ging aber bis vor kurzem. Ist echt nervig. Führt immer zu Eingabe-Fehlern.
Geschrieben in: Windows 10 13:37, 11. Februar 2020
Beitrag teilen:
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    13:42, 12. Februar 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    dann deinstallieren Sie doch einmal im Geräte-Manager den vorhandenen Treiber für das Touchpad und installieren ihn anschließend neu. Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf den Eintrag des Touchpads und anschließend im Kontextmenü auf "Deinstallieren". Bestätigen Sie die Rückfrage mit Ja oder OK.

    Wichtig: Falls mehrere Touchpad-Einträge vorhanden sind, deinstallieren Sie alle davon.

    Anschließend starten Sie den PC neu und installieren den Synaptics-Treiber neu.

    Nutzen Sie eventuell ein Programm zur automatischen Treiber-Aktualisierung? Wenn ja, ist es recht wahrscheinlich, dass es für die Probleme verantwortlich ist. Am besten deinstallieren Sie es in dem Fall wieder und setzen es nicht weiter ein.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:22, 15. Februar 2020
    Wahrscheinlich ist die App, die für die Einstellung des Touchpads verantwortlich ist und am Anfang tadellos funktioniert hat, bei einem Update beschädigt worden, wie ich vermute. Das Reparieren hat nichts gebracht. Jetzt habe ich vergeblich versucht, diese App( S. Anhang) wiederzufinden. Die Downloads, die Chip und Computerbild anbieten, sind nur Link zum Hersteller, auf dessen Seite ich aber keine Downloads gefunden habe. Außerdem muss man aufpassen, nicht in irgendeine Downloadfalle zu geraten. Das komplette deinstallieren des Touchpads, welches ich eigentlich nicht benötige, führte dazu, dass die komplette Tastatur ausgefallen ist und ich mich über die Bildschirmtastatur anmelden musste, was ich dann schnell wieder rückgängig gemacht habe. Mich würde wirklich interessieren, wie ich diese App wiederfinden kann. Was ich bei meinem relativ kurzem Benutzen von Windows 10 gelernt habe: es finden immer irgendwelche Veränderungen statt, die man selbst gar nicht inszeniert hat.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:37, 17. Februar 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    die Touchpad-App von Synaptics ist lediglich die Oberfläche für Sie als Benutzer, um Einstellungen am Touchpad vornehmen zu können. Die App selbst benötigt im Hintergrund jedoch einen funktionierenden (Synaptics-)Hardware-Treiber, um auf das Touchpad zugreifen zu können. Das klappt nicht, weshalb das Programm meldet, dass es keine Verbindung herstellen kann.

    Insofern mein Tipp, zuerst einmal den Hardware-Treiber zu entfernen und neu zu installieren, um diese Fehlerquelle zu beheben.

    Sie haben allerdings recht mit dem Verdacht, dass unter Umständen ein Windows-Update für die Probleme verantwortlich sein könnte. Microsoft pflegt die Treiber-Basis von Windows 10 kontinuierlich und schmeißt regelmäßig alte Treiber aus dem System bzw. ersetzt sie durch neue. Wenn Windows den bisherigen Synaptics-Treiber durch einen eigenen ersetzt hat, kann es zum von Ihnen beschriebenen Verhalten kommen.

    Sie können die Treiber für Synaptics-Touchpads beim Hersteller Ihres Laptops herunterladen. Suchen Sie auf der Hersteller-Seite im Support-Bereich nach der Modellbezeichnung des Geräts, lassen Sie sich die verfügbaren Treiber anzeigen und laden Sie die Windows-10-Treiber herunter.

    Falls das nicht klappt, finden Sie die Synaptics-Treiver zum Beispiel bei chip.de unter https://www.chip.de/downloads/Synaptics-TouchPad-Treiber-fuer-Windows-10_46919032.html. Folgen Sie jedoch unbedingt dem Link "Manuelle Installation", um das von Chip.de verbreitete Werbeprogramm zu vermeiden.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:32, 18. Februar 2020
    Danke für die Hilfe. Das Herunterladen des Synaptics-Touchpad-Treibers hat beim HP-Support funktioniert. App steht wieder zur Verfügung. Problem ist noch das alte. Wenigtens kann ich das Touchpad, wenn ich länger an Dokumenten arbeite, deaktivieren. Ist schon ein Fortschritt. Ist natürlich bei jedem Neustart wieder da. Die Fehlermeldung, wie ich im Anhang aufgezeigt, ist auch geblieben.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:29, 18. Februar 2020
    Hallo Herr Schmidt,

    okay, die Fehlermeldung ist zwar lästig, aber immerhin haben wir einen Zustand erreicht, mit dem Sie arbeiten können. Ansonsten sind die Wege von Windows 10 mal wieder unergründlich.

    Ah, eine Idee habe ich noch: Falls Sie ein Programm zur automatischen Treiber-Aktualisierung einsetzen (Driver Genius o.Ä.), kann das auch für die Probleme verantwortlich sein. In dem Fall sollten Sie dieses Programm deinstallieren und nicht weiter einsetzen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:31, 18. Februar 2020
    Sorry, tut mir leid, habe ich nieh benutzt. Irgendwie ist dieses Problem eine echte Herausforderung. Aber ich bin leider noch nicht weiter gekommen.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:54, 23. April 2020
    Keine Chance, durch Treiberaktualisierung das Problem selbst in den Griff zu bekommen. Heute hat Microsoft das Treiberupdate 19.5.35.54 durchgeführt. Und siehe da: alles funktioniert wieder wie am Anfang. Täte mich doch mal interessieren, wo der Fehler lag.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »